Vegetarische Gemüselasagne mit Curry

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 4 Personen:
Gemüse (was gerade im Haus ist, aber auf jeden Fall Zwiebeln oder Lauch), Sahne, Curry, Gewürze, 1 Brühwürfel, 1 Glas Tomatensoße, Lasagneblätter, Käse (Mozzarella, Gouda, Parmesan, ...)

Diese Lasagne mache ich immer, wenn Gäste kommen. Gelingt immer, kann man gut warm halten und schmeckt auch Nicht-Vegetariern!

Zwiebeln mit Gemüse und Gewürzen (Paprikapulver und etwas scharfen Curry) schön braun braten. Dann unbedingt mit 1 Gemüsebrühwürfel (die gehören einfach in jede gute Soße), Salz und gemahlenem Pfeffer würzen. Mit 2 Bechern Sahne aufgießen. Abschmecken! Sie darf ruhig etwas zu würzig sein! Die Soße ist schon jetzt ein Hit!

Dann eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Eine dünne Schicht Tomatensoße aus dem Glas (Je besser die Qualität der Soße, desto raffinierter schmeckt natürlich das Endergebnis!) bildet die erste Schicht. Dann Lasagneplatten ungekocht darauflegen, sie dürfen ruhig ein wenig überlappen. Dann eine etwas dickere Schicht unserer leckeren Curry-Gemüsesoße, dann wieder Nudeln, Tomate, usw..

Die letzte Schicht sollte wieder Sahnecurrysoße sein, da der Käse den leckeren würzigen Currygeschmack gut aufnimmt.

Dann kommt das Meisterwerk bei ca. 200°C für 40-45 Min. in den Backofen, bis der Käse schön braun ist und die Lasagne blubbert.

Ich halte meine Lasagne immer lieber dünn, also weniger Schichten (nur insgesamt etwa 4) und mache bei mehreren Gästen dann lieber noch eine Auflaufform mehr. Ein frischer Salat mit Balsamico-Dressing dazu, und ein gemütlicher Abend auf der Terasse mit Freunden und mediterranem Flair ist garantiert.

Von
Eingestellt am
Themen: Lasagne

10 Kommentare


#1 joelaessig
22.9.06, 08:48
Klingt klasse - und schmeckt noch viel besser. Hut ab!
Bloß: Wie sieht Deine nicht-vegetarische Gemüselasagne aus????? :-)
#2 Meli
30.9.06, 11:44
War echt super lecker!!! Werde ich nun öfters machen!
#3 Stefan
17.10.06, 16:56
Ich bin kein großer Koch, vielleicht bin ich deshalb der einzige, der da noch Fragen hat: Plötzlich tauchen in dem Text Nudeln auf. Wohin damit? Bilden die ne eigene Schicht? Und wohin mit dem Käse, oben drauf?

Danke und Gruß!
#4 Erklärerin
18.10.06, 22:15
@ Stefan: "Nudeln" in diesem Zusammenhang meint auch die Lasagneplatten (das sind ja Nudeln, nur eben große, flache). Und der Käse kommt oben drauf, ganz richtig, über die letzte Schicht Sahnecurrysoße.
#5 Schmatto
7.12.06, 21:47
Ich bin eigentlich das Totale gegenteil von einem Vegetarier,aber die Lasagne war echt Megalecker,werd ich mir auf jeden fall wieder machen!!!!
#6
29.9.07, 03:52
curry hat nichts in einer lasagne zu suchen,sahne&brühwürfel=zwiespältig...
na,wenns schmeckt,nenns doch nudelauflauf o.ä
#7 Hendrik
3.12.07, 11:33
Ich hab's gemacht und fand's klasse!
#8
13.6.08, 23:35
Viel Spaß!
#9
21.6.08, 20:01
Super lecker!
#10 Pointi
10.10.08, 12:51
supa lecker

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen