Unmengen Salat auf einmal verbrauchen: Salatsuppe

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gartenbesitzer kennen das Problem. Auch wenn man zeitversetzt sät, werden alle Salatköpfe auf einmal erntereif. Damit man keinen Salat wegwerfen muss, mache ich aus überzähligen Salatköpfen einfach eine Suppe oder ein spinatartiges Gemüsegericht.

Für die Suppe eine Mehlschwitze zubereiten (ich nehme Roggenvollkornmehl) und dann den kleingeschnittenen Salat (pro Mit-Esser 1-2 Köpfe) zugeben, garen und dann würzig abschmecken. Für den Spinat mindestens 3-4 Salatköpfe pro Esser, eher mehr, denn Salat besteht fast nur aus Wasser, und dann wie Spinat zubereiten und servieren.

Von
Eingestellt am
Themen: Salat, Rauchen

5 Kommentare


#1 MissChaos
29.6.10, 08:01
Ok... Ich habe zwar Salat so noch nie gemacht... Aber wäre vielleicht mal einen Versuch wert. Ich glaube das werde ich auch probieren.
Was ich schon gemacht habe ist, Salat in grobe Stücke zerpflückt und mit Frischkäse (Ricotta), 1Eigelb und Gewürze (Salz, Pfeffer,Knoblauch und Muskat) als Füllung für Teigtaschen oder Zucchiniblüten verwendet. Wenn die Füllung zu weich ist, einfach etwas Paniermehl dazu. Die Teigtaschen (Nudelteig) in Brühe gar ziehen lassen. Oder Mürbetaschen im Backofen ausbacken. Die gefüllten Zucchiniblüten oben zudrehen, in Backteig tunken und frittieren.
#2 Bodin
29.6.10, 16:24
Wenn man zu viel Salat hat,dann kann man Gerichte zubereiten,indem man Spinat und Salat 50:50 nimmt.Man könnte eine Spinat Tarte machen mit Blätterteig aufs runde Blech geben.Dann die Gemüsemasse,mit oder ohne Sahne, mit Gewürzen daraufgeben,man kann eine dünne Blätterteigmasse oben als Deckel drübergeben.Schmeckt lecker.
#3
29.6.10, 18:01
Danke, das sind echte gute Tipps, da hätte ich auch drauf kommen können, aber manchmal sieht man vor lauter Salat ....
#4
29.6.10, 19:42
Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke für den Tip!!
#5
25.1.14, 12:08
Habe ich auch schon öfters gemacht - schmeckt lecker

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen