Übung gegen Verspannung - wie die Eule den Kopf drehen

Die Eule hat einen genialen Wendehals, um in der Nacht ringsum ihre Beute zu erspähen. Das kann der Mensch nicht! Aber mit der Übung "Eule" kann er Verspannungen lösen.

Die Eule schafft es, den Kopf sehr, sehr weit nach hinten zu drehen. Menschen schaffen das natürlich nicht! Wir können den Kopf nur zur Seite drehen. Wenn man das bewusst macht, spürt man schnell ein Ziehen in den Halsmuskeln.

Eine Übung gegen Verspannung in den Halsmuskeln heißt „Eule“. Wer ständig aufs Smartphone guckt oder lange Zeit am PC sitzt und tippt, bekommt unangenehme Schmerzen im Nacken. Da hilft diese kleine Übung.

Übung "Eule" - so geht's

  1. Gerade sitzen. Oberkörper bleibt ruhig. Tief einatmen.
  2. Langsam ausatmen, dabei den Kopf zur Seite drehen, bis es nicht mehr geht.
  3. Langsam den Kopf zurückdrehen.
  4. Den Kopf nach vorn sinken lassen.
  5. Kopf hoch und die gleiche Drehung zur anderen Seite machen.
  6. Zweimal wiederholen.

Danach noch die Schultern rollen, dann sollte der Nacken ein wenig lockerer sein!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Rückenschmerzen, was tun?
Nächster Tipp
Faszientraining am Türrahmen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Übung für strammen Po
11 24
Mit dem Auto einparken: Übung mit dem Spielzeugauto macht den Meister
Mit dem Auto einparken: Übung mit dem Spielzeugauto macht den Meister
3 4
Sofort-Übung bei Rückenschmerzen
Sofort-Übung bei Rückenschmerzen
14 5
Rückenschmerzen bei Verspannungen - Soforthilfe!
Rückenschmerzen bei Verspannungen - Soforthilfe!
2 4
1 Kommentar

Tipp online aufrufen