Großes Nikolausgewinnspiel!

Großes Nikolausgewinnspiel!

Gewinne einen Saugwischer von THOMAS im Wert von 399 €!

Warum habe ich manchmal weiße Flecken auf den Fingernägeln?

Hui! Schöne Nägel sind für jeden Menschen etwas anderes. Mit diesen hier kann man zwar keine Kartoffeln ernten. Aber dafür weiße Flecke verstecken.
3

Bei uns seid mittwochs endlich einmal Ihr Kids an der Reihe! Unsere Lotte weiß nämlich ganz genau, dass es auf der Welt ziemlich viele unlogische und rätselhafte Dinge gibt. Deshalb hilft sie euch gerne bei der Suche nach Antworten.

Heute fragt Lenja, 11 Jahre, aus Potsdam:

„Warum habe ich manchmal weiße Flecken auf den Fingernägeln?“

Lotte weiß, dass die Welt der Erwachsenen manchmal seltsam ist.Liebe Lenja,

aufgeklebte Strasssternchen, schwarzer Nagellack, Schachbrettmuster – es ist schon komisch, was wir mit unseren Fingernägeln so alles anstellen. Wir knibbeln an ihnen herum, kauen sie ab oder malen sie an. Dabei sollen sie eigentlich unsere empfindlichen Fingerkuppen vor Stößen schützen. Aber wir machen ein Riesengedöns um ihre Schönheit – und warum auch nicht? Vielen macht das Spaß.

Allerdings kann all das dafür sorgen, dass wir auf den Fingernägeln weiße Flecken bekommen. Deshalb kann ich dich gleich beruhigen: Die Flecken sind meistens überhaupt nicht schlimm. Fast jeder von uns hat sie immer wieder. Doch das liegt nicht am Vitaminmangel, wie immer wieder behauptet wird. Die Flecken entstehen durch kleine Zusammenstöße, durch Nägelkauen und wilde Schönheitsaktionen.

Am Himmel freuen wir uns über kleine Wolken. Auf unseren Fingernägeln nerven sie eher. Allerdings brauchen wir viel Geduld, bis sie herauswachsen.Schau dir mal deine Finger an: Ein Teil deines Nagels, die Nagelwurzel, verschwindet unter der Nagelhaut. Genau dort bildet dein Nagel neue Zellen, damit er wachsen kann. Leider ist dieser Bereich furchtbar empfindlich. Wedelt zum Beispiel deine Nebensitzerin in der Schule mit dem Lineal herum und erwischt dabei deine Fingerkuppe? AUTSCH und ZACK! Schon hat deine Nagelwurzel einen Stoß abbekommen! Jetzt entsteht unter der Haut ein kleiner weißer Fleck, der aussieht wie eine winzige Wolke.

Hast du eine empfindliche Nagelhaut, findest du häufig Wolken. Allerdings wachsen deine Nägel sehr langsam. Deshalb dauert es eine ganze Weile, bis du die neue Miniwolke siehst. Wahrscheinlich hast du das Lineal längst vergessen. Vielleicht ist dir auch der Schulranzen auf die Hand gefallen. Vielleicht bist du an der Tür hängengeblieben. Oder vielleicht hast du eine abgerissene Nagelecke abgekaut. Die Wolken erinnern dich daran, bis sie herauswachsen.

Gegen den ist Shir Khan ein Schmusekätzchen. Unsere Vorfahren hatten es auch nicht leicht. Gut, dass sie ihre Krallen gegen Nägel eingetauscht haben.Unsere Vorfahren hatten übrigens keine Fingernägel, sondern Krallen. Die wurden im Laufe der Jahrtausende aber mächtig unpraktisch. Schließlich konnte man mit Krallen schlecht eine Keule packen, um einen Säbelzahntiger zu erlegen – und ihm anschließend mit einem Messer das Fell abzuziehen. Deshalb wurden die Krallen im Laufe der Jahrtausende immer flacher. Bis sie zu Fingernägeln wurden.

Ich hoffe, ich konnte dir ein kleines bisschen weiterhelfen. Hast du noch andere Fragen? Dann kannst du sie mir gerne schicken.

 

Bis nächsten Mittwoch

Deine Lotte

Frage einreichen

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

7 Kommentare

Kostenloser Newsletter