In jeden Blumenkasten habe ich ein paar weihnachtliche Stecker oder rote Schleifchen gesteckt und fertig dekoriert war der Treppenaufgang für Weihnachten. Zum Schluss habe ich noch ein bisschen künstlichen Schnee auf die Tannenzweige gesprüht.
2

Treppenaufgang mit weihnachtlich aussehenden Blumenkästen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da unser Treppenaufgang hinterm Haus auch eine weihnachtliche Note bekommen sollte, ich aber keine gekauften Gegenstände dafür verwenden wollte, habe ich meine ovalen Blumenkästen mit Tannenzweigen aus unserem Garten weihnachtlich verschönert und bisschen nett hergerichtet.

In jeden Blumenkasten habe ich ein paar weihnachtliche Stecker oder rote Schleifchen gesteckt und fertig dekoriert war der Treppenaufgang für Weihnachten. Zum Schluss habe ich noch ein bisschen künstlichen Schnee auf die Tannenzweige gesprüht, so hat es wirklich weihnachtlich ausgesehen.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen oder vielleicht habt ihr jetzt eine Idee bekommen, wie man seine Blumenkästen auch im Winter gebrauchen kann.

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


5
#1
25.11.16, 19:56
Sieht schön aus.
Danke fürs zeigen
3
#2
25.11.16, 20:26
sehr hübsch, gefällt mir sehr gut!
7
#3
25.11.16, 20:52
Sieht schön aus, richtig weihnachtlich. Wenn ich sehe was die Nachbarschaft so an Deko an ihr Haus ballert, ein Lichtermeer zwischen Eisbären, Elchen, lebensgroße Weihnachtsmännern, Engel und metergroße Schleifen und und und, ist es angenehm, mal eine normale weihnachtliche Dekoration zu sehen
4
#4
26.11.16, 12:53
Ohne persönlich zu werden: Ich finde es leider nicht so gelungen.
Wenn schon der habe Topf versehentlich mitgesprüht wurde, würde es mir besser gefallen, ihn komplett passend zur Schleife in (roten Stoff) zu packen oder zumindest die Sprühausrutscher und somit auch das Weinrebenrelief am Rand mit breitem Schleifenband zu verdecken.
Der Tipp ist wohl, Tanne und Deko in leere Töpfe zu stellen; macht das aber nicht jeder so, dem es gefällt?
8
#5
26.11.16, 13:22
Mir gefällt eine weihnachtliche Dekoration mit echten Tannenzweigen auch viel besser als die mit den vielen elektrischen Glühbirnen.
Xldeluxe, wo ist denn "der habe Topf" mitbesprüht worden? Ich finde den weißen Schimmer auf dem Topfrand sehr stimmig.
4
#6
26.11.16, 14:01
@Maeusel: 
Für den einen ist es stimmig, für den anderen definitiv daneben gesprüht.
6
#7
26.11.16, 14:50
@xldeluxe_reloaded: ach komm, sei nicht so kleinlich wegen einem Klecks Kunstschnee in einem Blumentopf der eh draußen steht. Alles perfekt und geradlinig ist das Leben doch auch nicht. Wem geht schon nicht mal was daneben ? 😳
3
#8
26.11.16, 14:53
@Upsi: 
Is ja guuuut!
Um das letzte Wort zu haben: DREI Klekse Schneespühneben!!! 😂
@Reinigungskraft:
Nimm`s nicht persönlich! Es geht immer um die Sache!
#9
26.11.16, 17:41
Verträgt der Schnee auch Regen? Wohne ganz oben und mein Balkon bekommt immer das ganze Programm von oben. Habe heute auch über meine winterliche Balkonkastendeko nochmal nachgedacht. Tannen habe ich auch schon öfter reingesteckt, aber mit dem Schnee und der Deko gefällt es mir sehr gut.  Ich habe 2 x 1,20 m große fest eingebaute Betonblumenkästen, da gehen ganz schön viel Tannen rein. 
1
#10
26.11.16, 20:08
@Julice: 
Ja, Regen macht dem Kunstschnee nichts, er wird ganz hart. Zwar rieselt mal etwas ab, aber im Großen und Ganzen haftet er sehr gut.
Wenn noch Erde in den Kästen ist, dann stecke die Tannen nicht kerzengrade sondern in beide Richtungen geneigt hinein, so deckst Du eine größere Fläche mit weniger Tanne ab. Sind sie leer, würde ich große Styroporplatten hineinlegen und die Tannenzweige dort einstecken.
#11
27.11.16, 03:16
@Julice: Ich habe ein durschtiges Dach über meinem Treppenaufgang ansonsten hätte ich auch wenn es regnet pech gehabt,aber alles ist ein Risiko? Ich habe Steckschwämme in meinen ovalen Blumenkästen das nur zur info.Wünsche dir einen  schönen 1.Adventssonntag !
2
#12
27.11.16, 03:20
Ich bedanke mich bei allen für die netten Kommentare und wünsche allen einen schönen ersten Adventsonntag!
5
#13
27.11.16, 09:15
@xldeluxe_reloaded: ich finde gerade das etwas Ungleichmäßige schön. Es gibt der Sache eine persönliche liebenswerte Note. Wir sind alle zu sehr an die Perfektion aus Hochglanzbroschüren gewöhnt, dass alles, was ein bisschen daneben geht, gleich abgewertet wird. Nur wenn der Mensch durch Maschinen ersetzt wird, sieht  es 100 Prozent gleichmäßig, aber auch recht leb-und lieblos.
6
#14
27.11.16, 10:16
@reinigungskraft: #11  wenn dein Dach durschtig ist,  gib ihm ne Pulle Wodka 😂😂😂      kleiner Scherz und kleiner Tippfehler. Du meinst sicher durchsichtig.

Dir auch einen schönen Advent.
#15
27.11.16, 12:14
schöne idee
1
#16
27.11.16, 12:19
ach die Kommentare also die nicht so schönen hätten die sich auch sparen können
3
#17
27.11.16, 22:56
@Mafalda: 
Ich wollte zwar nur meine Meinung zum Tipp kund tun und keine Grundsatzdiskussion auslösen, aber was ist denn "Ungleichmäßig"?
Saubere Arbeiten, egal ob es um Basteln, Nähen oder Kochen geht, sind also in Deinen Augen leb- und lieblos? Na gut, lassen wir die Tomatensoße vom Teller auf die Tischplatte laufen: Ist dann halt stimmig und individuell.
Ich sehe es anders.
6
#18
28.11.16, 08:53
@xldeluxe_reloaded: die Skala geht von 0 -100 Prozent. Wo das  "ETWAS ungleichmäßig" (Bitte wenn dann im Zusammenhang zitieren) liegt, ist sicher Geschmackssache. Aber Hundertprozentiges sieht für mich nach Schablone aus, so kriegt das kein Mensch hin.
Wir haben gestern Kekse gebacken, meine Jungs und ich hatten viel Spaß daran. Wenn ich davon Fotos einstellen würde, ginge hier bestimmt gleich der Shitstorm los, von wegen unsauber gearbeitet. Es lief sehr viel Zuckerguss auf die Tischplatte, aber wir haben auch gemeinsam wieder aufgeräumt und die Kekse sind lecker und wir haben ja nicht absichtlich den Tisch verschmiert. Mir kommt es nicht in erster Linie auf das optisch perfekte Ergebnis an, sondern auf das darin noch erkennbare (gemeinsame) Erlebnis. Es bleibt einem dann bewusst, man kann sich immer noch verbessern.😋
2
#19
28.11.16, 11:31
@Mafalda: 
Wie ich schon erwähnte: Ich vertrete hier meine persönliche Meinung und rege keine Grundsatzdiskussion an. Beim Vergrößern von Foto 1 ist ganz klar erkennbar, dass - wie ich bereits anmerkte - vermutlich versehentlich der Topf besprüht wurde und ICH es schöner fände, dies zu überdecken. Um mehr ging es hier doch gar nicht. Ich habe dadurch weder die Arbeit noch den Tipp an sich abgewertet und wenn andere das eben anders sehen, ist es mir auch recht. Meine vorsichtig angebrachte Anmerkung hat für mich überhaupt nichts mit Schablone oder Hochglanzprospekt zu tun - bis dahin wäre es noch ein sehr weiter Weg..........

Auch bin ich mir ganz sicher, dass Du Fotos Eurer Keksbackaktion eben nicht so einstellen würdest, wie es ursprünglich auf dem Arbeitstisch aussah. Zuckermundverschmierte Kinder mit klebrigen Fingern sind sicherlich putzig und sprechen Zielgruppen an, werden zu Werbezwecken - wie auch im TV immer wieder zu sehen ist - erfolgreich eingesetzt und würden hier auf FM ebenfalls genau diese Erwartung erfüllen, aber zwischen dem einen und dem anderen liegen halt Welten.
4
#20
28.11.16, 11:46
@xldeluxe_reloaded: In Deinem ursprünglichen Kommentar klang das aber schärfer!
 Und Du hast auch noch dazu geschrieben, der Tip enthalte eigentlich nichts Neues, sowas würden wir doch alle machen.
Das finde ich sehr abwertend. Und von dem "haben Topf" zu reden, ist auch völlig übertrieben.
Du schreibst zwar, Du wolltest nicht persönlich werden, aber mir kommt das doch sehr persönlich vor! Schließlich geht es um diese bestimmte Tipgeberin, der Du schon lange nicht so wohlgesonnen bist.
In einem späteren Kommentar vergleichst Du noch die etwas zu weit versprühte Farbe mit verkleckerter Tomatensoße - meinst Du, das paßt?
Zum Glück sind wir alle nicht perfekt - das macht uns so menschlich!
3
#21
28.11.16, 11:52
@Maeusel: 
Ich lasse das mal unkommentiert so stehen. Mir geht es auf diese Art entschieden zu weit.
1
#22
28.11.16, 13:10
Klar.
10
#23
28.11.16, 18:51
Hohohoooo, Weihnachten, das Fest der Liebe meine Damen!
Jeder wie er mag ist doch wohl das Schlagwort. Für echte Deko-Genies vielleicht wirklich in seiner Einfachheit ein Graus, für Deko-Legastheniker (wozu ich mich hiermit oute) eine nette Idee, die man schnell nachvollziehen könnte.
Lasst uns frooohooo und munter sein...😉
2
#24
28.11.16, 19:06
@whoopie7584: Du hast es auf den Punkt gebracht 👍👏
5
#25
28.11.16, 19:46
Der Grundgedanke zählt, was ihr draus macht ist ganz alleine Euer Bier.

Der Tipp ist: eine Außentreppe Weihnachtlich zu dekorieren. Wie ihr sie gestaltet, bleibt euch überlassen. Es ist doch nur ne Grundidee. 

Der eine nimmt nur nen Topf und steckt ein paar Zweige rein und besprüht das ganze mit Kunstschnee. (DAS ist genau mein Ding)
Ein anderer dekoriert auf US -Art, viel zu viel und voll übertrieben, auf jeder Stufe ein Rentier, Nicolaus, Schneemann, Päckchen, Schlitten bla bla bla und dann Kunstschnee, und das ganze natürlich mit zu vielen Lichterketten umwickelt. (DAS ist garantiert nicht mein Ding, denn ich muss den ganzen Müll im Januar wieder abschmücken)

Für mich ist weniger mehr, und darum gefällt mir dieser bescheidene Tipp ganz gut. 
5
#26
28.11.16, 19:53
@Maeusel: @Mafalda @whoopie: recht habt ihr. lieber menschlich, liebevoll und lebendig als hundertprozentig perfekt.
“Dekolegastheniker“ hihi, ich habe doch glatt erst “Dekolegosteine“ gelesen. Ich glaube ich gehöre dazu.
3
#27
29.11.16, 10:48
Die Idee ist sehr nett und volkommen ausreichend für diesen Zweck. Aufwändigeres würde evtl. bei "Fans" Begehrlichkeiten wecken und die Deko wäre dahin ... Letztes Jahr kam im HR3 die Meldung, dass ein komplett geschmückter WEihnachtsbaum gestohlen wurde, der vor dem Hauseingang stand.
Und ja, weniger ist oft mehr. Wenn ich auf Flohmärkten bummle, sehe ich oft komplette Deko-Sets, die nach einigen Wochen/Monaten Aufenthaltsdauer von der dekowütigen Hausfrau günstig abgegeben werden. Da stehen dann schon mal z. B. 20 farbige Blumentöpfe, weil die Farbe nicht mehr "angesagt" ist.
Aber jeder wie er mag - deshalb verstehe ich die bissigen Kommentare auf so manchen hier eingestellten Tipp nicht. Und mal nebenbei - nicht jeder hat Zeit und/oder Geld für die ach so perfekten Deko-Ideen dieser Welt.
3
#28
1.12.16, 10:25
Ich finde es schlicht und schön.
@xldeluxe_reloaded: Wenn 'richtiger' Schnee gefallen wäre, wäre wohl auch was auf dem Topf gelandet, meinst du nicht? So gesehen ist das bisschen Weiß doch ganz natürlich.
#29
1.12.16, 21:48
@Upsi: 😂😂😂"Ist mir garnicht aufgefallen ,aber jetzt wo du ´s sag´st ,seh ich es 😂!Wie man über kleine Tippfehler doch lacchen kann😄?
Dir auch einen schönen Advent!👍
1
#30
3.12.16, 18:15
      Eine tolle Idee!!!!!!!
#31
7.12.16, 02:29
@GerdaB: Danke dir und auch allen anderen ,aber man kann es nicht allen recht machen!
Wünsche dir eine schöne Adventszeit !👍

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen