Venusschnitten - Schoko-Karamell-Kuchen
9

Venusschnitten - Schoko-Karamell-Kuchen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Venusschnitten (Chocolate Squares) bestehen aus 3 Schichten: Keks - Karamel - Schokolade und erinnern mich an einen bestimmten Schokoriegel, der auch nach einem Planeten heißt. Sie lassen sich leicht auch vegan und sogar glutenfrei herstellen.

Für die Keksschicht einen Mürbeteig herstellen

Zutaten trocken

  • 2 Tassen Mehl (egal ob mit oder ohne Gluten, gemahlene Nüsse oder Mandeln gehen auch
  • 1 TL Bindemittel (Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl), wenn man glutenfreies Mehl nimmt
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Zucker

Zutaten feucht

  • 1/3 Tasse Öl (Sonnenblume oder Raps, es geht auch zerlassene Margarine oder Butter)
  • 1/3 Tasse Wasser (oder andere Flüssigkeit: Soja-Reisdrink, Kaffee, Mandelmilch, Kokosmilch...)

Zubereitung der Keksschicht

  1. Trockene Zutaten gut mischen.
  2. Das Öl zufügen.
  3. Mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten.
  4. Das Wasser esslöffelweise hinzufügen, bis ein Knetteig entstanden ist.
  5. Den Knetteig zu einer Kugel formen und im Kühlschrank ½ Stunde kaltstellen.
  6. Den Knetteig auf einem ½ Backblech oder in einer Springform ausrollen.

Wenn man glutenfreies Mehl nimmt, dann ist der Teig oft etwas bröckelig und lässt sich schwer ausrollen. Deswegen verteile ich ihn einfach nur auf dem Blech und drücke ich ihn dann zwischen zwei Schichten Backpapier platt (siehe Bild).

  • Ein paar Mal mit der Gabel einstechen und bei 180° 20 Minuten backen.

Karamellschicht:

Zutaten der Karamellschicht

  • 4 EL Zucker
  • 2 EL gemahlene Nüsse oder Mandeln
  • 4 EL Flüssigkeit (Wasser, Soja-Reisdrink, Kokosmilch ...)
  • 50 g Margarine (oder Butter)
  • zusätzlich können auch ca 50 g geröstete und gehackte Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse dazugegeben werden

Zubereitung der Karamellschicht

  1. In einem Topf den Zucker karamellisieren lassen.
  2. Gemahlene Nüsse dazu geben und mitrösten.
  3. Margarine (oder Butter) dazugeben.
  4. Flüssigkeit dazugeben.
  5. Gut rühren bis es eine einheitliche Masse ist.
  6. Diese Masse noch etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen und immer gut umrühren.
  7. Die Karamellmasse über die fertig gebackene Keksschicht geben und fest werden lassen.

Schokoladenschicht

Anschließend mit 100 g Schokoladenkuvertüre überziehen

Ggf. noch mit weiterer Deko versehen.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


2
#1 jb70
26.2.15, 21:39
Wenn ich das richtig verstanden habe , schmecken die Venusschnitten nach Mars ?
Wenn ja - ist das "mein" Kuchen :-D !!
4
#2 xldeluxe
26.2.15, 21:56
Ach Mars!

Ich dachte, ich wusste jahrzehntelang nicht, dass Snickers ein Planet ist :--)
2
#3
26.2.15, 21:58
ihr wisst hoffentlich, dass der Hersteller von Mars und Snickers auch Whiskas herstellt *mjammwielecker*

:o)
8
#4 xldeluxe
26.2.15, 22:01
@Agnetha:

Echt? Wusste ich nicht.

Ist das jetzt schlecht für mich oder für mein Katerchen? ;-)
2
#5 jb70
26.2.15, 22:03
Agnetha # 3 :

Aha - glaub' ich sofort :
Haben ja alle 3 "Sucht Charakter"
:-) !
2
#6 xldeluxe
26.2.15, 22:10
@jb70:

Dann stellt Herr Whiskas aber auch Bounty, Nuts, Twix, Mikado und und und her ........

Sorry, Mafalda - abgeschweift auf den Planeten, auf dem Schokoriegel wachsen :--)
2
#7
26.2.15, 22:12
nunja ... es ist überall reichlich Zucker drin ... daher der erwähnte Suchtcharakter ... aber während mein Kater nur Futter ohne Zucker bekommt esse ich weiter diese leckeren Riegel ... ich hoffe, mein Zahnarzt liest das jetzt nicht
5
#8 jb70
26.2.15, 22:15
Agnetha #7 :

Und noch besser, dass es Dein Kater nicht lesen kann ;-)))) !
3
#9
26.2.15, 22:20
hahaaaa lecker, ok ich mache es............ aber nicht weiter sowas quatschen ich liege hier flach und bekomme nicht wirklich hin es zu speichern, also schluss jetzt hahaaaaaa
2
#10
26.2.15, 22:24
wird demnächst nachgemacht, sieht lecker aus. Vielleicht ergibt sich dann mal ein Date mit einem Außerirdischen wer weiß :-) und selbst wenn es E.T ist :) der will dann nicht so schnell wieder nachhause
3
#11 xldeluxe
26.2.15, 22:25
@glucke1980:

Davon hatte ich schon viele in meinem Leben, wenn ich so zurückdenke.......... :--))

Nachmachen kann ich das Rezept natürlich nicht (ist ja bekannt), aber essen würde ich die Venusschnitten gerne. Schöner Name übrigens und passt aktuell zu "50 shades of Grey" ;-))))))))))))))
1
#12 jb70
26.2.15, 22:27
xldeluxe # 11 :

Hahahaha ;-))))) .....................
#13 xldeluxe
26.2.15, 22:28
@gitti2810:

...solange keine Fleischabfälle in meinen Schokoriegeln sind................
1
#14
26.2.15, 22:31
@xldeluxe: ja genau wer weiß, wenn man an die Filme Men in Black denkt, da weiß man nie so ganz, wer sich da unter der Haut verbirgt :)
2
#15 jb70
26.2.15, 22:31
glucke1980 # 10 :

Bei E.T. solltest Du aber die Telefonrechnung im Auge behalten - das kann teuer werden ;-) .
2
#16
26.2.15, 22:33
jb70: ja den füttere ich mit dem Kuchen zu, dann will er eh nicht mehr nachhause telefonieren :))
3
#17
26.2.15, 23:35
@glucke1980: Doch, der will dann das Rezept per Telefon durchgeben ;-)

Die Zeiten, dass ich Schokoriegel gekauft habe, sind so lange her, da hießen Twix noch Raider. Aber so wie ich Mars in Erinnerung habe, so ähnlich schmecken diese Venusschnitten, nur etwas weniger süß und klebrig. Aber megalecker.
1
#18
26.2.15, 23:49
Mafalda: ja oder so haha, aber wahrscheinlich hat E:T dann schon eine Flatrate :)))

Na dann bin ich mal gespannt auf den Kuchen, denn ich liebe Mars
#19
27.2.15, 05:12
Lecker, lecker, lecker, süß und kleberig, so mag ich das.
Die erwähnten Riegel und das Tierfutter werden in meiner alten Heimat hergestellt, habe die Firma auch schon von der Arbeit her früher schon mal besichtigt.
Super sauber...
So die Rezept fehlte mir noch in der Sammlung, da weiß ich, was ich am Wochenende ausprobieren werde.Ich freue mich schon darauf.
#20
27.2.15, 05:13
So ein Rezept, da hat das Handy mal wieder zugeschlagen. :-(
1
#21
27.2.15, 08:26
Mmmmmmmh,das klingt soooo....lecker!!Bin leider auf Diät://
3
#22
27.2.15, 08:37
Wichtiger Hinweis: In die Karamellschicht kommt doch mehr Flüssigkeit als 4 EL
Ich backe die Venusschnitten meistens auswendig und hatte das Rezept gestern aus meiner handgeschriebenen Rezeptsammlung abgeschrieben. Beim Blick auf die Fotos ist mir aufgefallen, dass ich so ein 200ml Tetrapack vegane Sahne da stehen hatte. Ich glaube, das Päckchen kommt fast vollständig rein. Ich gießebeim Herstellen der Karamellmasse immer so viel Flüssigkeit nach, dass sie im heißen Zustand zähflüssig ist. Wer es verträgt, kann als Flüssigkeit auch (Kuhmilch-)Sahne nehmen.
Außerdem verwende ich Alsan-Margarine, die so hart wie Butter ist. Dann wird die Karamellmasse auf den Schnitten auch fest.
#23 jb70
27.2.15, 10:24
Danke, für die Ergänzung !
Ich werd' die "galaktischen" Schnitten nämlich heute nachbacken :-) .
#24
27.2.15, 13:16
Das Rezept werde ich demnächst ausprobieren, danke!
1
#25
27.2.15, 19:05
@jb70: @Putzwutz: @Mäusel: Dann bin ich mal auf dein "Star"-Urteil gespannt, wenn ihr die Schnitten probiert habt. Guten Appetit!
1
#26 jb70
27.2.15, 20:08
Der Kuchen schmeckt himmlisch - um beim "Bild" zu bleiben ;-)) .....
Ich habe Mandelmilch, Sahne und Butter genommen .
Die Menge der Kuvertüre musste ich allerdings verdoppeln - kommt wahrscheinlich auf die Größe des Backblechs an.
Geschmacklich erinnern mich die Schnitten an Daim - womit wir wieder bei den Schokoriegeln wären
:-)) .
Ein tolles Rezept - Danke !
#27
27.2.15, 20:19
@jb70: Freut mich, wenn es geklappt und geschmeckt hat. Daim habe ich selbst nie probiert, aber "Daim" ist doch bestimmt nach dem Daim(ler)-Sterm benannt, also auch ein Himmelskörper ;-)
#28 jb70
27.2.15, 20:30
Mafalda # 27 :

Haha - genau ;-) !
Womit sich der Kreis - äh, die Umlaufbahn wieder schließt ;-)) .
#29
28.2.15, 18:10
Och.. Das klingt ja wieder Oberlecker:-)

Karamell liebe ich. Dein Rezept wird ausprobiert. Vielen Dank dafür.
#30
2.3.15, 19:16
das schaut ja zum reinkrabbeln gut aus ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen