Aus Tomatenscheiben lassen sich kleine Tomatensetzlinge ziehen.
4

Tomatensetzlinge ziehen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo, habe einen Tipp gesehen, wie man Tomatensetzlinge ziehen kann, diesen nun selber ausprobiert, und tatsächlich er funktioniert!!

Man nehme einen Topf (Größe wie ihr wollt) füllt ihn bis etwas über die Hälfte mit Erde.

Dann schneidet man von einer Tomate drei (oder mehr) Scheiben ab und legt sie in den Topf mit der Erde und bedeckt die Scheiben mit einer dünnen Schicht Erde. Dann gießt man vorsichtig und wartet ab, was passiert.

Bei mir war es nach ca. 2 Wochen, als der erste Setzling zum Vorschein kam. 

Von
Eingestellt am

45 Kommentare


#1
21.4.16, 20:18
Das wird ausprobiert. An was für einen Standort (schattig, halbschattig oder sonnig) hast du die denn hingestelt? Muss das denn wirklich nur einmal gegossen werden? Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht so wirklich vorstellen.
#2
21.4.16, 20:24
Hallo NFischedick, ich habe den Topf ans obere Eck vom Herd gestellt (da ich kein anderen Platz frei hatte) habe es auch nicht so recht geglaubt aber tataaaa ein Setzling ist schon da!!
Gießen ist übertrieben einfach nur die Erde feucht halten so habe ich es gemacht.
berichtest mir mal wenn willst wie lange es bei dir gedauert hat bis was kam.
#3
21.4.16, 20:29
@uschi002: Ist das obere Eck vom Herd denn schattig, halbschattig oder sonnig? Ich hätte wenn es sonnig gestellt werden kann ein passendes Plätzchen in meiner Küche auf einer kleinen Fensterbank. 
#4
21.4.16, 20:33
👍 gefällt mir
#5
21.4.16, 20:37
Das mußt du ausprobieren bei mir ist es halb schattig. Aber bisschen Sonne schadet denk ich mal nicht.
#6
21.4.16, 20:39
Auf alle Fälle wird das bald ausprobiert, ich werde berichten...👍
3
#7
21.4.16, 20:46
nur einige Tomatenkörner aus der Tomate raus kratzen und im Topf mit Erde bedecken reicht auch. Der Rest der Tomate landet im Mund.
#8
21.4.16, 21:02
@Nic9: oder so :D haha 

Warum geht das nicht mit Wassermelone 😭
#9
21.4.16, 21:02
Feiner Tipp, ich probiere das auch aus.
2
#10
21.4.16, 21:08
Ich hätte da Angst, daß es schimmelt. Wie jedes Jahr habe ich auch in 2015 Samen aus den leckersten Tomaten, die wir hatten rausgeholt, getrocknet und der daraus entstandene Kindergarten steht grad auf dem Balkon und hat den Tag über Sonne getankt. Außerdem habe ich da einen besseren Überblick über die Menge an Samen und zu erwartenden Pflänzchen für die kommende Saison.
2
#11
21.4.16, 22:04
Ich denke auch: Entscheidend sind die Samenkörner in den Tomatenscheiben. Das Fleisch darf also gerne gegessen werden!
#12
21.4.16, 23:04
Das wäre ja ein super cooler Tipp.👏
 
Werde ich aber trotzdem mal sofort ausprobieren!
Darf ich dir berichten ,wie lange es bei mir gedauert hat bis ein Setzling gekommen ist? 
1
#13
22.4.16, 09:47
Liebe uschi002 !

Geht das auch mit Cherrytomaten ?
Danke im voraus.
1
#14
22.4.16, 13:42
@Tippbox: Das weis ich nicht. Probier es doch einfach aus :-)
#15
22.4.16, 13:42
@reinigungskraft: Hallo, ja würde mich freuen wenn du mir berichten würdest :-)
1
#16
22.4.16, 13:46
Für alle anderen danke für eure Postes. Wenn doch einige wissen wie es geht, warum stellen Sie das dann nicht selber ein?
Habe den Tipp eben gesehen und ausprobiert, da ja einiges dann doch nicht so klappt wie gezeigt. 
#17
22.4.16, 18:50
@uschi002: Weil ich im letzten Jahr zu spät daran gedacht hatte von
Anfang an ab Samen sammeln alles zu dokumentieren bzw zu fotografieren.
Für die nächste Saison habe ich mir vorgenommen das zu machen und ab
Februar, wenn die Chillis starten, mit einem Tip anzufangen.
Wenn Du
magst kann ich Dir aber gerne Fotos von meinem derzeiitigen
Kindergarten schicken. Heute habe ich ein paar Stunden pikiert. Dieses Jahr habe  ich für meinen Sohn sogar Samen der Trinidad Scorpion gekauft.

@Tippbox: das müßte mit allen Tomatensorten gehen. Aber wie gesagt, einfach die Samen rauspulen und säen geht ebenso. Allerdings bist Du dann schon recht spät dran, wenn Du es ausprobieren möchtest, dann solltest Du zügig damit starten.
#18 comandchero
22.4.16, 19:00
Ich habe noch nie gehört, dass man eine Tomatenscheibe einbuddelt...
Allerdings ist das jetzt ein bisschen spät, um Tomaten zu ziehen. Habe mir fertige im Gartengeschäft gekauft.
Vllt. probiere ich den Tipp mal im nächsten Jahr aus.
#19
23.4.16, 22:16
@uschi002: Danke dir ,bis dann.👍
Wünsch dir auch ein schönes Wochenende👍
2
#20
23.4.16, 22:33
@glucke1980: das geht sehr gut mit wassermelone. stueck einer etwas dickeren scheibe, in dem viele samen sind, auf die erde legen, mit ca.1cm erde bedecken.
#21
24.4.16, 00:08
@datura33: Das wäre super wenn das ginge👍
Und um welche Jahreszeit fängt man da an ,mit dem Wassermelonen Samen Setzlinge zu ziehen oder ist das egal mit der Jahreszeit wann man die Setzlinge zieht ?
2
#22
24.4.16, 10:39
Nichts einfacher als das.
Ich trockne jedes Jahr ein paar Kerne von einer leckeren Tomate,
im Frühjahr in etwas Erde auf der Fensterbank vorziehen, nach den Eisheiligen vereinzeln
und ab auf den Balkon, Terrasse oder in den Garten pflanzen. Die neue Ernte ist Dir sicher.
3
#23
24.4.16, 15:22
@reinigungskraft: #21 Wassermelonenkerne in Blumentöpfe setzen kann man doch nur dann, wenn es auch Wassermelonen zu kaufen gibt!! Wenn Du keine Kerne hast, kannst  Du auch keine Setzlinge heranziehen, denn es war ja davon die Rede, daß man eine dickere Scheibe Wassermelone mit vielen Kernen in einen Topf mit etwas Erde darüber legen soll!

So erübrigt sich doch die Frage nach der Zeit, wann man die Setzlinge ziehen kann, ganz von selbst, oder??
#24
24.4.16, 21:17
Ich danke dir für deine Antwort.#23.👍
1
#25
24.4.16, 21:34
@reinigungskraft: wie brandy sehr treffend schrieb.wassermelonen gibt es nur im sommer. wenn du ein gewaechshaus besitzt, ist es kein problem.ansonsten wird es schwierig.
#26
24.4.16, 22:03
datura33 in#25 und brandy in #23 ich werde meine satzwahl demnächst überdenken:
1
#27
24.4.16, 23:00
Also im Lidl gibt es schon Wassermelonen und noch eine Sorte weis nur nicht mehr wie die heißt. Und zum Ausprobieren ob es funktioniert ist doch immer zeit finde ich auch wenns nichts so wird wie gewünscht. 
LG Uschi
1
#28
25.4.16, 22:34
mein lieber Jollie.
DAS ist ja deeer "Trick" des Jahrhunderts.
Das haut jeden Kleingärtner direkt ins Unkrautbeet.
#29
25.4.16, 22:37
morgen kaufe ich mir ne Kokosnuß und probiere diesen Trick auch mal aus.
Ob ich dazu einen Wassereimer nehmen muss; und wie lange das wohl dauert.
#30
26.4.16, 19:56
@Heiner66: Frische Kokosnüsse können in unseren Breiten durchaus keimen, aber bitte am Stück! Man braucht nur Geduld, Wärme und Feuchtigkeit. Allerdings sind das Pfahlwurzler und daher leider nur bedingt zu halten. "Ausgesät" werden Kokosnüsse zu Anfangs am besten in einer etwas tieferen Blumenschale.

Was die Wassermelone angeht, wird das zwar mit dem Keimen durchaus klappen, auch wenn ich nur die Kerne säen würde, um Schimmel zu vermeiden. Aber normalerweise haben die eine zu lange Reifezeit, um bei uns wirklich reif und süß zu werden.

Versucht es dann eher mit Physalis! Bedenkt aber bitte, daß das Lichtkeimer sind und auch für die ist es schon zu spät. Die haben ebenfalls eine sehr lange Vegetationsperiode, daher setze ich die immer in Töpfe, die kann ich dann reinholen, wenn es zu kalt wird und drinnen können die Früchte noch ausreifen.
#31
1.5.16, 23:21
@uschi002: Aber für dieses Jahr ist es leider zu spät aus tomatenkernen Setzlinge zu ziehen ,aber ich verspreche dir ,ich werde mich nächstes Jahr nochmals bei dir melden und werde dir früh genug berichten wielange es gedauert hat bis aus den Tomatenkernen die ich in einem Blumentopf,den ich mit Erde gefüllt habe und wo ich die Tomatenkerne 1 mm zugedeckt mit Erde reingesetzt wurden.Ist das in Ordnung für dich?😮
#32
7.5.16, 22:41
Also noch mal ganz kurz zu dem, was bei uns keimt und was nicht: bei uns keimt fast alles! Ihr könnt aus einer Dattel den Kern in Erde legen und er keimt. Auch Mangos, Maracujas und Litschis keimen. Leider haben Magos eine Pfahlwurzel und haben daher nicht viel Chancen im Topf und Litschis z.B. sind absolute Zicken, Maracujas aber sind relativ pflegeleicht und blühen sehr schön, auch bei uns.

Im Ernst: jetzt die beste Jahreszeit, um solche Versuche zu machen. Nur wie gesagt, vieles keimt, manches überlebt und wächst, weniges trägt Früchte, noch weniger schafft es, reife Früchte auszuilden. Trotzdem ist es toll zu sehen, was alles auf der Fensterbank möglich ist.
#33
9.5.16, 12:57
Danke für eure Kommentare und ich freue mich über eure Erfahrungen und berichte 👏  😋
#34
23.5.16, 19:38
Hallo, so nun habe ich am Samstag mal die Setzlinge in größere Töpfe umgebettet und auf den Balkon gebracht. Bin mal gespannt ob und wie es weiter geht. 

😄
#35
23.5.16, 21:45
@uschi002:  Warum soll es nicht weitergehen.
Sicher hast Du sie an einem hellen und warem Ort hingestellt. Jetzt schön in Ruhe lassen, feucht aber nicht nass halten, evtl. ein Stöckchen dahinter, noch nicht düngen, naja, und jetzt abwarten !!
Viel Spass👍
1
#36
24.5.16, 10:24
Hallo Heiner66 Ja habe sie an einen sonnigen Platz gestellt. 
Da ich sowas das erste mal mache bin ich gespannt .... hatte noch nie ein Balkon oder Garten.
😄  
#37
24.5.16, 14:17
Achso habe neue photos hoch geladen 😋
1
#38
27.5.16, 16:42
@uschi002: Ein Balkon ist etwas absolut mega tolles! Und was man da alles für den Eigenverbrauch ziehen kann... 😋 Ich brauche auf jeden Fall dank Balkonien keinen Urlaub mehr, bin da total glücklich drauf und zufrieden.
#39
28.5.16, 11:09
Shaila ja das bemerke ich nun auch 👍
#40
28.5.16, 12:03
@uschi002: JAAA, sowas ist nicht nur schön, sondern manchesmal sozusagen Gold wert.
Kommtnatürlich auch darauf an, wo man diesen Balkon hat, wie groß, evtl. uneinsehbar,    im kleinen Ort u.s.w..
Ich wünsche nochmals alles Gute und viel Spaß auf  Balkonien und wer etwas Grips im  Kopf hat, kann sogar Pflücksalat, Kräuter undGewürze in kleinen Obstkisten, anbauen; und man hat frische Luft, im Winter sogar nen Kühlschrank und und und 👍
1
#41
28.5.16, 17:15
@Heiner66: nicht nur. Bei mir hat das Pfirsichbäumchen sogar Früchte. Und das auf Balkonien. Ok, sind bloß vier Stück, aber das liegt auch daran, daß mir ein Ästchen abgebrochen ist. Dafür trug in den letzten Jahren die Stachelbeere wahnsinnig viele Früchte und für den abendlichen Pfefferminztee ist auch gesorgt. Die Chillis müßte ich noch größer topfen, aber mal wieder ist die Erde ausgegangen, dafür haben die Physalis schon viel Platz. In 2012 hatten wir auch so Snackgurken für meine Kleine hier, die ist morgends immer raus und hat geschaut, was sie heute mit in die Schule nimmt.
#42
5.6.16, 17:11
anTippbox das geht mit allen Tomatensorten auch mit Paprikakörner nur sollten die Samenkörner vorher getrocknet werden sonst kann es schimmeln
#43
4.9.16, 00:39
Ich habe genau so dieses Jahr auch Tomatensetzlinge gezogen. Hat prima geklappt !
#44
12.11.16, 11:13
Hallo
ich habe das genau so gemacht, aus den Tomatenscheiben sind inzwischen drei Pflänzchen
entstanden, eine schon über 20cm, jetzt bin ich mir nicht sicher ob das auch Tomatenpflanzen sind. Können Tomatenpflanzen am Stiel behaart sein. Nicht das ich mir da Ambrosius anpflanze.
 Kann man irgendwo ein Bild hochladen um zu bestimmen was für eine Pflanze das ist.
Vielen Dank für Eure Mühe im voraus.
Grüsse
Bernhard
#45
12.11.16, 12:50
@Löwenzahn 48: tomatenpflaenzchen sind am stiel leicht behaart. google einfach mal. gib beide pflanzen ein. dann siehst du den unterschied.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen