Verschmutzte, harte Radiergummis wieder flott machen

Verschmutzter Radiergummi radiert wieder, wenn man ihn für einige Stunden in warmes Wasser legt.

Lege den dreckigen und/ oder harten Radiergummi in warmes Wasser (geht schneller) und nach ein- oder mehr Stunden (je nach Verschmutzungsgrad) ist der kleine Helfer wieder flott.

Auch interessant:
Flecken an Wand und Decke mit Radiergummi entfernenFlecken an Wand und Decke mit Radiergummi entfernen
Silber, Schmuck putzen mit RadiergummiSilber, Schmuck putzen mit Radiergummi
Radiergummi säubern mit LöschpapierRadiergummi säubern mit Löschpapier

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Lesemuffel: Kinder haben keine Lust zu lesen?
Nächster Tipp
Kinder schützen - Namensschilder nicht am Ranzen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Flecken an Wand und Decke mit Radiergummi entfernen
Flecken an Wand und Decke mit Radiergummi entfernen
37 10
Silber, Schmuck putzen mit Radiergummi
Silber, Schmuck putzen mit Radiergummi
21 10
Radiergummi säubern mit Löschpapier
Radiergummi säubern mit Löschpapier
19 8
Lichterketten - Ruß an Tapete? Radiergummi
Lichterketten - Ruß an Tapete? Radiergummi
12 2
3 Kommentare
Dabei seit 3.7.11
1
... oder bei der nächsten 40%-Wäsche mit in die Maschine legen (z.B. in einer Hosentasche)
21.2.12, 18:31 Uhr
Dabei seit 16.7.11
2
ich hab die immer an nem Brett abgerubbelt, bis die weiche saubere Schicht durchkam. so isses aber sparsamer.. supi!
22.2.12, 14:48 Uhr
clara2006
3
Hart werden bei mir Radierer, die in den Bleistiften stecken. Die auch ins Wärme Wasser legen?
Gruß Clara
6.9.12, 18:43 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen