Verfärbte Sportshirts entfärben

Verfärbte Sportshirts entfärben

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es war einfach furchtbar! Drei neonfarbene Sportshirts habe ich in der Waschmaschine gewaschen und alle drei - ein neongelbes, ein neongrünes, ein neonrotes waren verfärbt!

Die dunklen blauen Streifen - wohl von einer mitgewaschenen Jeans oder ähnliches - taten meinen Shirts nicht gut!

Mit dem Hygenereiniger Denkmit (vom dm-Drogeriemarkt) habe ich sie wie neu bekommen! Nach meinem Gefühl leuchten sie sogar noch mehr als vorher!

24 Stunden (alle drei Shirts zusammen in einer Schüssel!) und alle Flecken sind weg! Echt Klasse.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


4
#1
9.7.15, 19:57
Warum hast Du die Shirts denn auch alle zusammen mitsamt der blauen Jeans gewaschen? Das verstehe ich nicht so ganz! Ich hätte die Shirts separat gewaschen. Aber egal: Du hast für Dich ja ein gutes Mittel gefunden um die Verfärbung wieder raus zu bekommen. Alle Achtung!! Guter Tipp! Ich wäre nie auf die Idee gekommen dafür Hygienereiniger zu verwenden. Ich werde das bei nächster Gelegenheit auf jedenfall mal ausprobieren. DANKE!!
3
#2
9.7.15, 20:41
kann ich nicht ganz glauben das Verfärbungen davon weggehen! Sportkleidung an sich färbt nicht! Aber wie kann man denn eine blaue Jeans damit waschen
6
#3
9.7.15, 21:26
Manchmal passiert es einfach, dass man ein falsches Kleidungsstück mit wäscht. Mir ist das auch schon passiert, aber darum geht es ja im Tipp gar nicht, sondern, wie man die Verfärbungen wieder rausbekommt. In der Beschreibung von dem dm Hygienereiniger, steht auch eine Anleitung zum Bleichen und Entfärben :)
4
#4
9.7.15, 21:26
@Kosmostern:
Männer waschen halt so, alles rin in die Maschine und los geht's!!
;-D
9
#5
9.7.15, 22:31
@Scorpion: Solche Fehler passieren doch nicht nur Männern! Ich mache zumindest auch manchmal etwas, wovon ich eigentlich weiß, daß es falsch ist!
Wenn Du davon völlig frei bist, dann freu Dich. Solche Exemplare Mensch gibt es nicht so oft!
2
#6
10.7.15, 11:16
Mir ist das auch einmal passiert, mit einem türkisfarbenen Baumwoll-Shirt, auf das wohl auch Jeans, und nicht einmal dunkelblaue!, abgefärbt hatten. Hier bei frag-mutti.de las ich einmal Folgendes: Die Verfärbungen einreiben mit einer Paste aus aufgelösten Gebissreiniger-Tabletten und Wasser, einwirken lassen und waschen. Hat wunderbar geklappt; die Verfärbungen weg, das Shirt nicht gebleicht...
Seither wird das Shirt mit hellen Sachen gewaschen! :)
1
#7
11.7.15, 14:11
@Maeusel:
??? War Humoristisch gemeint!!
Im übrigen, ich bin ein Mann, und nicht frei davon! ;-)
2
#8
11.7.15, 14:21
@Scorpion: Dann bin ich ja beruhigt!
#9
12.7.15, 20:44
Hallo , mir passiert sowas auch manchmal , ich wasche die Wäsche sofort nochmal mit Geschirrspülreiniger - Tab . das hat bis jetzt immer geklappt . Gruß Anni
#10
13.7.15, 13:47
Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht,die Wäsche nach Farben zu trennen.Man muss natürlich auch viel Wäsche dann davon haben,ist klar.Sonst wartet das Sommershirt noch im Winter auf die Reinigung....
#11
15.7.15, 12:55
erstaunlich, wer hat denn wohl von wem das Bild geklaut? Dieses hab ich vom aktuellen Newsletter von Daily deal: http: //www11.pic-upload.de/15.07.15/bf7anfw43w59. jpg (die Leerzeichen nach dem http und vor dem jpg löschen)
#12 nusssahnetorte
15.7.15, 13:50
Oder beide haben Zugriff auf die gleiche Bilddatenbank ...
Im Übrigen wasche ich bunte Shirts immer mit Jeans zusammen und mir ist noch was abgefärbt. Und ich bin eine Frau.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen