Gerüche

Unangenehmen Geruch aus Kochwäsche entfernen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Tipp gegen unangenehm riechende Kochwäsche. (Handtücher, Duschtücher, Geschirrtücher ect.)

Da ich total froh und erleichtert bin, dass das Thema nun endlich für mich vom Tisch ist, möchte ich mit euch teilen, was ich gemacht habe, nachdem ich so gut wie fast jeden FM-Tipp, zu diesem Thema probiert hatte.

Zum Anfang noch kurz: nein, ich weiß nicht, wie es zu dem recht unangenehmen Geruch gekommen ist, es ist und war mir immer ein Rätsel. Die Maschine war sogar recht neu, als dieses Problem plötzlich anfing. Trotz dem Benutzen von Geschirrreinigungstabs, gründlicher Reinigung der Maschine, der Waschmittelschublade, des Dichtungsringes, Benutzen von Natron und Essig, Verwendung von Dufttüchern im Trockner (die waren mein vorletzter Versuch - obwohl ich eigentlich total dagegen bin.)

Was auch immer eine kleine Besserung gebracht hat, nach dem ersten Benutzen des Handtuches, kam der Geruch schon wieder durch. 

Meine Lösung

Dann habe ich einfach 1 Kappe (100 ml) GeschirrspülPULVER direkt in die Waschmaschine, auf die Kochwäsche gegeben und mit dem Kochwäsche-Programm (heiß) gewaschen. (Waschmittel ganz normal wie immer)

Schon nach dem ersten Mal war das Ergebnis hervorragend! Ich habe das Ganze vorsichtshalber noch einmal wiederholt und die Wäsche riecht wieder ganz normal.

Der unangenehme Geruch ist nicht wieder zurückgekommen. 

Von
Eingestellt am

46 Kommentare


1
#1
30.1.14, 20:14
das ist ja echt komisch mir geht das genauso..hab eine neue maschine aber die wäsche muffelt immer irgendwie.ich hab verschiedene weichspüler genommen..waschpulver gewechselt...ich weiss nicht was es ist...diesen tipp werde ich mal ausprobieren..bin gespannt
1
#2
30.1.14, 20:19
Ich hoffe es klappt auch bei dir! Viel Erfolg!
3
#3 MissChaos
30.1.14, 20:26
Danke henrike! Das Müffeln stelle ich seit einiger Zeit bei meiner Wäsche auch fest. Ich habe auch schon Einiges ausprobiert. Jetzt werde ich es mal mit dem Pulver probieren. Wenn das auch bei meiner Wäsche hilft kriegste ein riiieeeßen Bussi!!!!!
1
#4
30.1.14, 21:42
Es gibt Hygienespueler z.b. bei DM ... diese helfen auch.
3
#5
31.1.14, 10:45
Verwende bei jeder Wäsche Essig im Weichspülgang. Die Wäsche hat noch nie gemüffelt, aber auch nicht sauer gerochen!
1
#6
31.1.14, 17:09
Ich habe noch vergessen zu schreiben, dass ich es sicher in Zukunft immer wieder zwischendurch wiederholen werde.
Mit Essig hatte ich leider keinen Erfolg, aber wenn man es jeden Weichspülgang so macht, kann ich mir auch gut vorstellen dass das vorbeugend hilft. Vielleicht mache ich das auch noch in Zukunft. Wie viel und welchen Essig nimmst du dafür, @frauli?
1
#7
31.1.14, 21:33
Jetzt schlägts 13. Ich dachte schon, es liegt an mir.
Das selbe Problem habe ich auch und auch mit Essig probiert. Nichts hat geholfen.
Maschine neu, Essig gewechselt, anderes Waschmittel gekauft und...
morgen ist Waschtag.
Da ich auch zufällig heute neuen Spülmaschinenreiniger gekauft habe,
wird das morgen gleich ausprobiert, denn der bisherige Geruch ist widerlich.
Danke, danke, danke für den Tipp
1
#8 Dackel
1.2.14, 12:48
@Timmi-55
Henrike schrieb GeschirrspülPULVER, nicht Spülmaschinenreiniger.
;-)

Bringt das eigentlich auch was bei niedrigeren Temperturen?
Dann würde ich es auch mal ausprobieren.
7
#9
1.2.14, 19:06
@Dackel, da habe ich mich doch im Wort vertan. Tschuldigung.
Habe Geschirrspülpulver gekauft und auch heute ausprobiert.

Das Pulver löst sich nicht wirklich in kaltem Wasser.
Somit habe ich G.-Pulver in ein Gefäß getan, etwas Wasser heiß gemacht und drüber gegossen. Langsam, da es zu schäumen anfängt. Dann noch umgerührt und diese Lösung gleich als erstes in die Wa-Ma-Trommel gegossen.
Dann erst die Wäsche rein und siehe da, der unangenehme Geruch war weg.
1
#10 Dackel
2.2.14, 10:09
An Timmi-55:
Puh, da bin ich aber doch erleichtert. Bei Spülmaschinenreiniger wäre deine Wäsche wohl lieber freiwilig ausgewandert. ;-)

Also, dann werde ich das demnächst mal probieren, Danke!
2
#11 xldeluxe
3.2.14, 01:00
Riecht die Wäsche vielleicht, weil die Waschmaschine nach durchgelaufenem Waschvorgang nicht trocknen kann, das Einfüllfach evtl. verschmutzt ist (von unten und innen)? Das kann schneller passieren, als man meint.
Ich entferne die "Schleimspuren" vom Weichspüler und Pulverreste regelmäßig mit einer Zahnbürste.

Es ist wichtig, zwischen den Wäschen das Bullauge offen zu lassen, damit die Maschine gut "ausdunsten" kann und bei manchen Maschinen bleibt auch immer Wasser im Waschmittelfach zurück, das ausgegossen werden sollte.

Auch ich bin ein großer Fan von Hygienespülern.
Muss nicht sein, gibt mir aber ein gutes Gefühl.
Wenn man den benutzt, kann eigentlich die Wäsche nicht mehr riechen.....

Wer das alles aber sowieso beherzigt, ist mit dem Tipp auf der sicheren Seite.
1
#12
3.2.14, 04:14
@ MissChaos, na auch schon ausprobiert? :)
@ Timmi-55, freut mich dass es bei dir geklappt hat :) ! Auf die Idee das Pulver aufzulösen, bin ich gar nicht gekommen... vielleicht wirkt das ja noch besser... ?
@xldeluxe, ich entferne regelmäßig die "Schleimspuren" und lasse meine Maschine auch immer offen. Weichspüler benutze ich gar nicht... also an diesen Dingen kann es nicht gelegen haben... Hygienespüler, habe ich ehrlich gesagt gar nicht auf dem Schirm gehabt, aber da es super klappt mit dem Geschirrspülpulver und ich das ja immer zu Hause habe, habe ich denke ich auch gespart und muss nix extra kaufen :)
#13
3.2.14, 04:16
Ach @kevelino, hast du es schon ausprobiert?
2
#14 onkelwilli
4.2.14, 13:12
Kochwäsche? Richtig, die gab's mal.

Meine bei 60 Grad gewaschenen Handtücher usw. müffeln nie. Meine Maschine ist schon 12 Jahre alt. Ab und zu die Waschmittel-Lade sauber machen und das "Bullauge" immer einen Spalt breit offen lassen hilft.
1
#15 Dackel
4.2.14, 13:41
Bei uns gibt es weder Kochwäsche, noch Hygienespüler oder Weichspüler.
Dafür wird die Waschmaschine 2-3 mal im Jahr mit einem entsprechenden Reiniger auf Kochwäsche-Temperatur gereinigt.

Die Handtücher müffelten aber gerne einige Zeit nachdem sie im Schrank lagen.

Ich hab jetzt mal einen Esslöffel Geschirrspülpulver in heißem Wasser gelöst (Danke Timmi-55), dann mit dem normalen Waschmittel und den bereits gewaschenen, aber müffeligen Handtüchern bei 40° Grad noch einmal gewaschen.

Nach dem Trocknen riechen sie jetzt doch besser.
Also Danke für den Tipp!
2
#16
13.2.14, 12:26
Was is denn bitte geschirrspülpulver?? Wenn das nicht für den geschirrspüler sein soll kann ich mir darunter nämlich nix vorstellen.
1
#17
18.2.14, 02:30
@bbellami, Spülmaschinen Pulver :) Das hätte ich besser schreiben sollen... fällt mir erst jetzt auch :)
2
#18 MissChaos
21.2.14, 19:07
@henrike:

....so und jetzt kommt das ganz riiiiesengrosse BUSSI!!!! :) :)
*Schmatz*

Danke. :)
1
#19
16.7.14, 18:12
in den meisten Fällen handelt es sich um Bakterien die sich im feuchten Milieu der Waschmaschine natürlich sehr wohl fühlen.
Um die Ursache zu bekämpfen reicht es oft schon die Handtücher auf 95 Grad zu waschen hierbei werden die Bakterien getötet und die Wäsche riecht nicht mehr.
1
#20
16.7.14, 18:42
Das muss ich unbedingt ausprobieren. Auch mein Problem: WAMA Neu, Wäsche müffelt obwohl ich nach dem Waschgang die Klappen auflasse damit alles trocknet. Hygienespüler bereits ausprobiert hat aber auch nicht viel gebracht. Meiner Meinung nach ist der auch nicht so ganz umweltfreundlich, insofern nichts für mich. Weichspüler ab und zu, eher bei Wolle. Und Kochwäsche ca. ein Mal im Monat für volle Maschine Geschirrtücher. Und die Wäsche mieft :(

Also wenn das jetzt klappt , dann 1000 Dank !!!
1
#21
16.7.14, 20:41
Danke für den Tipp, habe das Problem bei Bunt Wäsche. Habe bei jeder Wäsche Waschmaschinen Tabs angewandt. Reinige die Maschine regelmäßig mit dem Reiniger von dm den es zu kaufen gibt u.befolge auch alles andere wie Tür offen lassen usw. u.trozdem muffelt die Wäsche .Morgen werde ich es mal ausprobieren.
1
#22
16.7.14, 22:18
Werde ich morgen sofort ausprobieren
1
#23
17.7.14, 06:27
Ich habe früher das Problem müffeliger Handtücher gehabt, wenn ich die Maschine zu voll gestopft hatte, Jugendsünde ;-)
Irgendwann kam ich dahinter, man ist ja lernfähig, und das wars dann.
Das dachte ich, bis ich vor ein paar Jahren eine neue Waschmaschine brauchte. Die roch nach einiger Zeit wie ein offenes Grab!
Weichspüler wird bei mir ganz selten benutzt, die Tür steht bei Nichtgebrauch immer offen, mindestens einmal im Monat Kochwäsche und dreimal pro Jahr bekommt sie ihre Reinigung mit speziellem Waschmaschinen-Reiniger. Hilft alles nicht langfristig. Jetzt werde ich natürlich diesen Tipp hier ausprobieren, schon mal vielen Dank für die Idee!
1
#24
17.7.14, 13:28
ich benutze nur ECO-Produkte, und die Wäsche ist immer frisch ohne irgendeinen unangenehmen Geruch. Kostet a bisserl mehr, ist aber auch weitaus besser für Wäsche
wie Umwelt. Denkt an das Grundwasser, was da jetzt schon los ist!
1
#25
17.7.14, 21:31
Das werde ich auf jeden Fall probieren. Seid ich die Waschmaschine neu gekauft habe, habe ich das Problem, das die Wäsche nach dem Waschen nicht nach sauberer Wäsche riecht!! Meine Tochter hat zur gleichen Zeit eine Waschmaschine von der gleichen, bekannten, Marke, gekauft. Bei ihr riecht die Wäsche richtig frisch. Habe alles mögliche ausprobiert, diesen Tipp werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Muß nur das Pulver noch kaufen, benutze sonst Tabs.
Danke für den Tipp!!!
2
#26
18.7.14, 10:39
Hallo,

jeder Fachmann, jede Fachfrau wird bestätigen, dass man einmal pro Woche, spätestens alle 2 Wochen, einen Kochwaschgang durchführen soll. Die Maschine verkeimt sonst. Mikroben fühlen sich im feucht-lauwarmen Klima sowas von wohl, ist doch klar, dass die sich vermehren wie verrückt. Ich will ja schließlich, dass meine Wäsche sauber wird, da werde ich sie nicht in einer verkeimten Maschine waschen.

Handtücher, die 95 Grad vertragen, hat doch sicher jeder. Und wenn man regelmäßig (s. o.) ein Kochwaschprogramm laufen lässt, erledigt sich die Sache mit dem Mief. Und die Maschine wird auch gepflegt. Und, nein, ich koche meine Wäsche nicht täglich sondern nur wie oben angegeben. Ansonsten ist bei mir die 40-Grad-Wäsche Standard. Auch mal die 30-Grad-Schnellwäsche.
1
#27
18.7.14, 10:52
@Zitronenjette
Nach dem ersten Waschgang an meiner damals neuen Waschmachine, war es schon so, das die Wäsche nicht nach frisch gewaschener Wäsche roch.
Da habe ich nichts falsch gemacht. Handtücher wasche ich meißtens bei 95 Grad
Wie gesagt, wer weiß woran das liegt. Waren schon verschiedene Threads im Forum die das gleiche Thema behandelt haben. Ich bin nicht die Einzige mit diesem Problem.
Werde diesen Tipp auf jeden Fall ausprobieren.
1
#28
18.7.14, 11:38
@Zitronenjette: das kann nicht ganz stimmen. Ich lebe im Süden (Spanien) und wasche fast nur mit 40°, selten 60 oder gar 95°, da ich allerdings auch meine Wäsche sehr schnell wechsle u. sie eigentlich gar nicht schmutzig ist. Meine jetzige Maschine habe ich seit 6 Jahren und NIE einen
solchen Geruch gehabt. Ich wasche allerdings nur mit ECO-Produkten u. füge bei Weisswäsche
Sodapulver hinzu, ausserdem lasse ich ab und zu im Klarspülprogramm Essig durchlaufen. Ob
das der Grund ist? Weiss ich nicht, jedenfalls kenne ich keine Gerüche aus der Waschmaschine.
In meine Spuelmaschine streue ich bevor ich sie wieder fülle (kann ja ein Tag oder zwei dauern u. im Süden stinkt es schnell-:) ! ) Sodapulver sowie auch im Kühlschrank immer ein Schälchen mit Soda steht - keine Gerüche weder da noch dort und höchst preiswert, denn Soda kostet so gut wie nichts. Bekommt man in allen Drogeriemärkten.
2
#29
18.7.14, 15:17
Ich hab dank einem Tipp hier auch hin und wieder Säure ins Weichspülerfach gekippt und kann mich nicht erinnern seit dem stinkige Wäsche gehabt zu haben. Hilft vielleicht wirklich, schadet auf jeden Fall nicht weils zusätzlich die Wäsche und Maschine entkalkt.
Grundsätzlich gilts natürlich dem Waschmaschinenproblem auf den Grund zu gehen. Ich kann mir auch gut vorstellen dass es hilft Waschmaschinen möglichst gut trocknen zu lassen zwischen den Waschgängen, also lieber den Deckel auf lassen, auch wenns unordentlicher aussieht.
3
#30
18.7.14, 20:04
gut, dass Du das noch sagst!, ich habe den Waschmaschinendeckel nach der Wäsche immer
für ein paar Stunden offen und nie ganz zu!
1
#31
18.7.14, 20:42
Wollen wir mal hoffen, dass die Zulaufschläuche nicht zu verkeimt sind.
Da kommt zwar immer nur sauberes Wasser rein, aber bei meinem Wasserkocher und meiner Kaffeemaschine auch, und die sind nach einiger Zeit reinigungsbedürftig.
Aber vielleicht sind die Gummischläuche antibakteriell?
#32
20.7.14, 12:10
Ich habe ja den Verdacht, dass auch der Trockner etwas Schuld an dem Müffeln hat. Auch meine Versuche mit Essig und Natron brachten nur ein mittelmäßiges Ergenis. Bei der nächsten Wäsche werde ich es gleich mal ausprobieren. Danke für den TIpp.
#33
24.8.14, 17:36
Ich habe das Problem auch öfter. Wieviel Spüllmaschinenpulver nehme ich den da und muss ich das bei jeder Maschine machen oder nur hin und wieder? Bin dankbar für jeden Tipp.....
#34
1.10.14, 22:21
Als ich diesen Tipp durch Zufall fand, war das mitunter das beste was passieren konnte. Er ist sowas von Gold wert! Hab das schon mit ein paar t-shirts meines Mannes, mit Bettwäsche und Handtüchern gemacht. Jedesmal totaler Erfolg! Letztens war ein Kumpel da der sich für sein T-shirt was er gerade an hatte entschuldigte (es muffelte doch sehr unangenehm) und meinte ganz traurig er versteht es nicht, er wird es wohl doch wegwerfen müssen! Voll stolz riet ich ihm davon ab und sagte ihm er soll es gleich da lassen, ich habe da so einen Trick ;) das bekomme ich wieder wie neu! und.....na klar war nach der Sonderbehandlung Geschirrspülmittelpulver + 60 Grad Wäsche + Starktrockengang im Trockner alles wieder toppi mit dem shirt! Unser Kumpel war total begeistert und super happy über das Ergebnis. Und ich hab mich gefreut ihm eine Freude gemacht zu haben! Danke Ihr Lieben für eure Tipps!
1
#35
1.10.14, 22:22
Als ich diesen Tipp durch Zufall fand, war das mitunter das beste was passieren konnte. Er ist sowas von Gold wert! Hab das schon mit ein paar t-shirts meines Mannes, mit Bettwäsche und Handtüchern gemacht. Jedesmal totaler Erfolg! Letztens war ein Kumpel da der sich für sein T-shirt was er gerade an hatte entschuldigte (es muffelte doch sehr unangenehm) und meinte ganz traurig er versteht es nicht, er wird es wohl doch wegwerfen müssen! Voll stolz riet ich ihm davon ab und sagte ihm er soll es gleich da lassen, ich habe da so einen Trick ;) das bekomme ich wieder wie neu! und.....na klar war nach der Sonderbehandlung Geschirrspülmittelpulver + 60 Grad Wäsche + Starktrockengang im Trockner alles wieder toppi mit dem shirt! Unser Kumpel war total begeistert und super happy über das Ergebnis. Und ich hab mich gefreut ihm eine Freude gemacht zu haben! Danke Ihr Lieben für eure Tipps!
#36
1.10.14, 22:22
Als ich diesen Tipp durch Zufall fand, war das mitunter das beste was passieren konnte. Er ist sowas von Gold wert! Hab das schon mit ein paar t-shirts meines Mannes, mit Bettwäsche und Handtüchern gemacht. Jedesmal totaler Erfolg! Letztens war ein Kumpel da der sich für sein T-shirt was er gerade an hatte entschuldigte (es muffelte doch sehr unangenehm) und meinte ganz traurig er versteht es nicht, er wird es wohl doch wegwerfen müssen! Voll stolz riet ich ihm davon ab und sagte ihm er soll es gleich da lassen, ich habe da so einen Trick ;) das bekomme ich wieder wie neu! und.....na klar war nach der Sonderbehandlung Geschirrspülmittelpulver + 60 Grad Wäsche + Starktrockengang im Trockner alles wieder toppi mit dem shirt! Unser Kumpel war total begeistert und super happy über das Ergebnis. Und ich hab mich gefreut ihm eine Freude gemacht zu haben! Danke Ihr Lieben für eure Tipps!
#37
17.11.14, 00:21
müsst ihr machen ..Essig +waschmaschine =Tod der Waschmaschine
meine lebt nìcht ehrlich wegen solch ein scheiss
#38 xldeluxe
17.11.14, 00:24
@SeinMaedchen1507:

??
1
#39
17.11.14, 01:04
@xldeluxe: :))))) ich denke sie meinte folgendes:

Keinen Essig in die Waschmaschine, ihre ist deswegen kaputt gegangen. :)))
1
#40 xldeluxe
17.11.14, 01:08
@glucke1980:

Perfekter Dolmetscher würde ich mal sagen........

Um diese Zeit brauche ich den bei manchen Kommentaren, wobei ich jetzt nicht sagen kann, an wem es liegt ;--)
2
#41
17.11.14, 01:19
xldeluxe: hahaha keine Sorge an dir lag es nicht, ich denke eher da hatte es seinMaedchen1507 etwas eilig
3
#42
6.1.15, 22:59
Um einen wirklich super Geruch auf die Wäsche zu bekommen schütte ich in das Fach vom Weichspüler Wasser und eine Prise Badkristalle z.b von Kneipp warte bis sich diese auflösen und starte dann die Maschine. was da rauskommt ist herrlich duftende Wäsche
#43 xldeluxe
6.1.15, 23:05
@hallogurke:

Echt wahr????!?!?!?!??!

Wieder so etwas, was ich SOFORT ausprobieren werden!

Ich freue mich schon auf eine pickepacke Volle Maschine morgen, die nur auf Badkristalle wartet, denn die habe ich sogar noch........
#44
18.12.15, 10:05
Hallo, Ich weiss, alles schon ne Weile her, aber sind 100 ml nicht ein bissle viel? Bei mir ist eine Kappe weniger? Würde ich gerne mal testen, hab aber Angst, dass das bei zusätzlich 100 ml dann alles rausschäumt :-)
#45
18.12.15, 10:10
Hallo, Ich weiss, alles schon ne Weile her, aber sind 100 ml nicht ein bissle viel? Bei mir ist eine Kappe weniger? Würde ich gerne mal testen, hab aber Angst, dass das bei zusätzlich 100 ml dann alles rausschäumt :-)
#46
20.1.16, 14:47
Spülmaschinen Pulver ist mir total neu und habe ich so wirklich noch nie gehört/ gelesen. Aber wenn es wirklich so gut klappt werde ich es demnächst ausprobieren müssen, sobald ich wieder "Problemwäsche" haben sollte.. Bisher habe ich immer einen Geruchsentferner Multizusatz mit zur Wäsche gegeben.. das hat auch wunderbar funktioniert. Aber öfter mal was Neues schadet doch nie :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen