Gezogene Tomaten
2

Tomaten aus Kernen ziehen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man kann mit Liebe und Geduld, viel Geduld, Tomaten selber ziehen.

Man verteilt die Kerne der Tomaten auf einem Papiertuch oder Watte und befeuchtet diese.

Das Tuch muss täglich befeuchtet werden.

Wenn die Kerne anfangen zu keimen, kann man sie mitsamt des Papiers einpflanzen, das ist abbaubar.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


2
#1
16.12.10, 09:15
Das stimmt! Viel Geduld braucht man, aber es klappt....Habe ich selbst ausprobiert!!! Daumen hoch!
1
#2
16.12.10, 09:27
...und diese "selbstgemachten" Tomaten schmecken wunderbar, besser als jede gekaufte und man ist stolz wie Oskar, weil man aus so einem kleinen Dingelchen, so eine große Pflanze gezogen hat.
1
#3
16.12.10, 10:57
ich mache das jedes Jahr so. Hab mal ein Bild hochgeladen was aus so einem kleinen Tomatenkernchen werden kann. Für den Balkon eignen sich übrigens die kleinen Coctail-Tomaten besonders gut.
1
#4 engelmetatron
16.12.10, 14:19
Eine sehr gute Idee!
Aber wie lange dauert es bis sie keimen?
1
#5
16.12.10, 14:26
Das dauert zwischen 4 Tagen und einer Woche. Manche Samen gehen gar nicht an, also immer mit mehreren versuchen !
1
#6
17.12.10, 08:31
Warum nicht mal versuchen? Selbstgezogenes Gemüse und Obst schmeckt immer besser, das beruht zu einem gewissen Teil sicher auf Einbildung - aber was soll´s?
Ich werde es mal versuchen, danke für den Tipp, Ellaberta :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen