Thai Curry vegetarisch mit Süßkartoffeln
2

Vegetarisches Thai Curry aus Süßkartoffeln

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Zutaten

  • 2 - 3 Süßkartoffeln, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 2 EL geriebener Ingwer
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 2 EL rote Thai Currypaste
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Prise rote Chiliflocken
  • 4 Handvoll Spinat
  • 1 EL Fischsauce
  • Salz nach Bedarf

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in Olivenöl anbraten, bis sie glasig wird.
  2. Den Knoblauch und Ingwer dazugeben und auch kurz anbraten.
  3. Süßkartoffeln und Currypaste unterrühren und drei Minuten erhitzen.
  4. Dann die Kokosmilch, Chiliflocken und Fischsauce dazugeben.  
  5. Kochen lassen, bis die Kartoffeln fast gar sind.  
  6. Dann den Spinat hinzufügen (nicht rühren!) und den Deckel auf den legen.  
  7. 5 Minuten garen lassen, den Spinat unterrühren und auf Basmatireis servieren.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

21 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter