Mit langen, an Bambusstäbe gebundene Alufolie-Stücke, hält man Vögel fern von dem, was sie nicht fressen sollen!

"Vogelscheuchen" aus Alu-Folie

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Einige längere, an Bambusstäbe gebundene Stücke Alufolie vertreiben bei mir im Garten problemlos ungebetene Vögel aus frisch besäten Beeten sowie auf frisch besäten Rasenflächen.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

6 Kommentare

Seifix
1
Ich gebe Vogelfutter ins Vogelhäuschen, zum Saatzeitpunkt. Das schmeckt den Vögeln besser als der Grassamen und sie befreien weiterhin meine Pflanzen von Schädlingen.
6.9.07, 11:38
OnkelUlli
2
Ja, Seifix, so würde ich das auch machen! Mit Lockfutter weg von dem, was die Biester nicht fressen sollen, da ich die Ernte einfahren möchte.
29.1.12, 09:23
mellileinchen
3
Der Tipp ist --- LEIDER --- uralt.Hätte nicht gedacht, daß der veröffentlicht wird.
29.1.12, 10:44
kahalla
4
NImmt man da heute nicht gebrauchte CDs für?
29.1.12, 11:01
Anne
5
Alles was glitzert und Krach macht,wird dafür verwendet . Das Ablenk Futter ist aber eine spitze Idee ! Das ist neu! Super!
29.1.12, 13:00
Ursula
6
ich habe den Eindruck, die Vögel sind cleverer geworden und lassen sich nicht mehr von diesem blinkenden Geflatter verscheuchen.
Lieber an anderer Stelle Futter geben. Zur Saatzeit ist meist auch Brutzeit, da sind zusätzliche Kalorien angebracht. Allerdiings Nüsse vermeiden sagte man mir. Da das Futter an die Brut weiter gegeben wird, und die Nestlinge Nüsse noch nicht so gut verdauen können.
1.2.12, 23:59

Tipp kommentieren

Emojis einfĂŒgen