Reste verwerten - Umwelt Energie sparen: Toilettenpapier Verpackung weiterverwenden.

Verpackung von Toilettenpapier weiterverwenden

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Verpackung unseres Toilettenpapiers ist stabil, groß und hat einen Henkel zum Transportieren: Wenn man sie vorsichtig öffnet, kann man das leere Teil an die Armatur der Küchenheizung hängen und mit Dingen zu befüllen, die keinen Geruch verströmen und normalerweise in den Gelben Sack gehören.

Weil diese meist leicht sind, ist ein Zerreißen noch nie geschehen - und weil durchsichtig, kann man entscheiden, wann der "Sack" aufgrund der Befüllung und der darin enthaltenen Teile komplett in die Gelbe Tonne befördert werden sollte.

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


2
#1
20.7.16, 16:02
Genau so benutze ich auch seit Jahren gebrauchte Plastikverpackungen. Darin wird vorgesammelt und wandert so verpackt in den gelben Sack. Die ziemlich instabilen gelben Wertstoffsäcke reißen durch diese Methode auch nicht so schnell kaputt.
9
#2
20.7.16, 16:05
richtig - man kann. Oder auch nicht, ich nicht.
10
#3
20.7.16, 16:55
Diese Verpackungen benutze ich auch zum Sammeln von Plasteabfällen, aber die werden bei mir diskret unter der Spüle in einem eimergroßen Sammelbehälter gesammelt. Der Inhalt wird dann in den großen Sammelbehälter ausgeschüttet, der für mehrere Mietparteien zur Verfügung steht.
So an den Heizkörper würde ich mir das nicht hängen wollen, nicht mal wenn ich einen Hauswirtschaftsraum hätte.
18
#4
20.7.16, 17:02
Die Idee ist gut, aber sichtbar in die Küche hänge würde ich mir das nicht.
5
#5
20.7.16, 17:47
Ich möchte das jetzt auch nicht sichtbar  in der Küche hängen haben. 
Aber im Keller würde mich das weniger stören. 
8
#6
20.7.16, 20:38
Naja....in Eimerchen unter der Spüle okay....aber an der 😟 Heizung...Geschmacksfrage
4
#7
20.7.16, 21:03
schön ist das ja erst im winter bei voll aufgedröhnter heizung.
Und vor allem .......man spart und spart und spart.
Da wird der geldbeutel ja nie leer  und in 77 Jahren ist man dann endlich soweit.
Ein bügelfreies Hemd ohne Taschen bekommt man als B elohnung !!
Übrigens; nur nassgetröpfeltes Toilettenpapier kann man trocknen und nochmals verwenden.😎
8
#8
20.7.16, 21:29
Ich stecke die Verpackung des Toilettenpapiers immer in den Abfalleimer im Bad, so spare ich mir immer eine extra Tüte ;) 
offen in der Küche würde ich das auch nicht hängen haben wollen, eher unter der Spüle
8
#9
20.7.16, 23:52
ich nutze diese Verpackung auch als Müllbeutel im Bad. Kommt in den Mülleimer wie ein anderer normaler Müllbeutel. 

Hat nix mit sparen und reichwerden zu tun

Einfach nur mal etwas Vernünftiges.  Warum soll ich etwas ungenutzt entsorgen wenn ich es noch praktisch verwenden kann. Da denke ich nicht drüber nach, ich tue es einfach. 
5
#10 Saubersusi
21.7.16, 11:02
Ich finde den Tipp Super! Wer ihn nicht gut findet soll es halt bleiben lassen.
Es ist sehr schade, das wenn sich jemand hier jemand die mühe macht und einen Tipp verfasst, gleich nieder gemacht wird.
1
#11
21.7.16, 13:06
Ich gebe Saubersusi Recht.Man kann,oder man kann nicht , wie oben schon geschrieben.
Ich habe neben der Küche eine kleine Vorratskammer,da steht der Gelbe-Sack-Ständer. Ist für mich praktisch : keine weiten Wege zum Abfall und es stinkt nicht in der Wohnung.
LG
7
#12
21.7.16, 14:51
Ich unterschreibe auch bei Saubersusi. 
warum dann immer die negativen Einträge kommen.? Und dann die Kommentare: man darf doch seine Meinung schreiben..,. und wer keine Kritik vertragen  kann sollte nix schreiben usw. 
Ja, das ist wohl schon richtig. Man darf.

Kritik, sofern sie konstruktiv ist, ist ok. 

Aber einfach nur runtermachen oder sagen: nix für mich, find ich doof oder ähnlich...wen interessiert es schon ob ein Tipp für xy zu verwenden ist oder nicht? 

Wenn man bei jedem  oder vielen Tipps immer schreibt: das ist nix für mich.... was hat das für einen Sinn? Wen juckt das? Nur die Anzahl der Postings? Gibt's dafür ein Pfannenset oder sonst was? 
Aber ich denke dann so für mich privat: da hat jemand sonst nix zu melden und muss hier kundtun, dass ihm das nicht zusagt. Ja, kann man schon... aber was bringt es den anderen? Nix. 

So, und das war nun auch "überflüssig", wird niemanden davon abhalten weiter Überflüssiges zu schreiben... dann man zu
1
#13
21.7.16, 20:05
Wir haben in der Küche unter der Spüle einen Abfalleimer der in 3 Teile geteilt ist (Gelber Sack/Tonne, Restmüll, Biomüll) In denTeil vom Gelben Sack stecke ich auch immer eine Plastiktragetasche und in den Teil vom Restmüll kommt immer ein durchsichtiger Abfallbeutel mit Tragegriff und in den Teil vom Biomüll kommt immer der in Zeitungspapier eingewickelte Biomüll (kein weiterer Sack). Und oben im Bad steht ein kleiner Kosmetikabfalleimer der mit einer kleinen Plastiktüte versehen ist. Ich würde auch nie offen meinen Abfall zur Schau stellen, aber die Idee die Plastiktüten vom Toilettenpapier oder von Apfeltüten als Abfallbehälter nutzen finde ich nicht schlecht. Der einzige Nachteil ist dass diese Toilettenpapiertüten nicht in die kleinen Mülleimer rein passen.
2
#14
21.7.16, 20:24
Dass sie nicht in die Abfalleimer reinpassen macht doch nix. Dann sind eben ein paar Falten drin. Was macht das schon? Ist doch besser als zu klein. 
#15
21.7.16, 20:30
@ursula: Damit hast du auch wieder recht.
4
#16
21.7.16, 20:45
welch ein geschiss gemacht wird wegen dieser Klopapierverpackung.💩
1
#17
22.7.16, 10:50
😂 Jup
4
#18
24.7.16, 14:43
Es ist doch absolut kein "Niedermachen", wenn hier einige sagen, daß sie die Tüte mit dem gelben Müll nicht offen sichtbar an die Heizung hängen würden! Das kann man viel gemeiner ausdrücken. Hier sind doch (fast) alle sachlich geblieben. Und wozu ist denn diese Diskussionsrunde da, wenn alle immer nur zustimmen? Das wäre doch albern und künstlich.
Ich möchte unseren Müll auch nicht so offen hinhängen, aber wir haben auch mehr Platz, weil wir ein großes Haus haben. Wir haben im Wirtschaftsraum drei Mülleimer, einen für Restmüll, einen für Papier und einen für gelben Müll. Damit ist alles übersichtlich getrennt. Und Plastiktüten, die im Alltag anfallen, werden bei uns auch weitergenutzt, z. B. als Mülltüten, aber im Eimer! Wir kaufen eigentlich nie extra Müllbeutel, denn beim Einkauf von Obst und Gemüse bekommen wir genügend Tüten.
1
#19
24.7.16, 16:58
@Maeusel:
Ich kann Dir nur zustimmen.😄
2
#20
24.7.16, 17:39
Ich mache mir jetzt schon große Sorgen um all diejenigen die auf Teufel-komm-raus sparen und jedes tütchen od.tütenähnl. Verpackung noch verwenden.
Was machen alle diejenigen, wenn  es jetzt langsam ans Eingemachte geht, Plastiktüten verboten, vermindert und gar 10-50 Cent kosten ??😱
#21
24.7.16, 21:10
Heiner du bist 👍 super😂
1
#22
25.7.16, 17:31
Hab ich auch schon gemacht, schön, dass du es eingestellt hast :)
#23
25.7.16, 17:36
@Maeusel: genau! die beutel sind super für die kleinen abfalleimer :))
#24
19.9.16, 20:44
Ich bin auch eine "Mehrfachnutzerin" und finde ihren Tipp daher gut. Ob sie ihren Müll nun offen stehen lässt oder nicht, ist nicht unsere Sache.
2
#25
19.9.16, 20:57
aber warum nimmt keine Sparfüchsin von Euch die Verpackung als Toilettenpapier ?
hält ewig, ist abwaschbar , schön glatt und flutscht so richtig ......😜
1
#26
20.9.16, 09:40
Es ist erstaunlich, wieviel Plastik sich im Laufe des Tages in der Küche ansammelt. Tetrapaks, Joghurtbecher, Süßigkeitenverpackung usw.
Da ich nicht wegen jedem einzelnen in den Keller rennen möchte, versuche ich auch in Tüten, die gerade da sind, z.b. vom Obst, zu sammeln.
Ich finde den Tipp gut. Wenn man in einer Mietwohnung nicht so viel Platz hat und zum Hauscontainer muss, kann man so kurz zwischenlagern.
Für den Badeimer nehme ich grundsätzlich die Obsttüten. Einiges an Obst, z.B. lose Weintrauben, muss sowieso in eine Tüte gepackt werden, und die erfüllt dann auch noch ihren Zweck

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen