Wäschedesinfektion ohne Chemie

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wäschestücke kann man ganz einfach keimfrei machen, indem man sie bügelt. Durch Hitze werden Bakterien zuverlässig abgetötet, und sie werden dagegen auch nicht immun, wie es bei chemischen Desinfektionsmitteln der Fall ist.

Im konkreten Fall handelte es sich um Unterwäsche, die man nur bei 40 Grad waschen konnte. Empfindliche Stücke kann man dämpfen (ein feuchtes Tuch auflegen und darüberbügeln).

Eine Kontamination der restlichen Wäsche kann verhindert werden, indem man die betroffenen Wäschestücke noch vor dem Waschen keimfrei bügelt, dann natürlich aus hygienischen Gründen immer mit feuchtem Tuch dazwischen.

Die Keimfreiheit wurde mir von meiner Schwiegertochter, die MTA ist, im Laborversuch bestätigt.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


1
#1
1.7.11, 20:43
Habe ich das jetzt richtig verstanden.
Ich soll getragene Unterwäsche vor dem waschen bügeln ?
Nee, nix für mich.
#2 Icki
1.7.11, 20:46
Kennt sich da jemand mit den Bügeltemperaturen aus? Ich denke, die Einstellung "Kunstfaser" wird wohl nicht zur Sterilisation genügen? Baumwolle ist glaub ich am heißesten, oder?
1
#3 Icki
1.7.11, 20:47
Mamamutti, nein, das hast du falsch verstanden;-) Waschen und Sterilisieren sind ja zwei verschiedene Paar Schuhe;-) Sterilisieren will man seine Wäsche zum Beispiel, wenn man wiederkehrende Probleme mit Scheidenpilz hat, anstatt seine Wäsche in die Kochwäsche zu hauen, würde man dann die gewaschene (!) Wäsche vorm Tragen noch Bügeln.
#4
1.7.11, 21:26
ne danke ...... getragene wäsche erst bügeln und dann waschen????
1
#5
1.7.11, 21:27
@Icki: Aber es steht doch geschrieben: Noch vor dem waschen bügeln.
Steh ich denn jetzt ganz neben mir ?
4
#6 wermaus
1.7.11, 22:49
Jawohl, vor dem Waschen bügeln, denn sonst würden sich die Pilze in der gesamten 40 Grad Wäsche ausbreiten.
Es handelt sich um Wäschedesinfektion bei Scheideninfektionen, um eine Neuinfektion zu vermeiden.
Die Bakterien/Pilze werden so getötet ohne Kochen, ohne Desinfektionsmittel (weil man ja auf die Art nur widerstandsfähigere Keime züchtet).
Klar macht das ein wenig Aufwand, aber die Gesundheit ist es wert.
1
#7
1.7.11, 23:18
@wermaus: Es mag wohl bei einer Scheideninfektion sehr hilfreich sein,
dass hättest du in deinen Tipp erwähnen sollen. Denn ich glaube nicht
das jemand sonst vor dem waschen die Unterwäsche bügelt.
-1
#8
2.7.11, 07:36
Doch hab davon schon gehört, machen manche Muttis für ihr Söhne :) echt lustig
Und ich denke mal des fühlt sich echt komisch an wenn man gebügelte U-Wäsche an hat

aber die Meisten Frauen haben keine Baumwollunterwäsche mehr!
Was mit den Kunstfasern!!
#9 kreativesMaidle
2.7.11, 09:37
Fakt ist dass die Kunstfasern am Körper wie die hübschen Dessous solche Infektionen fördern, wäre doch zu empfehlen wenigstens für den" Ernstfall" ein paar nette (gibt es tatsächlich) Baumwollslips anzuschaffen. Die können dann auch bei 95 grad gewaschen werden und die Handtücher und Waschlappen gehören dann auch entsprechend gepflegt- um dem ganzen einen Sinn zu geben..

In einer Fernsehsendung ( könnte EXTRA oder AKTE oder so was gewesen sein) wurde davor gewarnt -->>> Schuhe beim Schuhkauf niemals barfuss anprobieren, WEIL sich in den neuen Schuhen im Geschäft häufig Vaginalpilze !!!!!!!! tummeln... also jetzt frag sich mal jede Frau wie kommen die DA rein...

Das vorsichtige Bügeln reicht niemals aus um die Pilze in der Wäsche abzutöten.
#10
2.7.11, 11:46
... und warum verwendet Frau bei solchen Infektionen keine Slipeinlagen, die man entsorgen kann?
1
#11
2.7.11, 14:14
also ich trage garkeine slipeinlagen, weil ich persönlich bekomme dadurch erst nen Scheidenpilz, weil ich sie nicht vertrage...aber ich habe für den fall der fälle baumwollslips da...wenn man nen pilz hat, kann man mit man(n) eh nix anfangen...
#12 Icki
4.7.11, 10:10
Mamamutti, du hast tatsächlich recht, ich entschuldige mich und bin nun auch etwas irritiert... naja, ist ja ein feuchtes Tuch dazwischen. Ich glaub, ich bleib dann aber auch lieber bei der Kochwäsche (Tipp "Kleine Mengen Kochwäsche waschen").
-4
#13
31.7.11, 18:26
ne das würde ich nie machen , statt dessen hygienespüler aus der drogerie.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen