Tomatensuppe nach afrikanischer Art
2

Tomatensuppe nach afrikanischer Art

Voriger Tipp Nächster Tipp
19×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Durch einen Tomatenüberschuss kam ich zu dieser Suppe nach afrikanischer Art. Sie ist herzhaft, fruchtig, wärmend und auf leichte und kalorienarme Art sättigend und schmackhaft.

Zutaten (4 Personen):

  • 1 kg Tomaten (hier: Cherrytomaten)
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Puten- oder Hähnchenbrustfilets
  • 2-3 Paprikaschoten grün, rot, gelb
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2 TL Chilipulver
  • 1 Chilischote
  • 1 TL Harissa (Würzpaste)
  • 1/2 TL Koriander gemahlen
  • 1/1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 EL brauner Zucker
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Tomaten werden gewaschen, entstielt und geviertelt (wer mag, kann sie überbrühen und die Schale entfernen).
  2. Das Fleisch wird gewaschen, trockengetupft, in mundgerechte Stücke geschnitten und gewürzt.
  3. Zwiebel, Chilischote und Knoblauch hacken und in einem glasig anschwitzen.
  4. Mit Brühe ablöschen.
  5. Tomaten, Kichererbsen und Gewürze dazugeben und köcheln lassen.
  6. Das Fleisch in einer Pfanne in heißem Öl braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Das fertige Fleisch zur Suppe geben, evtl. noch einmal mit Harissa abschmecken bzw. nachwürzen.

Wenn es nicht so kalorienarm sein muss oder soll, kann noch einen Becher saure Sahne untergerührt werden oder etwas Chili- oder Paprika-Schmelzkäse.

Zu der Suppe passt warmes Fladenbrot sehr gut.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

25 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti