Ein Überkochen kann man verhindern, indem man zwischen Deckel und Topf ein Messer klemmt.

Überkochen verhindern: Messer zwischen Deckel & Topf klemmen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schweinerei beim Kochen? Habt ihr das auch schon einmal gehabt? Das Essen kocht über, weil ihr kein Loch im Deckel habt, wollt aber gerne den Deckel benutzen? Ich stecke dann immer ein Kartoffelschälmesser (es geht natürlich auch ein anderes Messer) zwischen Deckel und Topf. Nun kocht nichts mehr über...

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1
6.1.12, 16:28
Die Idee ist nicht schlecht.Aber ich gebe immer einige Tropfen Oel zu und damit habe ich den gleichen Erfolg
#2
6.1.12, 16:37
ich nehme eine Messerspitze Butter und der Deckel wird einfach auf Schlitz gelegt da brodelt nix über.
#3
6.1.12, 16:46
@gitti: Das dachte ich auch grad, den Deckel ein wenig schräg auflegen, dass ein Schlitz bleibt. Ganz einfach. Aber grundsätzlich bin ich ja für den Tipp dankbar, bei dem der Herd sauber bleibt :D
#4
6.1.12, 16:56
@catherine_79:
nun ich mag ja nicht als böse dastehen.
aber ich kann mir vorstellen(müsste es mal ausprobieren) das wenn es im Topf richtig brodelt der Dampf sich am Messer absetzt und dann als tropfen runter tropft.
somit ist es nicht zu 100% sicher.
1
#5
7.1.12, 14:50
Ich denke, es kommt dann auch noch darauf an, wie hoch die Temperatur eingestellt ist. Aber ich merke mir diesen Tipp mal, vielen Dank !
3
#6 Claxx
8.1.12, 16:11
Meine Mutti hat (vor 50 Jahren, da gab's noch keine Deckel mit absichtlichen Löchern) oft mit ihrem hölzernen Rührlöffel das Problem gelöst. Holz rutscht nicht so wie ein Messer. Den Rührlöffel benutze ich übrigens immer noch, seufz.
#7
23.2.12, 01:50
ein tipp von einem anderem user war, nen zahnstocher dazwischen zu stecken - fand ich auch nicht schlecht...damit wäre auch das tropfproblem gelöst :-)
#8
12.10.16, 19:13
Ich nehme eine Wascheklammer aus Kunststoff. Geht perfekt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen