Tomatenstrunk leicht entfernen mit einem Apfelausstecher.

Tomatenstrunk leicht entfernen

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich gerne Tomaten esse, hab ich mir folgendes angewöhnt, um den Tomatenstrunk leicht zu entfernen, und zwar nehme ich den Apfelausstecher und steche den "Tomatenkruzten" (Tomatenstrunk) damit an. Nun schneide ich meine Scheiben und der runde Giftstrunk fällt dabei raus.

mops: Und ich machs auf die altmodische Art: Tomate halbieren, beim Strunk ein Dreieck einschneiden, Strunk herausnehmen.
Wenn ich für jede Arbeit ein anderes Hilfsmittel nehmen müsste, würde ich Krämpfe kriegen! :o))
Von
Eingestellt am

13 Kommentare


3
#1
29.11.12, 09:22
Ich nehme meinen "Tomatenhai" (heisst wirklich und ganz offiziell so...) - passt genau zum Strunk, und kostet in grösseren Lebensmittelgeschäften nur ein paar Cent!
#2
29.11.12, 09:25
was is da dran giftig
27
#3
29.11.12, 09:28
Und ich machs auf die altmodische Art: Tomate halbieren, beim Strunk ein Dreieck einschneiden, Strunk herausnehmen.
Wenn ich für jede Arbeit ein anderes Hilfsmittel nehmen müsste, würde ich Krämpfe kriegen! :o))
2
#4
29.11.12, 09:41
@Kekspapa: in den grünen Teilen der Tomate steckt SOLANIN. Das kann zu Vergiftungen führen, allerdings nur in großen Mengen. Ein Strünkchen bringt dich nicht um.

Ist aber nix Neues, dachte das wäre allgemein bekannt.
1
#5 summelie
29.11.12, 10:33
Ich benutze einen speziellen Tomatenausstecher.Das Prinzip ist ähnlich wie beim Apfelausstecher,nur kleiner.Funktioniert wunderbar und geht schnell.
10
#6
29.11.12, 10:35
Ich schneide auch ein Dreieck, mit den Apfelausstecher
geht ja fast die ganze Tomate drauf
4
#7
29.11.12, 10:50
Da wir Tomaten im Garten haben und diese direkt vom Strauch gepflückt am besten schmecken, esse ich den Strunk immer mit. (Wie sollte man den da auch rauspuhlen?) Bisher ist mir noch nichts passiert.
5
#8 Oma_Duck
29.11.12, 11:05
Schließe mich #3 mops an. Wenn ich die Tomate halbiere, kann ich den "Umfang der Verholzung" erkennen und gezielt mit chirurgischer Präzision herausoperieren. Es geht mir nämlich nicht nur ums Solanin.
5
#9
29.11.12, 11:09
Mit dem Apfelausstecher wäre mir das auch zu umständlich.

Entweder ich machs wie mops, indem ich die Tomate halbiere und dann den Strunk als Dreieck rausschneide. Da kann man auch drauf achten, etwas "schräg" zu schneiden. So ist der Strunk nur in einer Hälfte.
Oder ich nehm ein spitzes Messer und schneid aus der "ganzen" Tomate oben kreisförmig/Kegelförmig den Strunk raus.
7
#10
29.11.12, 11:38
@Zartbitter: Ich wollte nur nochmal ne Bestätigung dafür was ich im Sommer mal gelesen habe wo es hieß das man die Mengen an Tomaten garnicht verzehren kann bis das Solanin Schaden anrichten kann
2
#11
29.11.12, 13:48
3 mops )))))))))))))))))))))) Bin zu 100% auf deiner Seite !!!
#12 Simone130185
29.11.12, 20:07
Das haben wir sogar damals in der Pizzaria so gemacht. Ich fand es aber eher nicht so gut.
#13
29.11.12, 22:36
Ich finde deine Idee gut und praxistauglich. Ich brauche dafür keine speziellen Geräte (Apfelausstecher habe ich im Haus) und muss nicht schnitzen, schnippeln oder operieren. Find ick jut!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen