Vegetarische Burger Patties

Vegetarische Burger Patties
Fertig in 

Hier ein ganz einfaches Veggie Patty Rezept für alle, die Burger gern selbst machen möchten, auf Fleisch aber verzichten wollen. Entstanden ist es im Skiurlaub, als der nächste größere Laden 20 Kilometer entfernt war und wir auf das zurückgreifen mussten, was der Tante-Emma-Laden um die Ecke zu bieten hatte. 

Zutaten

  • 300 g Tiefkühl-Gemüsemischung (z.B. Erbsen, Mais und Babymöhren)
  • 1 trockenes Brötchen vom Vortag
  • 2 Eier
  • Gewürze
  • Zwiebeln nach Bedarf 

Zubereitung

  1. Taue das Gemüse auf und koche es etwas auf, damit es sich besser vermischen lässt. Das Wasser abgießen und das Gemüse in eine Schüssel geben.
  2. Zerbrösele das Brötchen und die Eier über das Gemüse und knete alles ordentlich durch. Danach wird noch gewürzt. Wahlweise Zwiebeln kleinschneiden und dazugeben.
  3. Forme die Masse in die gewünschte Form.
  4. Erhitze das Öl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne und brate nun die vorgeformten Patties auf jeder Seite gut an. Je nach Dicke brauchten sie etwa 5 Minuten in der Pfanne. Hat die Pfanne einen Deckel, gern auf die Pfanne, dann stockt das Ei auch von oben und die Patties lassen sich besser wenden. 
  5. Fertig sind die vegetarischen Burger Patties. Guten Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Okara-Bratlinge
Nächstes Rezept
Buchweizengrütze - einfach und billig
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

3,8 von 5 Sternen,
2 Kommentare

liest sich lecker und einfach :)
sehr guter Tipp
Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!