Verklebte Farbdosendeckel

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe als alter Hobby-Bastler, der auch am eigenen Haus viel mit Farben zu tun hat und sich immer über angebrochene und damit verklebte Deckel ärgerte, herausgefunden, dass wenn man den Deckelrand und den Dosenrand mit einem Tuch reinigt und anschließend beide Stellen mit einem eingefetteten Pinsel etwas bestreicht, sich diese Deckel ganz luftdicht verschließen und auch ganz leicht wieder öffnen lassen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


2
#1 Tünscher
29.10.06, 19:55
Lack und Fett ist wie Feuer und Wasser. Beides verträgt sich nicht.
Am besten man nimmt eine zweite, saubere Dose und füllt sich so viel Lack ab wie man braucht und verschließt die orig. Dose direkt wieder. Dadurch wird der Dosenrand nicht versaut und es bilden sich keine dicken Ränder an der dose, die den Deckel nicht richtig schlissen lassen.
3
#2 twigi
13.2.07, 00:16
wenn man über die Dosenöffnung einen Streifen Krepp-papier klebt und den Pinsel daran abstreift wird der Dosenrand nicht eingeschmiert und läßt sich so auch wieder gut verschließen.
5
#3 Erniebert
2.12.08, 08:41
Wenn man fertig ist mit lackieren, Dose fest verschließen und auf den Kopf stellen. Die Dose ist erstens luftdicht verschlossen und der Lack trocknet durch das "auf dem Kopf stehen" auch nicht ein.
1
#4 Sägeblättchen
9.3.14, 12:45
@Erniebert: so mache ich das auch schon seit 30 Jahren und funktioniert bestens. Auch noch nach vielen Jahren, ist die Farbe noch wie neu. Mache ich z.T. auch mit angebrochenen Gläsern, die in den Kühlschrank kommen (Gurken z.B.) Hält natürlich jetzt nicht Jahre ;-), aber deutlich länger als andersrum gestellt.
1
#5 brainstuff
9.3.14, 15:10
@Sägeblättchen ... PFUI kann ich da nur sagen ... DU bist eine wahre Industriespion(in) ... mein Butler, mein Concierge, meine Handwerker, Putzfrauen, Köchinnen usw. haben diese Methode, schon lange, in ihren Vorschriften!!!!

Ich muss jetzt gleich mal den Butler foltern lassen, um zu schauen, ob der ein Techtel-Mechtel, mit Dir, hat und Dir dabei Geheimnisse verraten hat.

In Zukunft nehme ich, als Butler, nur noch einen kastrierten Eunuchen, damit so ein Geheimnisverrat nicht mehr vorkommt!!!!!!
#6 brainstuff
9.3.14, 22:19
@Sägeblättchen keine Antwort? Ja so ist das bei allen, die SCHULDIG sind! Mein Butler, hat schon zugegeben, dass er weiss, was ein "Sägeblatt" ist! Jetzt muss er die ganze Nacht sägen und Halellulia frohlocken .. und morgen früh schicke ich ihn in die kalte Dusche zum wasser-boarding, bevor er mir das Frühstück zubereiten muss!
#7 Sägeblättchen
9.3.14, 22:45
@brainstuff: oh, mein Herr, verzeih, sieh ab von der Gewalt! Ich begehe nie wieder Hochverrat! Ich war es selbst, - Dein Butler!

Befreie mich vom Sägeblatt denn längst hab ich die Säge satt!
#8 Sägeblättchen
9.3.14, 22:47
@brainstuff: Aber sonst ist alles gut ja? :-))
#9 brainstuff
10.3.14, 00:43
Ja Sägeblättchen, es ist jetzt alles gut ... wenn man davon absieht, dass da, anscheinend, eine heisse "Affaire", zwischen Dir und meinem Butler laufen tun tut : PFUI! ... Aber weil mein "Butler" endlich "gestanden" hat, darf er morgen, den Rolls, mit "Nagellackentferner", polieren und bekommt eine Flasche, von dem Anti-Fuss-Schweiss-Mittel, was auf der Frag-Vati Homepage angepriesen wird, zu Ostern!

Aber bitte vernasche mir meinen Butler nicht!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen