Ich hoffe, mit meine Tipp findet jeder die für sich geschmacklich passende Sorte heraus.

Verschiedene Apfelsorten und ihr Geschmack

23×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Apfel gehört in Deutschland zu den beliebtesten Obstsorten und es werden immer öfter neue Apfelsorten im Handel angeboten, doch von vielen kennt man meist den Geschmack nicht.

Da jeder eine bestimmte Vorliebe beim Geschmack von Äpfeln hat, hier mal eine kleine Auswahl zur Information.

Apfelsorten – süß und saftig:

  • Cameo
  • Fuji
  • Gala Royal
  • Golden Delicious
  • Kiku
  • Pinova
  • Red Delicious
  • Red Prince
  • Rubinette

Apfelsorten – süß-säuerlich:

  • Braeburn
  • Evelina
  • James Grieve
  • Jonagold
  • Joya
  • Kanzi
  • Pilot
  • Pink Lady
  • Shampion
  • Winesap

Apfelsorten – fein säuerlich:

  • Alkmene
  • Cox Orange
  • Elstar
  • Gloster
  • Holsteiner Cox
  • Idared
  • Ingrid Marie
  • Jonagored
  • Landsberger Renette
  • Santana
  • Topaz

Apfelsorten – säuerlich:

  • Boskoop
  • Granny Smith

Ich hoffe, ihr findet die geschmacklich passende Sorte für euch heraus – ihr kennt ja bestimmt auch den Spruch: An apple a day keeps the doctor away!

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


2
#1
17.7.17, 13:41
Danke für die Austellung,@backfee44 ! 👏 Meine Lieblingssorte ist Jonagold.😄
#2
17.7.17, 13:47
Jonagold ist meine Lieblingssorte. Ansonsten auch Golden Delicious und Pink Lady.
1
#3
17.7.17, 14:00
Meine Lieblingssorten sind bei den gekauften Äpfeln der Braeburn und der Holsteiner Cox.
Noch besser schmeckt mir aber des Boskop aus unserem Garten. Leider hält der nie so lange, so daß wir dann dich wieder Äpfel kaufen müssen.
2
#4
17.7.17, 14:11
Das muss man doch nur googeln und findet die gleiche Auflistung über verschiedene Apfelsorten!
9
#5
17.7.17, 14:47
@susimausi12345: was willst du uns denn mit deiner Aussage mitteilen?
Es ist doch von backfee44 sehr nett, dass sie sich für uns die Mühe gemacht und das hier eingestellt hat.
3
#6
17.7.17, 14:52
@Kampfente: Na ja, das gibt es hier doch immer wieder, daß Leute solche Bemerkungen machen! Am besten beachtet man die gar nicht. (Aber jetzt gibt es doch schon wieder zwei Antworten darauf!)
1
#7
17.7.17, 14:54
@Maeusel: Du kannst dich glücklich schätzen mit den Äpfeln aus dem Garten, sie haben doch einen viel besseren Geschmack und Aroma.😋🍎🍎🍎
2
#8
17.7.17, 14:59
Ansonsten eine gute Auflistung, generell habe ich schon viele Sorten davon gegessen, manche unerwartet gut, aber es kommt auch auf die ideale Jahreszeit der einzelnen Apfelsorten an. 
1
#9
17.7.17, 15:04
@Ingrid 771: Ja, wir haben sehr gute Äpfel. In diesem Jahr werden es aber nicht so viele wie in den letzten Jahren. Im Frühjahr, als der Baum schon blühte, gab es noch einmal Frost, und da sind wohl viele Blüten erfroren.
Aber wir freuen uns auch über eine etwas kleinere Ernte. Die Äpfel kann man wirklich "Bio" nennen!
#10
17.7.17, 15:57
Die verschiedenen Apfelsorten schmecken aber nicht immer gleich. es kommt darauf an aus welchem Anbaugebiet er kommt. Der Elstar, oder auch der PINK lady, l von meinem Bauern um die Ecke schmeckt ganz anders als dle die gleiche Sorte aus dem Alten Land bei Hamburg.
1
#11
17.7.17, 18:59
Ja, ohne Äpfel geht bei mir gar nichts. Einer am Tag muss es unbedingt sein. Freu mich schon wieder auf die neue Ernte. Danke für die Auflistung. Habe gar nicht gewusst, dass doch  so viele Sorten auf dem Markt sind. 
#12
17.7.17, 20:14
ich liebe Äpfel und freue mich schon auf die neue Saison  :o)
#13
17.7.17, 21:29
@Agnetha: Aber besonders aufs "Stöffche", gell!?
1
#14
17.7.17, 21:47
@susimausi12345: 
Klar kann man das googeln  kann vieleicht nicht jeder, und außerdem hat nicht jeder seine Tipps erfunden, man liest oder hört etwas, u.denkt, das könnte ich auch andern berichten, deswegen sind wir ja bei FM um Tipps auszutauschen  
#15
18.7.17, 08:02
Super Aufstellung. Ich esse am liebsten den Golden Delicious. Für meinen Kartoffelsalat nehme ich den süßen Elster.
#16
18.7.17, 10:12
Fehlt "mehlig". So kenne ich die Golden Delicious, widerlich.
Ansonsten sind die grünen halt sauer, die roten weniger, fertig.
#17
20.7.17, 10:59
@akswiff: Da tust du der Apfelsorte aber sehr unrecht! Auch andere ansonsten knackige Äpfel können mehlig werden oder es sind einzelne "mehlige Früchtchen" am Baum. Ich habe vor einigen Jahren gerne einen kleinen roten Apfel gegessen (Morgenstern oder Jonathan) - war immer gut, aber plötzlich waren welche kaum noch mit Genuss essbar.
Der Goldene Apfel ist auch besser als sein Ruf. Eine Zeitlang hieß es, er habe kaum Vitamine. Aber das stimmt so nicht.
#18
21.7.17, 12:44
wir haben das glueck, eine baumwiese mit altem apfelbestand  unser eigen zu nennen.
mir fehlt in der auflistung der erste apfel des jahres, korn-oder klarapfel, oder wie heisst der bei euch?
1
#19
23.7.17, 09:33
👍ich kenne den Klarapfel als . "Augustapfel " Super! Als Kinder waren wir die ersten im Baum... 
#20
23.7.17, 10:33
Wir haben im Garten "Spartan" (groß, rot, glänzend, sehr feste Schale, weißes Fleisch, fruchtig-süß und sehr saftig). Leider kein lagerfähiger Apfel, aber wunderschön anzusehen und sehr lecker.

Außerdem haben wir einen "Martini" (die Äpfel sollen nicht vor dem Martinstag geerntet werden, denn sie sind vorher nicht reif). Das stimmt. Nach der Reife ist das ein kleiner Apfel mit einer leicht rauhen, grünen Schale und er schmeckt eher würzig.
Aus beiden Äpfeln habe ich schon seit mehreren Jahren u.a. Apfelgelee gemacht (über den Dampfentsafter Saft gewonnen). Pur, in Verbindung mit Zimt oder Vanille eine sehr leckere Sache. Vielleicht können diese beiden Äpfel noch in die Liste aufgenommen werden ;-)
1
#21
23.7.17, 16:39
@FeeofKarma:  Den habe ich bei mir im Garten.
Und wir haben schon Kuchen davon gebacken und Apfelmus hergestellt. Auch pur ist dieser saftige Apfel ein Hochgenuss. 
Und er ist für beinahe jeden Allergiker der keine Äpfel essen kann geeignet, da es sich hierbei um eine sehr alte Sorte handelt.
#22
23.7.17, 20:39
meine Schwiegermutter hat im Garten die Sorte Kleiner Herrenapfel, ist eine alte Apfelsorte und ich würde in süß-sauerlich beschreiben, ist nicht zu groß und man kann ihn im Herbst lange, ohne dass er mehlig wird 😋
#23
24.7.17, 10:20
@datura33: In der Oberlausitz: "Weezenäppel" ;-)
#24
24.7.17, 13:03
@schwarzetaste: das macht Sinn. Wenn der Weizen reif ist.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen