Verrutschte Automatten befestigen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man kennt das: Man hat neue Fußmatten (im Satz) gekauft fürs Auto. Das viele Ein- und Aussteigen hat zur Folge: Die Automatten verrutschen jedesmal. Wenn es ganz schlimm kommt, klappt sogar manchmal eine Ecke um und man muss es jedesmal zurechtrücken bevor man einsteigt.

Die meisten Supermärkte und auch Baumärkte haben diese selbstklebenden Klettpunkte oder auch selbstklebenes Klettband. Einfach an den kritischen Punkten, ein Stück Band oder auch so einen Punkt auf die Matte kleben. Nachdem man alle Seiten beklebt hat, die Folie von der andere Seite abmachen und die Matte im Fußraum so legen, wie sie zu liegen hat.

Durch das Ein- und Aussteigen wird es von selber angedrückt. So kann man die Matten auch leicht wieder rausziehen zum saubermachen und anschließend wieder auf die Klettpunkte festmachen.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


6
#1
25.10.12, 23:14
So'ne rutschende Matte hat auf der Fahrerseite nichts zu suchen, auch nicht mit Klettband versehen!

Das Risiko, dass die Fahrermatte die Pedale blockiert, ist ziemlich groß.
3
#2
25.10.12, 23:32
hab zuerst Automaten gelesen :)
#3
26.10.12, 09:47
@Teddy: Also ich fahre jetzt schon über 30 Jahre unfallfrei, schon immer mit (verrutschte) Fußmatten, trotzdem hat noch NIE eine Matte die Pedale blockiert !! Ich nehme aber keine 08/15 Matten, die keine Gummierung drunter haben und dadurch rutschig sind.
-3
#4
26.10.12, 13:11
@pelikan888: Also wenn ich das richtig verstehe, sind deine Matten verrutscht, aber nicht rutschig? Wie geht das? *grübel*
#5
26.10.12, 13:32
@kitekat7: Ich habe beschrieben, daß die Matten in den Ecken umknicken (bei mir links oben und was mich am meisten stört) und durch ein- und aussteigen kann es auch schon mal um ein paar Milimeter verrutschen, bin ja leider kein Leichtgewicht mehr ;-D
2
#6 Mecki
26.10.12, 23:33
Ehrlich, ich fahre schon ewig mit ständig rutschender Matte, aber immer mit Schuhen mit Gummisohle... falls die Matte mal "schräg" drin liegt, wird die vorm Losfahren mit den Fersen in die richtige Stellung gebracht... und los gehts...

Klappt immer :-))
1
#7
27.10.12, 10:21
@Teddy: Hier kann ich nur zustimmen! Mir ist das einmal passiert: Die Matte hatte sich über Gas- und Kupplungspedal geschoben und es gab das komplette Chaos. Das alles noch im Kreisverkehr. Mein Glück war, dass die anderen Autofahrer rücksichtsvoll waren, denn ich mußte tatsächlich aussteigen und die Matte beseitigen.
Nie wieder !Deshalb wirklich gute Qualität und keinerlei Basteleien an Automatten!
1
#8
24.8.14, 12:55
Also ich finde den Tipp gut. Ich werde ihn in den nächsten Tagen anwenden. Ich habe jeden Samstag Probleme damit dass die Matte verrutscht da ich dann immer in einer Bauernschaft Prospekte verteile und immer nach ein paar Metern wieder aus und einsteigen muss.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen