Alte Oberhemden als Bluse umfunktionieren und weiterverwenden.

Vom Hemd zur Bluse - Oberhemden weiterverwenden

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Oberhemden meines Mannes, wo der Kragen nicht mehr in Ordnung ist, funktioniere ich zur Bluse für mich um.

Den Kragen nehme ich ab, der Steg und die Brusttasche werden durch einen neuen bunten Stoff ersetzt und schon ist eine Bluse für mich daraus geworden. Diese luftigen "Blusen" trage ich gerne im Haus.

Brandy: Na, ich weiß nicht, wenn ich eine neue Bluse möchte, kaufe ich mir eine. Die Hemden meines Mannes umzuarbeiten ist mir viel zu viel Arbeit und ich kann mir nicht vorstellen, daß die Teile nach dem Ändern einen guten Sitz haben.:flushed:

Auch wenn die Hemden-Blusen nur im Haus getragen werden, sollten sie - zumindest für mich - doch noch einigermaßen passen. Zur "Hausbekleidung" nehme ich neben Leggings, immer T-Shirts dazu, denn davon habe ich jedes Jahr genug, die ausrangiert wurden, aber noch gut genug sind, um sie im Haus aufzutragen.
Von
Eingestellt am

11 Kommentare


6
#1
6.9.16, 16:09
Na, ich weiß nicht, wenn ich eine neue Bluse möchte, kaufe ich mir eine. Die Hemden meines Mannes umzuarbeiten ist mir viel zu viel Arbeit und ich kann mir nicht vorstellen, daß die Teile nach dem Ändern einen guten Sitz haben.😳

Auch wenn die Hemden-Blusen nur im Haus getragen werden, sollten sie - zumindest für mich - doch noch einigermaßen passen. Zur "Hausbekleidung" nehme ich neben Leggings, immer T-Shirts dazu, denn davon habe ich jedes Jahr genug, die ausrangiert wurden, aber noch gut genug sind, um sie im Haus aufzutragen.
4
#2
6.9.16, 16:14
Dazu muß aber Mann und Frau die gleiche Konfektionsgröße haben....😋
Wäre für mich zu viel Arbeit, obwohl ich nähen kann.
3
#3
6.9.16, 16:35
Die Idee ist gut, sofern die Vorraussetzungen der gleichen Größe gegeben sind. Nicht jeder kann sich etwas neues kaufen, wenn er möchte. 
Allen schon das kreative Verändern ist doch sehr nett. Es kommt immer auf das Hemd an und auf die Geschmäcker. Wem es passt und Spass macht...nur zu. 
Man muss ja  nicht, man kann wenn man möchte ... 
3
#4
6.9.16, 18:44
Ich könnte den Tipp schon nicht in die Tat umsetzen, weil ich nicht nähen kann, aber Hut ab vor allen dies können.

Mit den Hemden meines Mannes würde das nicht klappen, weil er eine grössere Grösse trägt. 

Ganz ehrlich, meinen Geschmack trifft es nicht. 
Da kaufe ich mir lieber eine schöne Damenbluse, aber das ist natürlich Geschmackssache.
#5
6.9.16, 19:39
Ich finde das eine sehr gute Idee, schade dass ich nicht nähen kann.... 
Die Größe finde ich nicht schlimm, daheim mag man ja eh gerne mit lockeren Klamotten rumlaufen. Für draußen wäre das eher nichts.
1
#6
6.9.16, 21:04
Ich schließe mich Brandy an. Außerdem wären die Hemden von meinem Mann für mich viel zu klein da ich eine größere Konfektionsgröße habe.😜
3
#7
6.9.16, 21:18
Die Idee finde ich nicht schlecht, aber leider trägt mein Mann keine Hemden 😟
Früher habe ich liebendgerne die ausrangierten Hemden von meinem Vater angezogen, ein bisschen aufgepeppt mit breitem Gürtel und wir Jugendlichen fanden uns schick. 😄
3
#8
6.9.16, 21:30
ich kann zwar naehen,aber die stoffe in material,muster und farbe sind nicht so mein ding. allerdings kommen seine alte hemden bei mir bei der gartenarbeit,heimwerkeln etc, zum einsatz.und es sind perfekte malerkittel.
5
#9
6.9.16, 21:53
Bei uns trägt jeder seine eigenen Sachen auf. Wenn es für draußen oder für die Arbeit nicht mehr schick genug ist, dann wird es Malerkittel, Putzkittel oder Schlafanzug. Wenn ich mich an die Nähmaschine setze, dann peppe ich meine eigene Kleidung wieder auf. 
#10
6.9.16, 22:23
@Mafalda: 

Das machen wir auch so. Ich habe ganz unten im Schrank eine Schachtel, da wird ein Teil der ausrangierten Kleidung aufbewahrt.  So haben wir immer was passendes, wenn wir zur Tat schreiten wollen. Sei es nun im Haus oder im Garten.
#11
18.9.16, 08:09
Aber nur bügelfreie.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen