Warzenbehandlung mit Rindfleisch

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Warze mit einem Stück Rindfleisch gut einreiben und das Stück Rindfleisch in der Erde vergraben. Wenn das Stück Fleisch verfault ist, ist auch die Warze verschwunden.
Das ist ein ALTES Hausrezept meiner Oma.
Das hat bis jetzt immer gewirkt.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


1
#1 Willi die Warze
13.12.07, 12:40
was soll ich???Nee,is klar..Was ist wenn mein Hund das stück ausbuddelt und auffrisst?Bekommt er dann die Warze?
#2
13.12.07, 20:39
So ein Schmarrn. Selten so gelacht !
#3 hihi
9.12.08, 15:02
soll das roh oder nicht roh sein?
#4
11.6.09, 20:11
ja dazu sage ich nur voodoo
aber wer dran glaubt!!!
#5 Lumey
4.5.10, 22:50
ja,ja... lacht ihr nur.... Das klappt wirklich. Ich kenne das allerdings nicht mit Fleisch sondern mit Blätter von der Trauerweide. Als Kind hatte ich mehrere hartnäckige Warzen an den Händen. Meine Oma hat sie damals mit diesen Blättern eingerieben und als sie die Blätter im Garten vergraben hat, hat sie noch zu mir gesagt:" Sowie diese Blätter verfaulen, sind Deine Warzen weg. Was soll ich sagen.... Sie waren etwa 2 Wochen später tatsächlich weg.
Vor ein paar Jahren habe ich genau dies bei meiner Tochter gemacht. Auch da hat es geklappt.
Woran das gelegen hat kann ich nicht sagen. Vielleicht war es ein sogenannter Placeboeffekt. Wer weiss... Aber was immer es auch war- Die Warzen waren definitiv weg. Sowohl damals bei mir als auch bei meiner Tochter.
Es gibt soviel was wir nicht verstehen... Aber heisst es daß es deswegen nicht möglich ist??
#6 Futon
4.5.10, 23:12
Die Hälfte aller Warzen verschwinden früher oder später von selbst.
Egal, ob mit oder ohne faulen Zauber.
1
#7
16.4.12, 10:55
zu Voodo und Wissenschaft:

greifen wir uns ein paar x-beliebige Jahre aus der Vergangenheit heraus und schauen wir uns an, was zu dieser Zeit geglaubt – nein, besser – gewusst wurde:
1000 v. Chr. --> Die Erde ist eine Scheibe
1400 n. Chr. --> Schiffe aus Stahl schwimmen nicht
1700 n. Chr. --> Der Mensch kann nicht fliegen
1985 n. Chr. --> Monsterwellen kommen nur alle 40.000 Jahre einmal vor.
Kapitäne, die anderes berichten, trinken zu viel.

Was merken wir?
Vieles ist aus heutiger Sicht unwahr bzw. halbwahr.

Was um alles in der Welt veranlasst uns nur immer wieder zu ignorieren, das vieles von dem, was wir heute "wissen" auch unwahr oder halbwahr sein könnte?

Nicht alles, was für unsere Sinne unzugänglich ist oder von der Forschung noch nicht von allen Seiten beleuchtet wurde, muss dadurch unmöglich sein.
1
#8 Oma_Duck
16.4.12, 12:31
@lw12: Ja ja, es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als - anderswo!

Was Du da aufgezählt hast zeigt lediglich, dass es in der Wissenschaft keine endgültigen Wahrheiten gibt. Das mit der Erdkugel scheint mir jedoch endgültig zu sein, also muss es Ausnahmen geben.
Der Tipp hat mit Wissenschaft nichts zu tun, sondern ist tatsächlich fauler Zauber. Merke: Glaube ist Wissen ohne Fakten.
Warum dieser Tipp nicht unter 'Zum Schmunzeln' eingestellt wurde bleibt das Geheimnis Vancouvers. Andere, durchaus ernst zu nehmende sind schon da gelandet.
#9
16.4.12, 12:47
@lw12:
danke für die Erinnerung. Die Beispiele könnte man noch weiterführen. Ich wusste nur nicht in welcher Zeit es war. Wissen schafft .....

Grüner Daumen von mir .... wirst trotzdem mehr rote bekommen, ist Dir aber klar, oder (lächle).
#10
16.4.12, 12:49
@Oma_Duck:

„Wir leben alle unter einem Himmel, aber nicht jeder hat den gleichen Horizont“. Konrad Adenauer.
2
#11
16.4.12, 13:40
@Oma_Duck: Unser Unterbewußtsein ist sehr stark. Es lenkt uns, ohne dass wir es unbedingt mitbekommen.
Selbst Gedanken können in unserem Körper chemische Reaktionen auslösen. Denk bloß mal an das Erröten oder an die Macht der Worte.
-2
#12
16.4.12, 15:30
# 11 Rumburak

stimme Dir 100%tig zu .....und die Macht der Gedanken, .... die Macht der Fantasie, .... die Macht des Geistes erst.

Du bist ein wunderbarer Geist, hört sich so an ....

Lese auch Deine Kommentare gerne.
LG
4
#13 Oma_Duck
16.4.12, 15:55
Auch ich hatte, wie jede(r), die Wahl zwischen esoterischer und pragmatischer Weltsicht. Habe mich dafür entschieden, dass es "zwischen Himmel und Erde", und auch sonstwo, mit rechten Dingen zugeht.

Übrigens ist der Tipp nur die millionste Variante von "Die Zeit heilt alle Wunden", wie ja auch einige Vorredner bereits feststellten. Das Erfolgsrezept von vielen alternativen Heilmethoden, vor allem der sog. Homöopathie.

Der Tipp hilft übrigens nur, wenn das Fleisch von einem jungfräulichen, rituell geschlachteten Rind stammt und bei Neumond vergraben wird. Wer den letzten Satz für bare Münze nimmt, dem kann weder ich noch sonst jemand helfen. Hier stehe ich, ich kann nicht anders!
#14
27.2.13, 21:59
Toller Tipp!
Und wenn man schwanger ist und erschrickt, weil man eine Maus sieht, kommt das arme Kind mit Mäusefell zur Welt.

Und als Schwangere bloß nicht in offenes Feuer schauen, hier kommt das arme Kinderl dann mit Feuermal zur Welt.

...Und da gibt es noch viele, viele solcher Weisheiten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen