Unbekannte Rufnummer auf dem Telefondisplay zuordnen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Oft bekommt man Anrufe, die man nicht zuordnen kann, weil nur eine unbekannte Nummer erscheint. Mit meinem Tipp findet man heraus, wer angerufen hat!

Man braucht nur die komplette Nummer bei Google eingeben: Sofort erscheint der Name des Teilnehmers!

 

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


6
#1
30.7.14, 18:07
Habe ich auch schon des Öfteren gemacht bei Google bleibt nichts verborgen .
4
#2
30.7.14, 18:11
Fuer mich war es neu... das ist fuer mich persoenlich ein guter Tipp, danke! Wahrscheinlich wissen das schon viele, aber ich wusste es nicht. Man koennte auch alleine darauf kommen, bin ich aber auch nicht :) Also jetzt weiss ich wer mich da dauernd anruft...
8
#3
30.7.14, 18:35
Man kann auch über die Seite: "dastelefonbuch.de/Rueckwaerts-Suche" gehen. Mach ich z.B. immer.
6
#4
30.7.14, 18:47
Mit meinen Nummern klappt das nicht, hab's grad' probiert. :-)
17
#5
30.7.14, 18:53
Das klappt aber nur, wenn die Nummer im Telefonbuch steht, oder im Internet zu finden ist.
11
#6 Dora
30.7.14, 18:53
@zumselchen: wenn der Teilnehmer der Rückwärtssuche oder der Freigabe der Daten widersprochen hat, dann klappt das nicht.
3
#7
30.7.14, 19:06
glucke1980: Oh, sei Dir da mal nicht so sicher, unsere Nummern sind zumindest beim Anbieter registriert. Dort unterliegen sie dem Datenschutz. Und was Datenschutz bedeutet, hat sich ja hinlänglich herumgesprochen, NSA & Co. lassen grüßen. :-)))
10
#8
30.7.14, 19:22
@zumselchen: also wenn ich meine Nummer google, dann kommt nichts und der Grund dafür ist, dass ich nicht im Telefonbuch stehe, wollte ich einfach nicht. Die wichtigen Leute haben meine Nummer, alles andere ist mir wurst ;)
Wenn ich allerdings anrufe, wird meine Nummer gezeigt, dass habe ich bei mir im Telefon so eingestellt und wenn nun jemand meine Nummer sieht und sie googelt, findet man mich nicht, das meinte ich mit meinem ersten Kommentar, dass der Tipp so nicht ganz richtig ist.
2
#9
30.7.14, 19:34
ja glucke1980 das selbe wollte ich auch schreiben.
3
#10
30.7.14, 19:38
Ich habe es eben ausprobiert, ich habe meine Nummer eingegeben -meine erscheint nicht -ich stehe aber auch nicht im Buch.
2
#11 Dora
30.7.14, 19:43
@Sternenleuchten: ich habe es auch gerade probiert. Wir stehen im Telefonbuch und unsere Name und Anschrift erscheint bei Google, sogar gleich der Lageplan noch mit dazu :-)))
1
#12
30.7.14, 19:52
glucke1980: Ich mach's genauso.
Mit meinem Kommentar #7 wollte ich eben andeuten, dass ich nicht unbedingt darauf vertrauen würde, dass keiner meine Nummer recherchieren kann, nur weil ich nicht im Telefonbuch o.ä. Registern vertreten bin.
Ach und natürlich kommt es auch auf den recherchierenden Jemand an. ;-)
1
#13 Upsi
30.7.14, 20:16
Ich finde mich auch nicht :-( werd dann mal anfangen mich zu suchen.
Stehe auch nicht im Telefonbuch, aber wenn man meinen ganzen Namen googelt, erscheinen zig seiten mit meinen Fotos. Da ich persönlich nicht zu sehen bin ist es mir auch wurscht.
1
#14
30.7.14, 23:01
@viertelvorsieben:

mach ich auch immer so,aber NICHT immer findet man die Nr. auch raus,da manche sich nicht registrieren lassen,meine dürfte auch nicht erscheinen!
2
#15 xldeluxe
31.7.14, 00:36
Wer oft unbekannte Anrufe bekommt, kann in Foren nachlesen, um was es sich handelt.

Meist sind es unseriöse Anrufe, denen man aber durch irgendein Glücksspiel mit Gewinnchance mal die Daten gegeben hat und die dann täglich versuchen, eine Verbindung herzustellen.

90% der Rufnummern sind bekannt und können über Google ermittelt werden. Dazu gibt es auch viele Links und Anfragen........
2
#16
31.7.14, 08:15
genau aus diesem Grund habe manch unseriösen Anrufer heraus gefunden , wenn jetzt die Nummern auf dem Display erscheinen gehe ich nehme ich einfach nicht mehr ab.
1
#17
31.7.14, 08:29
Na, Gott sei Dank stimmt das NICHT! Denn ich habe eine Geheimnummer und habe es nun gerade selbst probiert und es erscheint, dass der Teilnehmer unbekannt ist!
1
#18
31.7.14, 09:37
Ich hab's gerade mit meiner Handy-Nummer ausprobiert und es funktioniert nicht. Und das, obwohl ich diese Nummer sogar in einigen sozialen Netzwerken angegeben habe.
#19 marasu
31.7.14, 10:03
Bei mir funktionierts nur sehr eingeschränkt.

Bei einer Nummer habe ich nur erfahren, dass sie aus dem Saarland kommt und als aggressive Werbung eingestuft wird.

Bei einer anderen Nummer (Blutspendedienst des RK Oberösterreich) erfuhr ich nur, aus welcher Stadt der Anruf kam (war eine Festnetz-Nummer)

Bei meiner eigenen Firmen-Handy-Nummer, die überall im i-net steht, kam gar nix.
Vllt. werden österreichische Nummern nicht gefunden, nur deutsche???
#20 Schnuff
31.7.14, 13:28
@Baerbel-die-Gute: Handynr. kannst Du nur googeln,wenn sie im Telefonbuch stehen,gespeichert sind.
Mehr Glück hast Du unter Umständen mit Festnetznummern.

Ich habe auch schon so einiges bei unbekannten Nummern raus gefunden,so wie xldeluxe es auch beschrieben hat.
#21
3.8.14, 09:15
@viertelvorsieben:Das mit der Rückwärtssuche klappt aber zu mindestens 90% nicht. Die Eingabe bei Google kannte ich allerdings noch nicht.
#22
3.8.14, 14:45
schneeflocke1: Wie kommst Du auf 90%? Die Leute, die nicht im Telefonbuch stehen, können natürlich auch nicht gefunden werden.
1
#23
3.8.14, 15:21
Das wurde in dem Tipp aber nicht gesagt.
#24
4.5.15, 12:55
Das klappt nicht immer. Meistens wird man ja von Nummern angerufen, die letzten Endes Werbeanrufe sind. Diese Nummern findet man selten bei Google. Allerdings gibt es zum Teil in Foren oder ähnliches (die man durch die Eingabe der Nummer bei Google findet) Hinweise darauf, von wem die Nummer kommt. Also ein Versuch ist es wert

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen