Vegetarische Gemüsepfanne mit Tofu
9

Vegane Gemüsepfanne mit knusprig gebratenem Tofu

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zum ersten Mal habe ich mich an Tofu gewagt. Da ich gerne knuspriges im Essen mag, habe ich mich für diese vegane Gemüsepfanne mit knusprig gebratenen Tofuwürfeln entschieden. Es ist ein Rezept aus einem alten Vollwert-Kochbuch von mir, aber ich habe es sehr abgewandelt und verändert. Es hat mir sehr gut geschmeckt.

Leider konnte ich nur meine kleine Tochter davon überzeugen es zu probieren, sie fand es auch lecker. Der Rest der Familie wollte dem Tofu leider keine Chance geben. Schade eigentlich!

Wie steht's mit euch?

Zutaten für 3-4 Personen

  • 350 g Tofu
  • 40 g Semmelbrösel (auch Vollkornbrösel)
  • 1 ½ TL Kräutersalz
  • 1 ½ - 2 TL Gemüsebrühe Pulver
  • 1 TL Curry
  • Knoblauchpulver (nach Geschmack)
  • Chilipulver
  • 4 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Sojasoße
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2-3 kleine Zucchini oder 1 größere
  • 1 rote Paprika, 1 gelbe Paprika (oder 2 andere Farben)
  • 250 g Mais (tiefgefroren oder aus der Dose)
  • ½ -1 TL Paprikapulver
  • 1 Bund Schnittlauch oder Petersilie, nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Tofu in etwa ½ cm dicke Scheiben und dann in etwa 1 ½ cm große Würfel geschnitten. Das Ganze kommt dann auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller, damit die Flüssigkeit aufgesogen wird. Der Tofu sollte später nicht mehr nass sein.
  2. Die Semmelbrösel auf einen tiefen Teller geben und mit Kräutersalz, Gemüsebrühepulver, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen (nach Belieben kann man da natürlich noch andere Gewürze ausprobieren). Die Tofuwürfel werden darin gewälzt und paniert. Am besten macht man das in zwei Schritten. Die Tofuwürfel sollen schön gleichmäßig paniert sein.
  3. Nun wird das Olivenöl in der Pfanne erhitzt und (nach Geschmack) 1-2 EL Sojasoße dazugegeben. Darin die Tofuwürfel knusprig goldbraun anbraten. Etwa 10 Minuten.
  4. In der Zwischenzeit kann man die Zwiebel in feine Würfel oder Streifen schneiden.
  5. Die Zucchini waschen und in etwa 1 cm dicke Würfel schneiden.
  6. Die inzwischen angebratenen Tofuwürfel werden aus der Pfanne genommen und zur Seite gestellt.
  7. In dem verbliebenen Fett (evtl. muss man noch etwas Öl dazugeben) werden jetzt die Zwiebeln glasig gebraten (möglichst nicht braun werden lassen).
  8. Die Paprika waschen, von den Kernen befreien und in etwa ½ cm dicke Streifen schneiden.
  9. Jetzt kommt das Gemüse und die gepressten oder in Würfel geschnittenen Knoblauchzehen zu den Zwiebeln in die Pfanne und alles wird bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten angebraten. Etwa 5 Minuten. Immer wieder wenden. Dann kommen die Maiskörner dazu.
  10. Mit Kräutersalz, Salz und Pfeffer, Cayennepfeffer, Knoblauchpulver und Curry würzen und mit Deckel 10 Minuten auf schwacher Hitze fertig dünsten. Das Gemüse sollte noch Biss haben.
  11. Danach die Tofuwürfel dazugeben, alles mischen und ein paar Minuten mit Deckel stehen lassen, sodass die Tofuwürfel wieder erwärmt werden.
  12. Auf einem Teller anrichten, mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen und wer mag kann viel frischen Parmesankäse darüber reiben. Das ist sehr lecker!

Ich werde auf alle Fälle wieder Tofu "verkochen", denn ich fand es echt lecker. Außerdem besitzt er viele wertvolle Nährstoffe, ist daher sehr gesund und außerdem kalorienarm.

Tofu ist sehr vielseitig einsetzbar und ich hab schon einige Ideen, was ich als Nächstes ausprobieren möchte.

Von
Eingestellt am

39 Kommentare


3
#1
8.9.14, 15:56
Klingt erstmal lecker :-)
Echt schade für dich, dass deine Familie teils Tofu-Verweigerer sind.
Wird ausprobiert :-)
2
#2 Greenseven
8.9.14, 16:14
Sieht sieht lecker aus und wird ausprobiert! Das wird dann auch meine Tofu-Premiere^^
3
#3
8.9.14, 16:26
Tofu finde ich super lecker, wird probiert!
#4
8.9.14, 16:42
Sieht ja klasse aus. Da ich aber auch Tofu-Verweigerer bin, werde ich es mit Hühnerbrust nachkochen ;)
2
#5
8.9.14, 16:53
Ich mag Tofu auch , dein Rezept klingt gut und sieht auch lecker aus.

Allerdings ist es auch nur meins , der Rest der Familie mag auch Tofu.
3
#6 Upsi
8.9.14, 16:58
ich habe auch noch nie Tofu gegessen, obwohl ich mich zu 80 Prozent vegetarisch ernähre. Wenn ich mir dein Rezept so anschaue und das Foto, werde ich doch sehr neugierig darauf. Einkaufszettel ist geschrieben und ich gebe dir auch ohne Vorverkostung den Daumen nach oben.
4
#7
8.9.14, 17:31
Tofu verkoche ich auch sehr gerne und meine Familie isst das zum Glück auch.

Dein Gemüse Tofu sieht ganz toll aus und ich bin mir sicher, dass es mit diesen Zutaten und der Zubereitung auch sehr gut schmeckt.

Grundsätzlich muss man bei der Zubereitung von Tofu darauf achten, dass man ihn gut würzt, denn der Tofu ist an sich recht fade.
Teilweise mariniere ich Tofu voraus, damit er schön durchziehen kann.

Die Idee zum anbraten des Tofus Sojasauce zum Öl beizugeben finde ich übrigens klasse.
Von mir volle Punktzahl :-))) auch für die tollen Fotos.
2
#8
8.9.14, 17:42
das klingt sehr lecker und macht auch "fleischfresser" wie mich neugierig auf Tofu :)
2
#9
8.9.14, 17:48
Das Rezept ist eindeutig als vegetarisch deklariert, daher verkneife ich mir einfältige Hinweise wie "Geht's auch mit Fleisch?"
Tofu ist so gut wie geschmacklos, man kann es daher eigentlich gar nicht "mögen". Gut gewürzt ist es auch für Fleischliebhaber eine Alternative. "Schmeckt genau so wie Fleisch" würde ich jedoch "entrüstet" zurückweisen.
2
#10
8.9.14, 18:01
Daumen hoch für das leckere tolle Bild.
Ich habe noch nie Tofu probiert, aber wenn ich mir das Rezept und das Foto so anseh, bekomme ich richtig Lust drauf.
#11
8.9.14, 18:11
hallo henrike

kannst du mir vielleicht in etwa beschreiben mit welchem Fleisch ich vom Geschmack her Tofu vergleichen kann?

gruss kosmosstern
4
#12
8.9.14, 18:52
@kosmosstern, hmmmm das ist schwierig. Ich finde man kann den Geschmack des Tofus kaum mit einem Fleisch vergleichen. Die Konsistenz ist eher wie ein festerer Mozzarella. Aber es hat so gut wie keinen Eigengeschmack. (Mozzarella ja auch nicht :))Tofu hat die Eigenschaft den Geschmack der Gewürze, Kräuter, Soßen... stark aufzunehmen. Z.B. kann man auch "Butter chicken" machen, aber die Konsistenz des Tofus ist nicht dieselbe wie ein Hühnchen... ich würde sagen evtl., oder am ehesten, kann man die Konsistenz vielleicht mit Leber oder sehr weich gekochtem Hühnchenfleisch vergleichen... den Eigengeschmack von Fleisch kann es nicht ersetzen, aber das ist meine Meinung. Vielleicht gibt es ja noch andere :)
2
#13
8.9.14, 21:17
@henrike:

Genau so sehe ich das auch. Je nachdem wie man Tofu würzt, schmeckt er immer wieder anders.
Meiner Meinung nach ist er überhaupt nicht mit Fleisch zu vergleichen.
Halt anders, aber wenn er gut zubereitet ist, auch sehr lecker :-)
#14 xldeluxe
8.9.14, 21:41
Tofu ist mir egal, aber die Fotos machen mich schon wieder neidisch ;--)))))))))))
3
#15
8.9.14, 21:43
@xldeluxe: ich dachte heute erst es wäre dein Tipp als ich das Foto sah, denn deine Fotos sind immer ähnlich. Also nicht neidisch sein. Henrike und du habt es halt einfach drauf gute Fotos zu machen.
2
#16
8.9.14, 21:45
Viele sagen (auch ich) dass der Tofu von Taifun sehr gut ist, gibt's in vielen Bioläden. Nein, das ist keine Werbung, nur eine persönliche Empfehlung. Und das Rezept hört sich gut an, werde ich probieren!
2
#17
8.9.14, 21:49
Das Rezept spricht mich an!
Schon lange möchte ich mal etwas mit Tofu probieren, dein Rezept kommt wie gerufen! Am besten sage ich den meinen erst nachher, mit was ich sie da überrascht habe, denn schmeckts ihnen einmal, essen sie es immer.
Bollina, sag mir doch bitte, welche Gewürze hast Du annstelle von Henrike schon gewählt? Ginge da auch was Indisches oder einfach nur ein Fleischwürzer?
3
#18
8.9.14, 21:52
Xldeluxe, da bist Du ja! Hab schon geguckt nach dir! :))))
3
#19 xldeluxe
8.9.14, 21:56
@MissLola:

Abends bin ich doch immer hier und wie bereits bemängelt wurde, gebe ich doch zu fast jedem Tipp einen Kommentar ab :-)))))))))

Lieb von Dir!
3
#20 xldeluxe
8.9.14, 22:01
@glucke1980:

Danke für das Kompliment!

(Trotzdem bin ich neidisch, aber Henrike weiß ja:

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung!)

:-))
3
#21
8.9.14, 22:06
@missLola
Fleischgewürz nehme ich nicht. Ich bevorzuge Gewürze, die sich für die asiatische Küche eignen oder für die indische Küche.
Sojasauce eignet sich auch sehr gut und Curry finde ich passt wunderbar.
Einfach mal mutig ausprobieren. Es lohnt sich, finde ich.
3
#22 xldeluxe
8.9.14, 22:15
@bollina:

Ich liebe auch asiatische Gewürze und Soßen.

Gerade bei Sojasoßen gibt es viele Geschmacksunterschiede:

Chinesisch (salzig) oder Japanisch (würzig), Thai (süß)

Curry passt wunderbar, aber auch Kurkuma - mein Lieblingsgewürz.
3
#23
8.9.14, 22:23
Danke, Bollina! Das ging aber schnell mit Deiner Antwort! . Gleich dieser Tage leg ich los. :))))

# 19. Xldeluxe,
na Dir als "altes, ehrwürdiges Mitglied" sei das doch vergönnt!
So lange muss man erst mal dabei sein, mir scheint, Du gehörst hier bereits zum Inventar.
:)))))

Du weisst ja, schon Oma sagte: Neid muss man sich hart erarbeiten.
2
#24 xldeluxe
8.9.14, 22:36
@MissLola:

hahaha ja klar: La Grande Dame ;-)))

Ich liebe FM und da ich abends viel am PC arbeite, läuft das so nebenbei.

Es gibt da noch die ein oder andere Seite im net, aber hier bin ich zuhause und ziehe auch nicht aus ;-)))))

Ja, da hat die Oma recht: Neid ist eine große Anerkennung :-)
#25
9.9.14, 08:04
Xldeluxe: Noooooooon, je ne regrette rrrrrien....
(Edith Piaf, Nein, ich bedaure nichts)
2
#26
9.9.14, 08:19
Das Rezept hört sich super lecker an, klasse!

Übrigens noch ein Tofu-Tipp: Wer den "geschmacklosen" Tofu nicht mag: Es gibt ihn auch geräuchert.
2
#27 jb70
9.9.14, 08:51
Obwohl Tofu für mich nur ein "Magenfûller" ist,gefällt mir dieses Rezept ausgeprochen gut,von den tollen Bildern gar nicht erst zu reden ! :-))
Vielen Dank !
1
#28 marangove
10.9.14, 13:57
Endlich mal ein Gericht, das mit Tofu gut schmecken könnte. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren und dann meinen Senf beisteuern. (Beurteilen möchte ich erst ein Rezept, wenn ich es selber ausprobiert habe).
Seit Jahren esse ich vegetarisch, doch mit Tofu konnte ich bislang keine Freundschaft schließen. Wird jetzt vielleicht anders.
Ja, Xldeluxe, Kurkuma ist auch eines meiner Lieblingsgewürze.
2
#29
11.9.14, 18:07
Tofu an sich schmeckt sehr langweilig, aber auf die richtige Würzung kommt es an, dann ist es
für viele Gerichte einsetzbar.
Bin zwar kein Vegetarier, da ich ab und zu auch gern mal Fleisch esse.
Nehm es auch gern mal als Hackfleischersatz für Lasagne oder Bolognese. Anderen ist der Unterschied gar nicht aufgefallen, hätte ich es ihnen im Nachhinein nicht doch erzählt. ;-)
Viel Spaß beim Experimentieren! :-)
1
#30
2.10.14, 23:16
Ich esse alles - außer Fleisch und werde das Rezept am Samstag nachkochen!
Von mir aber schon jetzt Daumen hoch für die tollen Fotos!!!!!!!
#31
8.6.15, 22:07
Schaut lecker aus, werde es probieren!
Nur: du schreibst "Vegane Gemüsepfanne" -aber mit Semmelbröseln und Parmesan drauf bleibt von vegan nix mehr über, oder?
#32 marasu
8.6.15, 22:40
@jammijammi:
was ist an Semmelbrösel nicht vegan?
und den Parmesan kann man ja drauftun oder auch weglassen, je nachdem wie vegan man es haben möchte.
#33 Pink_lady
8.6.15, 22:48
Steht ja auch dran "wer mag KANN Parmesan drüber reiben".....
#34 Pink_lady
8.6.15, 22:50
Huch du warst schneller:-) . Naja doppelt gemoppelt usw...
#35
13.6.16, 08:59
Ich glaube, wer Tofu grundsätzlich ablehnt, tut das aus Ideologie. Tofu kann man nicht nicht mögen, da er nach nichts schmeckt, und die Konsistenz ist auch nicht weiter eklig. Ob Tofu schmeckt oder nicht, hängt völlig von der Zubereitung ab. Chance und Gefahr zugleich! ;-)
#36
13.6.16, 09:51
hat jemand schon einmal Fleisch ohne Gewürz gegessen?
1
#37
13.6.16, 11:06
@xldeluxe: #19 -Gerade deine Kommentare - egal wie viele - finde ich so gut. Bin ganz neu bei "Mutti" und war immer schon gespannt auf die einzelnen Meinungen. Manches Mal habe ich gedacht, dass einige Muttis es darauf anlegen zu kritisieren, was ich schade finde. Jede Mutti meint es gut und wenn das Rezept nicht so ganz meinen Geschmack entspricht, kann ich es doch abwandeln. Aber deine oft schlagfertigen, auch manchmal drögen Kommentare habe ich immer toll gefunden. Bitte schreibe weiter. Wo ist dein Bild? Das war nämlich auch schön.
#38
13.6.16, 20:07
@Pearlybey: 

Xldeluxe hat sich mal abgemeldet ( das erkennst du, wenn der Name schwarz ist).
Inzwischen ist sie aber wieder da als xldeluxe - reloaded, mit Bild :-)
 Wahrscheinlich hast du das gemeint. Wenn man angemeldet ist, ist der Name blau.
#39
14.6.16, 10:20
@bollina: Vielen Dank für den Hinweis. 😄

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen