Tomatensauce mit Apfelsaft

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

An jede Tomatensauce gehört ja eine gute Prise Zucker. Probiert Mal anstelle des Zuckers Apfelsaft aus und ihr werdet eine Geschmacksexplosion erleben:

100 ml Apfelsaft auf ungefähr die Hälfte einreduzieren lassen und mit 1 kleinen Dose Tomaten auffüllen. Die Sauce dann nach Geschmack bzw. Rezept weiter zubereiten.

Der Apfelsaft gibt der Tomatensauce einen unglaublich fruchtig-süßen Kick.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


2
#1 xldeluxe
29.1.14, 00:54
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!

Apfelsaft/Apfelmus geht irgendwie immer als natürlicher Geschmacksverstärker.
#2 Emily22
29.1.14, 09:17
Oder Honig :-) ... passt auch gut zur Bolognaise
1
#3 Icki
29.1.14, 09:27
Ich nutze auch gerne Säfte (Kirsche, Traube geht nach meiner Erfahrung auch gut) für Tomatensoße! xldeluxe, was verfeinerst du denn noch so mit Apfelsaft/-mus? Ich lass mich gerne inspirieren;-)
#4 peggy
29.1.14, 14:05
heute Mittag gab es bei mir Tomatensaft pur aus der Flasche,ich habe aber noch die hälfte übrig und werde morgen einen Schuß Apelsaft einmischen, das müßte doch auch schmecken,
ich wäre aber alleine nicht darauf gekommen.
Für die Tomatensoße stelle ich es mir sehr lecker vor.
Danke für den Tipp!
3
#5 peggy
29.1.14, 14:08
@Icki: ich mache in Rotkohl gundsätzlich Apelmus, geht schneller als schnippeln und schmeckt intensiver.
Außerdem bindet es gleich den Rotkohl.
3
#6 xldeluxe
29.1.14, 14:30
#3 Icki:

Apfelsaft/Apfelmus gehört für mich natürlich in Rotkohl und Sauerkraut, den Saft mit Puderzucker als Kuchenglasur, in Milch/Buttermilch als Shake, brate mal Geflügel in Apfelsaft an oder stelle ein Erfrischungsgetränk für den Sommer her: Pfefferminztee mit Apfelsaft.
1
#7
29.1.14, 20:43
Der Tomatensauce füge ich Orangensaft bei...auch sehr lecker und gibt dem Ganzen eine fruchtige Note!
Apfelsaft wird auch getestet.
2
#8 Icki
4.2.14, 20:05
@xldeluxe und peggy: Danke:-)
#9
27.10.14, 21:25
Habe Deinen Tipp heute getestet und bin begeistert. Wird ab sofort in mein Standardrepertoire aufgenommen! Vielen Dank!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen