Wackelpudding mit Bananenscheiben

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wackelpudding mit Bananen. Eine am Boden runde Kompottschale aus Glas wird mit Bananenscheiben bis zum oberem Rand ausgelegt. Dann wird der Wackelpudding nach Packungsanweisung zubereitet,in die Mitte der Kompottschale gefüllt und kalt gestellt. Das sieht toll aus und ist richtig lecker.

Oma_Duck: Ich mache öfter Wackelpudding, Zitronengeschmack und mit Extralöffelchen Vitamin C-Pulver und weniger Zucker als auf der Packung angegeben - sauer macht lustig. Fürchte, dass die Bananenscheiben in der fast kochend heißen Flüssigkeit irgendwie leiden. Stürzen ging gar nicht, aber das kann auch an meiner Ungeschicklichkeit liegen. Gibts einen Trick?

@Agnetha: Süßspeisen entspricht der alten wie der neuen Rechtschreibung. Flussschifffahrt ist richtig, sieht aber richtig schön blöd aus.
Merke: Kurze Aussprache = ss, lange = ß
Ist aber kein Verlass drauf - der Nord/Westdeutsche sagt Spass, und die Süddeutschen sagen Schlooß und nicht Schloss. Nothing is perfect.
Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1
1.6.12, 08:30
gute Idee,Waldmeister stell ich mir gut vor.
"badest "du die Bananen vorher in Zitronensaft,
damit sie nicht braun werden ?
-9
#2
1.6.12, 10:04
Dürftiges Rezept - keine Mengenangaben oder Sorte des Wackelpudding
2
#3
1.6.12, 10:06
@maehnenwolf: steht meisten auf der Packung
5
#4
1.6.12, 10:21
@ mamagela: nein, tue ich nicht, das geht ohne Zitrone
@maehnenwolf: Was ist an diesem Rezept so schwer zu verstehen? Die Zubereitung des Wackelpuddings steht auf jeder Packung. Welche Sorte Du nimmst, ist Dir überlassen und die Menge richtet sich nach den Personen, für die Du die Nachspeise zubereitest....alles klar jetzt???
1
#5
1.6.12, 11:03
@maehnenwolf: Wieso dürftiges Rezept?
Genauer als auf der Wackelpudding-Packung gehts doch gar nicht.
Und die Sorte ist dem persönlichen Geschmack überlassen.
Ich finde, dies ist eine sehr gute Idee!
1
#6 Ribbit
1.6.12, 11:41
Das klingt witzig... schmeckt sicher auch gut mit Mandarinenschnitzen statt Bananen. Muss mal Wackelpudding suchen gehen im Supermarkt :-D
1
#7
1.6.12, 12:07
Kirschen/Himbeeren in den mit Kirschgeschmack, Mandarinen in Zitornengeschmack, Apfelstückchen in Waldmeister ... des gibt viele leckere Variationen.
Mit Stevia gesüßt ist es auch noch kaloreinarm.
1
#8
1.6.12, 12:13
wenn man es schafft, den Wackelpudding unfallfrei aus der Form zu stürzen schaut's bestimmt noch schöner aus ... dann hat man nämlich die Obstscheiben oben drauf

ich persönlich mag keinen Wackelpudding aber da kann man schön richtig kreative Süssspeisen (blöde neue Rechtschreibung) mit zaubern
5
#9 Oma_Duck
1.6.12, 13:11
Ich mache öfter Wackelpudding, Zitronengeschmack und mit Extralöffelchen Vitamin C-Pulver und weniger Zucker als auf der Packung angegeben - sauer macht lustig. Fürchte, dass die Bananenscheiben in der fast kochend heißen Flüssigkeit irgendwie leiden. Stürzen ging gar nicht, aber das kann auch an meiner Ungeschicklichkeit liegen. Gibts einen Trick?

@Agnetha: Süßspeisen entspricht der alten wie der neuen Rechtschreibung. Flussschifffahrt ist richtig, sieht aber richtig schön blöd aus.
Merke: Kurze Aussprache = ss, lange = ß
Ist aber kein Verlass drauf - der Nord/Westdeutsche sagt Spass, und die Süddeutschen sagen Schlooß und nicht Schloss. Nothing is perfect.
1
#10
1.6.12, 19:00
Es gibt auch Wackelpudding, den man kalt zubereitet.
6
#11 wurst
1.6.12, 20:34
Auserdem kann man Wackelpudding fast ganz abkühlen lassen ohne das er fest wird.

Aber der Wackelpudding dem es zur Zeit gibt,ist nicht mehr die Qualität wie früher:-((

Lecker ist 2 Päckchen Himbeerwackelpudding mit der Hälfte Wasser zubereiten,etwas abkühlen lassen und einen halben Liter Buttermilch unterrühren und kaltstellen.
Geht auch mit Waldmeister .
2
#12
2.6.12, 01:15
Danke OmaDuck, das mit der Rechtschreibung wollte ich auch grad schreiben, hihi. *klugscheiß modus wieder aus*
1
#13
3.6.12, 21:33
@Agnetha: ich mache das so
ein kleinen Spiegel gießen etwas fest werden lassen
dann die Bananen drauf und dann den Rest von Wackelpeter
#14
5.6.12, 10:29
das Rezept kenne ich noch aus meiner Kinderzeit, total vergessen..dabei hat es immer sooo gut geschmeckt und sah lustig aus.

Tja, das mit der Rechtschreibung ist so eine Sache,ich habe es so gelernt(alte Rechtschreibung) und meine Tochter musste sich schon zweimal in der Schule umstellen. Ich mag mein früher Gelerntes und wende es immer an,natürlich sollte man wissen,wo es gefordert ist,da kann man sich schon umstellen.
So lange jeder weiß,was gemeint ist und nicht unlesbar ist,geht´s doch ;-))
1
#15 Muttilein11
5.6.12, 18:50
@Agnetha: Das geht weiderrum ganz einfach: einfach die Form von aussen mit warmen Wasser kurz benetzen-schon kannst du es wunderbar stürzen!
#16
5.6.12, 19:07
@wurst:
haben letztens Appetit drauf gehabt,hatte es ewig nicht mehr gegessen.Du hast Recht,da kam ja gar nichts mehr rüber an Geschmack,werde auch mal dein Rezept versuchen,hört sich gut an ;-)
3
#17 wurst
5.6.12, 20:35
Wackelpudding ist schnell selbst gemacht Fruchtsaft gepresst oder gekauft,Zucker und Zitronensäure um den richtigen Geschmack zu bekommen.

Und Wichtig 6 besser 7 Blätter Gelatine pro 500 ml Flüssigkeit.

Einfach mal : "Wackelpudding Rezept" bei Google eingeben;-)))
1
#18
5.6.12, 21:49
@wurst:
Danke dir für den Tip! Ist allemal besser als das künstliche aus der Tüte,auf die Idee,das selbst zu machen,bin ich nie gekommen.Wahrscheinlich war´s grad dieses "Künstliche"was immer so gut schmeckte,früher die Gummibärchen von Haribo fand ich auch toller, und nun ist das künstliche weg und jetzt sind die Billig-Bärchen wieder besser, aber direkt wissen was drin ist will ich nicht ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen