Auf der Suche nach einem tollen Schmankerl für die nächste Kaffeerunde?

Topfenstrudel

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Dieser Topfenstrudel (Topfen / Quark) ist das perfekte Schmankerl für die nächste Kaffeerunde und auch nicht schwer zu backen. 

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 700 g Topfen (Quark etwa 20 % Fett) 
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Schalenabrieb von einer halben Bio Zitrone
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • Salz
  • etwas Mehl zum Ausrollen und Puderzucker

Zubereitung

  1. Das Mehl mit der Butter und der Prise Salz mit den Händen zerbröseln und mit 200 g Topfen gut verkneten. Danach in Frischhaltefolie einlegen und etwa 30 Minuten im ruhen lassen. 
  2. Derweil 500 g Topfen im Sieb abtropfen lassen und danach mit Zucker, Eier, Schalenabrieb, Vanillezucker und dem Puddingpulver gut vermischen.
  3. Backofen auf etwa 180 Grad vorheizen und den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 
  4. Die Füllmasse der Länge nach als Streifen auf die Mitte des Teiges auftragen und den Teig einrollen. Mit einer Gabel etwas einstechen und etwa 45 Minuten backen.

Danach mit Puderzucker bestreuen und am besten noch warm genießen. Dazu passt auch wunderbar Vanillesoße.

Ich habe noch einige Rosinen dazu gemischt, wer die nicht mag, kann sie auch einfach weglassen. 

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

7 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter