Traubengelee: drei verschiedene Geschmacksrichtungen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Juchhu - alle Weintrauben geerntet!

Nachdem die Weintrauben Eimerweise in der Küche standen, kam die Frage: Was machen wir mit damit? Dann wurde der Entsafter bis zum Rand gefüllt, 2 Stunden lang die Trauben entsaftet und siehe da, es gab fast 5 Liter Saft.

In 3 Geschmacksrichtungen habe ich Gelee gekocht:

  1. mit einem Schuss Rum
  2. mit einigen Scheiben Ingwer
  3. mit Zimt

Alle 3 Sorten suuuperlecker!

Von
Eingestellt am
Themen: Gelee

7 Kommentare


#1
28.10.11, 12:08
macht es einen geschmacklichen Unterschied, ob man rote oder weisse Trauben nimmt?
#2
28.10.11, 19:03
Hört sich lecker an. Wie hoch muß man den Zuckeranteil bei Trauben für Gelee sein? Der Eigenanteil ist doch recht hoch. GelFix?
Falls Du eine genaue Rezeptangabe machen kannst wäre ich glücklich. Lieben Gruß von Varicen
#3
28.10.11, 20:32
Eine Angabe über die Zuckermenge wäre gut,oder wie Üblich 1 : 1 '?
1
#4 Pumukel77
28.10.11, 21:20
Ich mache die Zuckerzugabe von der süße der Trauben abhängig. Sind die sauer kommt Gelierzucker 1:1 dran, sind sie schön süß nehme ich den 1:2
#5
6.11.11, 08:47
Welchen Gelierzucker man nimmt ist reine Geschmackssache. Ich koch alles mir 1:3, bin nicht so süß, oft schmecken die Sachen nur nach Zucker und man merkt nicht was man da eigendlich hat.
was auch gut kommt ist Gellee aus (Glüh-)wein
#6
6.11.11, 15:56
Ich mache auch jedes Jahr Traubengelee und habe noch nie dran gedacht Ingwer oder Zimt dazu zugeben. Finde ich aber ne gute Idee und werde es nächstes Jahr mal probieren !
Allerdings hatte ich dieses Jahr Probleme mit dem Gelieren. Ich wollte nicht zu viel Zucker reingeben und musste sie aber 3x kochen. Kommt das durch die Säure ?
#7
6.11.11, 19:59
Ich hatte auch überlegt, den Zucker 1:3 zu nehmen, aber da sind Konservierungsstoffe drin. Dann nehme ich lieber 1:1 und streiche Gelee oder Marmelade dünn aufs Brot.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen