Mit dem folgenden leckeren Gericht wird man komplett satt & zufrieden und man hat keinen Nachtisch-Bedarf. Koche das Rezept nach, es lohnt sich.
3

Vegetarische Gemüsepfanne - einfach, sättigend & lecker

Voriger Tipp Nächster Tipp
23×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Mein Problem bei vegetarischen Gerichten ist oft, dass ich mich ohne Eiweiß nicht satt fühle. Mit dem folgenden Gericht war ich komplett satt und zufrieden und hatte keinen Nachtisch-Bedarf.

Die Kartoffeln hatte ich in Bioqualität auf dem Wochenmarkt gekauft, die Karotten zugegebenermaßen Bio im Plastiksack, und die tiefgekühlten Erbsen aus einem Normalanbau, Zwiebel halt auch Bio. Es ist eine bodenständige Essidee, die denke ich, in Bioqualität nicht so viel teurer ist, damit aber besonders aromatisch. Wer einen V-Hobel hat, ist bei diesem Gemüsegericht vom Tempo her klar im Vorteil. Ich möchte mit dem Gericht zeigen, dass einfach kochen eine besondere Qualität hat. Diese simple Gemüsepfanne ist in etwa 20 Minuten fertig. Dabei stehen musste ich nur die ersten 10 Minuten.

Hier der Einkaufszettel für ein 1-Personen-Gericht, wenn man (derzeit) niemanden sonst im Haus haben darf, gilt diese Menge:

Zutaten 

  • 1 große oder 3 kleine Karotten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Riesenkartoffel oder 3 kleine Kartoffeln
  • 200 g tiefgekühlte Erbsen
  • fürs Immunsystem: ein paar fein gehobelte Ingwer- und Kurkumascheiben 
  • Gewürze: gehobelter Kurkuma + gehobelter Ingwer + Sojasoße + Cayennepfeffer

 Wenn mehr mitessen, würde ich die Menge bis auf die Erbsen, verdoppeln

  • wahlweise noch 2 Lauchzwiebeln

Küchengerät: der V-Hobel, sportliche Köchinnen können sich mit dem Küchenmesser durchkämpfen. 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten werden bei mir auf meiner Hobelskala von 1 bis 5 bei 3 geschnitten. Ich gieße schon das Bratfett ein, fange parallel an, das Gemüse zu schneiden und hinzuzugeben. Allerdings nur, weil ich mit dem Hobel sehr schnell schneiden kann. Darum sind bei mir Zubereitungs- und Vorbereitungszeit identische Posten.
  2. Erst die Kartoffeln, dann Zwiebel, dann Karotten und dann die kleine Menge Kurkuma und Ingwer gehobelt hinzufügen. Lauchzwiebeln und Erbsen sind noch nicht dabei. 
  3. Ich brate alles vielleicht so 5 - 6 Minuten scharf an, dann geht man etwas runter auf 4 mit weiteren 3 Minuten Bratzeit, bis sich die Brataromen nach ca. 9 Minuten gut entfaltet haben. Hier darf jeder entscheiden, ob er sich an diese Minutenangaben hält.  
  4. Am Ende der Bratzeit jedenfalls kommen die geschnittenen Lauchzwiebeln plus die Erbsen rein.
  5. Jetzt wird eine Achtel bis Viertel Tasse Wasser mit einem Gewürzmix aus Sojasoße und einem kleinen Hauch Cayennepfeffer (für Mutige auch gerne Cayenne-Flocken), bei Bedarf noch etwas Salz, aufgegossen. Jeder kann natürlich mit eigenen Lieblingsgewürzen experimentieren, aber diese Mischung hat mit überzeugt, sie unterstützt die Süße des Gemüses perfekt.  
  6. Der Gewürzsud zischt ordentlich und man setzt den Deckel darauf und lässt bei 1 etwa 12 - 15 Minuten weiterköcheln. Wenn man das Gemüse fein geschnitten hat, ist es schneller fertig, als wenn man grob schneidet. Logisch.

Warum ich dieses Gericht empfehle - es macht irgendwie satt und gute Laune. Es bringt einen in dieser ausgewogenen Gemüse-Süße in die Mitte und sorgt bei mir für eine angenehm normale entspannte Stimmung.

Habe es jetzt dreimal hintereinander gekocht und mich in dieses supernormale ausgewogene leckere Gemüsepfanne verliebt und wollte dieses Supernormal-Rezept teilen. Kartoffeln und Karotten harmonieren perfekt, Zwiebel und ggf. Lauchzwiebel setzen würzige Akzente. I love it. 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare

1
#1
1.4.20, 15:01
Tipp mit Erbsen, Bohnen. Linsen oder Kichererbsen mischen
1
#2
1.4.20, 22:07
Klingt einmal köstlich das vegetarische Gericht, muss es unbedingt einmal probieren. 
#3
4.4.20, 10:44
@SusanneB2:  die Sojasoße ist wichtig zum kurzen Einkochen, dann wirds perfekt. Die Zubereitungszeit ist natürlich nur 23 Minuten wenn man alles koodiniert. Muss ich mal ändern lassen.
1
#4
4.4.20, 10:49
Guten Morgen  und  Dankeschön für den guten Ratschlag 👍😘
1
#5
4.4.20, 11:02
@MarinaS:  man kann auch statt Kartoffeln Bulgur nehmen oder sogar Spaghetti. An der Gemüsemischung würde ich nicht so viel ändern, da die Einfachheit dieses Gericht ausmacht. Bohnen haben nicht so eine natürliche Süße wie Erbsen + Karotten. Und da einfach viele mit der Lust auf Süßes zu kämpfen haben, wollte ich an diesem Gericht zeigen, dass man sich auch mal gezielt süßliche Gemüse gönnen sollte. Hier passiert es nicht - wie nach einer zu schweren Mahlzeit - dass man sofort danach was Süßes essen möchte. Grüne Erbsen plus Kichererbsen würden das Gericht wieder zu schwer machen.  Auch farblich sind die grünen Erbsen toll. Also - ich würde aus deiner Idee eher ein ganz neues Gericht stricken....   Hoffe ich bin dir nicht zu kleinlich mit meiner Rückmeldung :). 
1
#6
5.4.20, 09:24
Hallo,
ich habe das Gericht nachgekocht und es geht einfach und relativ schnell. Geschmacklich auch sehr gut, ich habe am Schluss in die Sojasauce noch etwas Bavarico Würzessig gegeben, peppt das ganze Gericht noch auf.
Danke für das leckere Rezept
1
#7
5.4.20, 09:48
Ich verstehe nicht weshalb man bei vegetarischen Gerichten auf Eiweiß verzichten muss? Man kann doch mit Käse, Ei und allen Milchprodukten kochen. Ist doch nicht wie bei veganer Kost. 
#8
5.4.20, 18:12
@Lisa2112: Cholesterin? :)
#9
5.4.20, 18:15
@Magdalena2: :), freut mich. Mir ist jetzt mal  in einem anderen vegetarischen Gericht die Erbsenladung etwas drüber gewesen, zu viel Erbsen wirken mehlig. Ttsächlich gewinnt man, wenn man bei den Zutaten in etwa bei den Verhältniszahlen bleibt. Und interessant der Tipp mit dem Schuss Spezialessig. So - jetzt noch eine Runde raus....
#10
5.4.20, 18:28
Cholesterin? Nicht nachvollziehbar und sowieso nicht richtig. Außer du isst täglich 50 Eier
#11
5.4.20, 19:48
@Grün1000: Genau so etwas meinte ich, mit dem Bavarico Würzessig kannst du vieles geschmacklich aufwerten, ist meine "Geheimwaffe" in der Küche, ich nutze ihn sehr oft, von Salat bis zu Hühner- und Gulaschsuppe. Versuch es doch auch einmal, lg
#12
7.4.20, 10:14
@Lisa2112: Meine Antwort ist eher ein Platzhalter für Leute, die gesundheitliche Probleme haben, die hier ein keiner ausbreiten wird. Dass die EI-Cholesterin Diskussion neu aufgerollt wurde weiss ich. Ich beobachte nur, dass Schmerzen jeder Art weniger werden, wenn man weniger tierische Produkte isst.  

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Fruchtfolge und Mischkultur im Garten

Fruchtfolge und Mischkultur im Garten

14 7
Sämige Erbsensuppe nach alter Tradition

Sämige Erbsensuppe nach alter Tradition

14 17
Frühjahrsgemüse pflanzen

Frühjahrsgemüse pflanzen

14 0
Leckere Erbsensuppe mit Minze-Zitronen-Creme - vegetarisch

Leckere Erbsensuppe mit Minze-Zitronen-Creme - vegetari…

15 23

Erbsensuppe "mal anders" - schnelles Rezept

14 13
Kichererbsen-Eintopf mit Mangold (vegan)

Kichererbsen-Eintopf mit Mangold (vegan)

9 8
Eine tolle Knolle. Die Kartoffel

Eine tolle Knolle. Die Kartoffel

10 18
Kürbiscremesuppe mit Süßkartoffeln

Kürbiscremesuppe mit Süßkartoffeln

14 2

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti