Tolle Bilder: Ein Gutschein mehr zu gewinnen!

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im April haben wir ja unser Gutscheinsystem verbessert: Unter anderem belohnen wir ja seitdem auch das beste Bild des Monats mit einem 10 Euro Amazon-Gutschein. Da wir in den letzten Wochen gemerkt haben, dass euch das Spaß macht und wir uns über die vielen tollen Bilder freuen (und daher die Auswahl des besten Bildes für uns echt schwierig ist!), haben wir uns entschieden, einen weiteren 10 Euro Amazon-Gutschein für eure Bilder springen zu lassen!

Das bedeutet, dass wir ab Juni nicht nur ein Bild küren, sondern gleich zwei Bilder!

Wir freuen uns auf eure weiteren Tipps und Bilder!

Von
Eingestellt am

33 Kommentare


2
#1
5.6.14, 11:34
Super! Da wird sich xldeluxe bestimmt darüber freuen. ;)
3
#2
5.6.14, 12:30
Prima, denn Konkurrenz belebt das Geschäft ;-p
3
#3 xldeluxe
5.6.14, 12:35
@Kosmosstern: Danke - einmal war ich schon dabei ;-))
6
#4 xldeluxe
5.6.14, 12:36
@Schwester_Uschi:

Der Umsatz digitaler Kameras wird explosionsartig in die Höhe schießen ;-)
1
#5 xldeluxe
6.6.14, 00:18
Danke an das FM-Team!
2
#6 nenne
6.6.14, 02:33
moin,

ich sollte meinen grün - pinken palmengarten aufnehmen.

:)))))
4
#7
10.6.14, 23:14
@Bernhard, @alle Interessierten:
Nun habe ich ja einen Gutschein gewonnen für das Bild des Monats Mai (Tipp: Individuelle Törtchen kreieren). Über die vielen Komplimente der Leser sowie über den Gewinn habe ich mich wirklich sehr gefreut.
ABER: Worüber ich mich nicht so freue, ist dass mir der Gutschein direkt über Amazon zugesandt wurde. Das heißt wohl, dass meine E-Mail-Adresse von FM an Amazon weitergegeben wurde, dabei kann ich mich nicht erinnern, einem solchen Passus in den Nutzungsbedingungen zugestimmt zu haben - oder doch?
Wenn ich nun den Gutschein einlösen will, muss ich meine Anonymität als "Zumselchen" aufgeben, denn Amazon kennt meinen Namen, meine Adresse und meine Bankverbindung. Amazon weiß auch, wofür ich mich interessiere und sicher einiges mehr im Zusammenhang mit meinem Kaufverhalten.
Wenn Amazon jedoch weiß, was ich als "Zumselchen" hier auf FM fabriziere, geht mir das dann aber doch zu weit. Das wäre die Verknüpfung der meiner virtuellen mit meiner reellen Welt. Und wer weiß, vielleicht erfährt ja Bernhard im Gegenzug von Amazon meinen Namen, Adresse, Bankverbindung, Kaufverhalten, etc. etc.
Gut, man könnte ein extra "Zumselchen"-Account bei Amazon anlegen, doch dann bedürfte es einer extra Bankverbindung, das geht ja noch. Will man sich aber eine extra Briefkastenadresse zuzulegen, so gerät man unweigerlich in den Bereich der Illegalität. Das wäre keine Lösung.
@Bernhard: Kannst Du nicht die Gutscheine bei Amazon kaufen und an die User hier weitergeben? Oder gehört es zum Geschäft, unsere E-Mail-Adressen mit Amazon zu verknüpfen? Nur Amazon? Habe ich dem wirklich zugestimmt?
#8
10.6.14, 23:18
@zumselchen: also wirklich sei doch dankbar das du den gutschein erhalten hast. amazon hat nun wirklich nichts mit fm zu tun, dort meldest du dich mit deinen richtigen daten an und verwendest den gutschein was ist daran so schlimm. dein username von fm hat damit aber so was von überhaupt nichts damit zu tun. du bist sehr undankbar
#9 xldeluxe
10.6.14, 23:23
@zumsel:

Wenn ich meine monatlichen Gutscheine von FM bei Amazon einlöse, besteht dort zu den verschiedenen Verkäufern absolut kein Bezug zu FM bzw. zu meinem Mitgliedsnamen.
1
#10
10.6.14, 23:26
@zumselchen: ja mir geht es auch wie xldeluxe. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun ;) also keine Angst, deine Anonymität hier bei FM wird weiterhin gewahrt. Das kannst du ruhig glauben, habe schon mehrmals bestellt.
2
#11
10.6.14, 23:36
@djt: Bei Amazon bekommt mein Username aber eine Adresse mit allem drum und dran. Ich kann ja als Bestelladresse und Bankverbindung schlecht "Frag Mutti" angeben. ;-)
Und dankbar bin ich schon, das äußert sich in meiner Freude über die vielen Komplimente zum Foto und schließlich auch über den 1. Platz. Trotzdem ist mir meine Anonymität hohes Gut. Stell' Dir vor, Du willst Dich bei Amazon bewerben und der Personaler schaut sich mal Deine Daten an. "Aha, FM-Gutschein eingelöst als "djt", schau'n wir doch mal, was "djt", bei FM so von sich gibt!" Oder der Nachbar arbeitet bei Amazon und hat Zugriff auf die Kundendaten und liest immer mit, was man hier so "verzapft". Nun mag man unsere Aktivitäten hier als harmlos bezeichnen, aber harmlos oder nicht, es geht keinem etwas an.
#12 xldeluxe
10.6.14, 23:41
@zumsel:

Dann lös den Gutschein doch einfach nicht ein und erfreue Dich lediglich daran, dass Dein Foto mal als Bild des Monats prämiert wurde....

Sicher ist sicher ;-)))))))))))))))
#13
10.6.14, 23:44
@zumselchen: du verstehst da was völlig falsch, du öffnest die Seite Amazon, sofern du dort noch nicht registriert bist, mach das und gib deine Daten ein und wenn du willst auch eine andere Email Adresse die dir gehört, muss ja nicht zwingend die sein, die du hier verwendest.
Dann begibst du dich auf eine Shopping Reise und am Ende gibst du den Gutschein Code ein. Das hat wirklich überhaupt nichts mit FM zu tun liebes zumselchen ;)
Wenn ich z.b bei ebay einen Amazon Gutschein kaufe, dann wird der Code mir auch zugesendet, den kann man dann normal verwenden und hat auch mit ebay oder dem Verkäufer nichts zu tun.
Ich hoffe du verstehst was ich sagen will!
Die Daten die du bei Amazon angibst, haben nichts mit dem zumselchen hier zu tun ;)
#14
10.6.14, 23:44
@xldeluxe: genau oder wir teilen ihn uns :))))))))
#15 xldeluxe
10.6.14, 23:46
@glucke1980:

Für 5 Euro kaufen wir Zumsel den Code ab ;-)))))))))
2
#16
10.6.14, 23:54
@xldeluxchen: Ja, unter den Umständen werde ich wohl darauf verzichten und Bernhard bitten, das zweitbeste Foto zu prämieren, sowie meine Fotos außer Konkurrenz zu bewerten.

@Deluxchen, @Gluckchen: Wenn Amazon Euch unter Eurer FM-E-Mail-Adresse schreibt, und Euch mit Eurem FM-Nick anredet UND Ihr etwas an Eure reelle Adresse bestellt, dann ist die Verknüpfung hergestellt, egal, ob ihr bei Amazon selbst oder einem Sub-Verkäufer bestellt.
Harmlos wäre der Fall, wenn Bernhard die Amazon-Gutscheine erwerben würde und sie uns über FM zustellen würde. Dabei kommt es nicht zu einer Verknüpfung, man bestellt dann lediglich mit einem anonymen Gutschein-Code.
Ich bin gespannt, wie Bernhard sich äußert, denn ich habe ihm eine PM geschickt mit der Bitte um Stellungnahme zu meinem Kommentar #7.

@Deluxchen: Wo hast Du meine Verkleinerungsendung gelassen - hilfe, ich fühle mich jetzt plötzlich so groß. Ob ich mich daran gewöhnen kann? ;-)
#17 xldeluxe
11.6.14, 03:22
@zumsel:

Dir ist aber schon klar, dass Dein Tipp samt Foto von der ganzen Welt eingesehen werden kann?

Daher kann ich Dein Problem mit dem Gutschein nicht wirklich nachvollziehen.
.......................................
Tja, wo ist denn das "chen" in Deinem Namen bloß geblieben?

Vermutlich mit Deluxe durchgebrannt, die sich so gar nicht klein fühlt - ganz im Gegenteil ;-)))

Vielleicht kommen sie ja beide bald gemeinsam zurück :-)))))
2
#18
11.6.14, 10:33
@zumselchen: Wir kaufen die Gutscheine direkt bei Amazon. Der Gutschein-Code wird dann per E-Mail an den Empfaenger versendet. Soweit ich weiss, kannst du den Gutschein-Code dann auf amazon verwenden z.B. unter Verwendung einer anderen E-Mail-Adresse. Wenn du unter dem Gutschein-Wert bleibst, brauchst du auch keine Bankverbindung oder aehnliches. Amazon kann dann nicht wissen, ob die gleiche Person, die den Gutschein empfangen hat, auch die Person ist, die ihn eingeloest hat (oder sich bei amazon beworben hat). Du haettest die E-Mail mit dem Gutschein-Code ja auch irgend jemandem anderen weiterleiten koennen.

Was du verlangst, ist erstens ein grosser Aufwand (Gutscheine per Post versenden), und zweitens wuerden wir dann deine Adresse von dir benoetigen. Das beisst sich doch ganz arg mit deinem "ich will anonym bleiben", oder verstehe ich da was falsch? Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass die anderen Gutschein-Empfaenger uns ihre Adresse preisgeben wollen.

Eine andere Idee waere doch, wenn wir in der E-Mail nicht den FM-Benutzernamen verwenden. Wenn du dann eine andere E-Mail-Adresse verwendest bei Amazon, dann kann Amazon gar nichts wissen.

Wenn dir das nicht ausreicht, dann sind die Gutscheine wohl leider wirklich nichts fuer dich. Wir versenden die Gutscheine seit Juli 2009 per E-Mail, also fast 5 Jahre. Probleme mit Amazon hat noch niemand bekommen.
3
#19
11.6.14, 10:35
Noch etwas: Bitte mache dich mit den deutschen Datenschutzgesetzen etwas vertraut. Die sind so ziemlich die strengsten weltweit. Amazon darf mir keine Daten weitergeben, und die interessieren mich auch nicht.
3
#20
11.6.14, 22:18
@Bernhard: Postversand - wie kommst Du denn darauf? Wozu haben wir die Möglichkeit der PMs? Wenn Ihr die Gutscheincodes über FM-PM vergeben würdet, wären wir auf der sicheren Seite.

Generell finde ich es nicht gut, dass Amazon jetzt meine E-Mail-Adresse und meinen Nicknamen kennt. Der Gutschein ist damit verknüpft, und derjenige, an dessen Adresse geliefert wird, kann mit meinem FM-account in Verbindung gebracht werden. Verschenkt man also den Gutschein, geht diese "Hypothek" auf den Beschenkten über.
Die Alternative, bei Amazon den Nicknamen nicht anzugeben, hilft nur bedingt weiter, da Amazon im Besitz der E-Mail-Adresse ist, die dann trotzdem dazu genutzt werden kann, ungefragt Werbung zu versenden. Darüber wird nicht jeder erfreut sein.

Wie es bei Amazon letztendlich gehandhabt wird, weiß ich nicht. Mag sein, dass die Verknüfung von virtueller zu reeller Welt gar nicht hergestellt wird. ABER: Es besteht die Möglichkeit, und das lehrt die Erfahrung, dass alles was menschenmöglich ist, auch umgesetzt wird.

Und wie steht es um Dich/Euch als Betreiber dieser Webseite? Seid Ihr mit dieser Vorgehensweise auf der sicheren Seite? Meine Frage steht noch im Raum: Habe ich in den Nutzungsbedingungen der Weitergabe der E-Mail und des Nicknamens zugestimmt, habe ich etwas überlesen?

Um auch das nochmal klarzustellen: Ja, ich bin u.a. Kunde bei Amazon. Somit kennt Amazon natürlich alle Bestellrelevanten Daten von mir und ist somit mein Vertragspartner in der REELLEN Welt mit mir als REELLER Person.
Und was die reelle Person hinter "Zumselchen" in ihrer Freizeit so treibt, ob in der reellen oder der virtuellen Welt, ob harmlos oder nicht, das geht niemanden etwas an. Aber das kann zum Glück jeder für sich selbst entscheiden.

Auch möchte ich nochmals betonen, dass ich Dankbarkeit und Freude über die Komplimente und über die Auszeichnung des Fotos empfinde.
#21
11.6.14, 22:40
@xldeluxe: Gerade weil die ganze Welt, jeder Hans und Franz, aber vor allem auch z.B. Geschäftspartner, Gläubiger, Schuldner, Arbeitskollegen, Chefs, mißgünstige Menschen meinen Tipp bzw. unser aller Tipps einsehen können, hat für mich die Anonymität einen besonders hohen Stellenwert.

Das mit dem "chen" war einfach nur nett gemeint. Aber das ohne "chen" ist für mich einfacher, da brauch' ich nicht mit den Buchstaben herumbasteln, wo ich doch eh' nicht so der Basteltyp bin. Aber wenn es Dir Freude macht, darfst Du meinen Namen auch gern weiterhin "vergrößern". ;-)
#22 xldeluxe
11.6.14, 22:52
@zumselchen:

Geschäftspartnern, Arbeitskollegen und Chefs werden Dich vermutlich nicht unter "zumselchen" kennen.........

Ich denke, Du machst Dir da jetzt zu viele Sorgen (ja, ich weiß: Man kann nicht vorsichtig genug sein...).

Wenn Du bei Amazon wie erwähnt schon Kunde bist und jeder, bei dem Du über Amazon bestellst, Deine Postanschrift und Emailadresse kennt, ist die Anonymität diesbezüglich doch eh schon aufgehoben........

Kein Zweifel, dass das "chen" hinter jedem Nutzernamen lieb und familiär gemeint war. Ich bin aber nicht so der niedliche Typ und werde Deinen Namen natürlich auch nicht "vergrößern", damit Du keine Angst vor Deiner Größe bekommst ;-)))
2
#23
11.6.14, 23:17
@xldeluxe:
Sorgen mache ich mir eigentlich nicht, denn bisher ist mir die Trennung von virtueller und reeller Welt recht gut gelungen - glaube ich zumindest;-). Und das soll auch so bleiben, dass mich niemand unter "Zumselchen" etc. kennt! Doch die Welt ist klein und die Zufälle sind manchmal dumm, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist. ;-)

Meine Geschäfte mit Amazon etc. tätige ich ja in der reellen Welt als reelle Person. Das geht ja auch gar nicht im Anonymen. Das ist ok.

Die Möglichkeiten in der virtuellen Welt sind für mich ein immer wieder gern beleuchtetes Thema. :-)

Jetzt ist es aber an der Zeit, die Verdunklungsstrategie anzuwenden. Gut's Nächtle!
1
#24 xldeluxe
12.6.14, 00:31
@zumselchen:

Meine Geschäfte über Amazon regele ich nicht über die reelle Welt: Genau wie bei Ebay läuft alles über meine Emailadresse plus Hausanschrift. Reell ist das nun nicht....

Ich kaufe/verkaufe fast nur und ständig: Onlineapotheke, Amazon, Ebay, diverse Kleinportale, Börse, Versicherungen, sogar bei Banken, die es nur im Internet gibt, bin ich Kunde.....

Was soll ich mehr dazu sagen, als: Du hast Deine Meinung, ich eine andere.

Das Gebot steht: 5 Euro für den Code von Glucke und mir hahahha
1
#25
12.6.14, 09:19
@zumselchen: Bitte schaue dir Punkt 7 der Datenschutzbestimmungen an. Dort ist das geregelt. Damit das ganze noch deutlicher wird, haben wir einen entsprechenden Passus eingefuehrt beim Tipp einreichen.
#26
12.6.14, 09:26
@xldeluxe: Das ist mysteriös! Wenn Deine Hausanschrift nicht der reellen Welt angehört, dann landen Deine Bestellungen unmaterialisiert irgendwo im virtuellen Raum. Und was ist mit Dir? Ohne reelle Adresse bzw. Ort kannst auch Du nirgendwo sitzen und mit Händen aus Fleisch und Blut Deine Kommentare eintippen. So muss ich Dir die Frage stellen: Bist Du etwa ein virtuelles Wesen, computer programmiert und -animiert? Nur als nicht materialisiertes Wesen kannst Du eine nicht-reelle Hausanschrift verfügen. So weit bin ich noch nicht vorangeschritten auf meinem Weg in die Virtualität! Aber ich arbeite dran... ;-)
Spannend, gell? Da fällt mir noch ein spannender Roman ein zum Thema. Titel wird nachgeliefert.
2
#27
12.6.14, 13:54
@zumselchen: dan würde ich meinen du löst am besten den code nicht ein, schade nur um den gutschein den hätte ein anderer user bestimmt gerne erhalten aber du schreibst eindeutig zu viel über reelles und virtuelles zeugs was hast du zu verbergen? aber ist ja deine sache deine ansichtsweise erinnert mich stark an onlinespiele
1
#28
12.6.14, 15:42
@Bernhard: Aha, also habe ich mit der Einreichung des Tipps Euch mein ausdrückliches Einverständnis gem. Art. 6,7 der Datenschutzbestimmungen gegeben, dass ich eine direkte E-Mail von Amazon bekommen kann. Richtig? Das wollte ich wissen, danke.
Aber sag mal, der Passus stand da schon so, als ich den Tipp eingereicht habe? Normal fällt mir das schon auf, vielleicht habe ich es auch nicht beachtet, da ich eh' nicht mit einem Gewinn gerechnet habe.
Eine Frage habe ich jetzt noch: Gibt es darüber hinaus ein weiteres "ausdrückliches Einverständnis" von mir, was die Weitergabe meiner Daten an Dritte betrifft, dessen Erteilung mir bisher nicht aufgefallen ist? Wenn ja, würde ich das gern widerrufen wollen.
#29
12.6.14, 15:57
@djt: Onlinespiele - ja, da sagst Du was! Philosophisch gesehen ist das ein sehr interessantes und faszinierendes Thema: Es soll durchaus Menschen geben, die Schwierigkeiten bekommen, am Ende zwischen Virtualität und Realität zu unterscheiden. Auch da kann manch einer Zweifel bezüglich der Realität unser Wirklichkeit bekommen, so könnte z.B. die Frage aufkommen, ob das, was wir unter Realität verstehen, nicht auch in Wirklichkeit nur virtuell ist, wir also nur computerprogrammierte und -animierte Spielfiguren sind. So wären wir also Spielfiguren in einer verschachtelten Computerwelt, und alles, was wir erleben, wäre Illusion.

Was den Gutschein betrifft, muss ich mir noch überlegen, ob ich damit leben kann, dass derjenige, dem ich ihn schenken könnte, mit meinem Pseudonym hier bei FM in Verbindung gebracht werden kann. Wenn ja, werde ich mit Bernhard beraten, wer ihn bekommen sollte.
3
#30 xldeluxe
12.6.14, 17:04
@zumselchen:

Verschenke diesen verdammten Gutschein jetzt endlich (ohne Bernhards Hilfe; das kannst du doch auch alleine entscheiden) und gut ist!

Mir raucht schon die Birne und ich weiß gar nicht mehr:

Bin ich noch ich oder bin ich Lara Croft ;-)))
3
#31
13.6.14, 16:09
@zumselchen:
Ja, so war das bisher gedacht. Schliesslich steht ja dick und fett dran, dass man Amazon-Gutscheine erhalten kann, wenn man Tipps einreicht. Um es jetzt aber wirklich klar zu machen, muss man diese Zustimmung nun explizit durch Setzen eines Hakens beim Einreichen eines Tipps geben. So sollte es keine Missverstaendnisse mehr geben koennen.

Die Datenschutzbestimmungen haben sich zwar das letzte Mal im Maerz/April geaendert, allerdings nicht der Abschnitt 7. Der besteht in seiner jetzigen Form schon seit einigen Jahren.

Nein, du hast sonst nirgends deine Zustimmung gegeben. Die Amazon-Gutscheine sind/waren das einzige.
#32
13.6.14, 22:02
@Bernhard: Na, dann bin ich ja beruhigt. Danke für Deine Antworten. :-)
#33
14.6.14, 12:25
@djt: Ich kann es gut nachvollziehen, wenn Zumselchen versucht, die beiden "Welten" auseinander zu halten. Wir (da nehme ich mich nicht aus!) gehen doch schon viel zu selbstverständlich mit unseren Daten um, geben sie unreflektiert aus der Hand, weil wir denken, dass wir schon gar keine Macht mehr darüber haben, wer sie bekommt! Wo es geht, versuche ich auch, mich zu schützen. Oft kannst Du nicht vermeiden, eine Adresse anzugeben, dann schaue ich, wenn meine Eigene nicht zwingend gebraucht wird, dass es eine Falsche ist (sollte mögl. nicht existent sein in deiner Stadt :) oder eine Fantasie-Telefonnummer. Bisher wurde ich größtenteils von Werbe- und Umfrageangeboten per Telefon verschont geblieben. Auch mir ist meine Privatsphäre wichtig. Kann sein, dass ich im www schon bekannt bin wie ein bunter Hund, aber ich kann auch was dazu tun, dass nicht noch mehr Privates durch die Gegend flitzt.... Liebe Grüße!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen