Ausgerutscht und hingefallen, ein Stoß und schon sind sie da: blaue Flecken. Wie kann man Blutergüsse behandeln?

Was tun gegen blaue Flecken?

14×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da es die letzten Tage sehr viel geregnet hatte und im Herbst jede Menge abgefallene Blätter auf der Straße liegen, kann man sich ja vorstellen, wie rutschig es ist. Leider bin ich deshalb vor einigen Tagen ausgerutscht und hatte nachher einen riesigen blauen Fleck auf dem Oberschenkel.

Meine Freundin, die schon bei meiner Rutschparty anwesend war, gab mir sofort den Tipp, eine Bananenschale auf dem Fleck zu befestigen. Das tat ich dann auch, und zwar habe ich mir ein Stück der Schale abgeschnitten, so groß, wie der Fleck war, und die Schale mit einer Lage Mullbinde befestigt. Was soll ich sagen, nach nur 2 Tagen war der Fleck nicht mehr dunkel, sondern sehr hell, und tat nur noch ein wenig weh. Die Schale hilft also wirklich, die ganze Angelegenheit auf wenigere Zeit zu beschränken. Ich kann zwar nicht sagen, was genau da so hilft, aber es hilft! 

Von
Eingestellt am

44 Kommentare


1
#1
2.11.17, 17:00
Danke für den Tipp. Bei der nächsten Rutschparty ( im Winter, bei Glatteis) wird das sofort ausprobiert.
#2
2.11.17, 17:53
die innere oder äußere schicht der bananenschale auf die haut ?
#3
2.11.17, 18:17
Das probiere ich aus. Hab' nämlich öfter blaue Flecken. Wenn es hilft, bekommst Du 5 Sterne. :)
1
#4
2.11.17, 18:56
@laluna*: Ich denke dass man die innere Schicht auf die Haut gibt. Ich kann mir nicht vorstellen dass die äußere Schicht hilft.
#5
2.11.17, 19:54
Danke für den Tipp. Ist  ein Test wert.
Ich habe das einmalige Talent mich des Öfteren an den Armen zu stoßen.
Würde mich sehr freuen wenn es wirklich hilft.
6
#6
2.11.17, 20:07
Wie um Himmels Willen kommt man darauf, sich Bananenschalen um blaue Flecken zu wickeln??😂 allein die Idee!
1
#7
2.11.17, 21:40
Bin sehr gespannt auf die Feedbacks obs tatsächlich hilft...behalt ich mal im Auge👀🤗
2
#8
2.11.17, 21:40
@Isamama: Das müsste ein Mediziner oder Pharmazeut beantworten. Ich habe immer Heparin oder ähnliches im Hause, ganz selten eine Banane. 😌 
6
#9
2.11.17, 22:01
Für mich ist Bananenschale auch wie Medizin.
Ich litt lange Zeit unter Hautproblemen unter den Augen. Mir wurden gefühlte 1000 verschiedene Salben verschrieben, die anfangs etwas halfen, nur damit es nach der "Eingewöhnungsphase" umso schlimmer zurück kam.
In einer Quizsendung im Fernsehen wurde das Thema Hautausschlag angesprochen, dachte mir >probieren geht über studieren<.
Lange Rede, kurzer Sinn: jeden zweiten Tag habe ich mir die betroffenen Stellen mit einer Bananenschale eingerieben und es wurde schon nach 14 Tagen langsam besser.
Heute kann ich sagen, dass der undefinierbare Ausschlag gänzlich verschwunden ist.
Sollte ich noch mal etwas entdecken, gehe ich eben Bananen kaufen ....
1
#10
2.11.17, 22:12
@Kampfente: Das hat jetzt aber nichts mit den blauen Flecken zu tun? 
3
#11
2.11.17, 22:20
@WZimdahl: Nee, aber mit der Bananenschale hat Kampfentes #9 zutun.
4
#12
2.11.17, 22:21
@WZimdahl: Nö, aber mit *ausgerechnet Bananen* 😜
6
#13
2.11.17, 22:30
@WZimdahl:
ich wollte damit auch nur sagen, dass die Schale halt auch zu anderen Zwecken nützlich sein kann😋
1
#14
3.11.17, 09:26
hoert sich interessant an. heisst das, dass ich 2 tage mit eingebundener bananenschale am oberschenkel rumlaufe?
bisher benutzte ich movilat gel. sanft einmassiert, auch wenn es weh tut. geht auch ziemlich fix weg.
2
#15
3.11.17, 09:31
Ich klebe kurze Kinesiotape-Streifen in Sternform über den blauen Fleck, stört nicht, kann dauerhaft dranbleiben und nach 1-2 Tagen ist der blaue Fleck Geschichte.
3
#16
3.11.17, 10:11
ich halte NIX von alternativer Medizin aber bei blauen Flecken schwöre ich auf ArnicaGlobuli ... aber das mit der Bananenschale finde ich total spannend und werde es ausprobieren 
7
#17
3.11.17, 10:14
Bananen? Ich mag keine Bananen, also habe ich auch keine im Haus.

Da ich ein schwaches Bindegewebe habe, habe ich ständig blaue Flecken - wenn ich da immer Bananenschalen draufpappen würde, brächte ich eine ganze Plantage ... 😉
5
#18
3.11.17, 11:45
Ich hab' wirklich überlegt, was eine Rutschparty sein soll, die du mit deiner Freundin gefeiert hast.
Aber dann fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren ... das war eine Rutschpartie😂  
#19
3.11.17, 13:43
Ich habe oft blaue Flecke, manchmal auch ohne zu wissen, woher sie kommem.
Beim nächsten Fleck werde ich das ausprobieren!
3
#20
3.11.17, 14:32
@Agnetha: Ich schwör auch auf die Arnica Globuli und habe damit nur beste Erfahrungen gemacht. Da ich immer eine Möglichkeit finde mir blaue Flecken zu holen, habe ich sie stets in der Handtasche.
3
#21
3.11.17, 15:39
Ich probiere das mal aus, denn ich bin der Typ Mensch, wenn ich mal schief angeschaut werde bin ich übersät mit blauen Flecken...😂 Bananen sollen ja sehr gesund sein und es wird empfohlen jeden Tag Eine zu essen...
5
#22
4.11.17, 12:58
@Kampfente: Ich habe am Arm ein Lymphödem und muß sehr aufpassen, daß ich keine Wunde oder offene Stelle habe. Aber regelmäßig bekomme ich kleine juckende Pickelchen und muß deswegen auch zum Hautarzt. Jetzt hatte ich wieder welche, der Hautarzt war in Urlaub und so habe ich die Salben, die ich noch hatte, draufgeschmiert. Keine hat geholfen, nicht mal Cortison.
Als ich las, daß es Dir bei Hautirritationen geholfen hat, habe ich es auch ausprobiert und mir seit gestern das weiße der Bananenschale abgekratzt und ein Pflaster draufgetan. Heute ist der Juckreiz total weg u nd die Pickel
beginnen auszutrocknen. Ich bin total happy über diesen Erfolg.
Für meine blauen Flecken werde ich allerdings bei meinen Arnicakügelchen bleiben.
Danke für Deinen Hinweis, daß es bei Hautproblemen hilft.
1
#23
4.11.17, 13:02
@JOSCHI2012:
Schön dass es dir auch geholfen hat😋 
#24
5.11.17, 05:03
😮Auf disen Tip wäre ich nie gekommen, den muss ich unbedingt an meine Mutter weiter geben, die sehr schnell und häufig blaue Flecken bekommt. ich persönlich neige eher zu richtigen Prellungen, aber vielleicht hilft es dort auch, bloß sind die meist an Stellen, wos schwierig ist, die Schale zu befestigen.
#25
5.11.17, 15:08
@Maeusel: #19 : wenn Du ständig blaue Flecken hast , ohne zu wissen wo her , solltest Du mal die Blutgerinnung testen lassen . Ich muss Blutverdünner nehmen und habe auch ständig blaue Flecken . Ich weiß warum ich sie habe , aber auch nicht immer wo her....
#26
5.11.17, 16:19
Sehr gut zu wissen... Werde ich gleich demnächst mal ausprobieren. Ich neige nämlich ebenso - leider - zu blauen Flecken, habe ich von meiner Oma geerbt.
Mich braucht einer nur leicht anzustupsen, am nächsten Tag blüht schon der blaue Fleck...
1
#27
5.11.17, 16:21
Habe gerade mal gelesen für  was die Bananenschale alles gut ist. Bin total begeistert. Wußte nicht das sie für so viele Dinge nützlich ist. Insektenstiche,juckende Haut für Akne usw. Und wegen einem natürlichen Öi das die Schale außer Mineralstoffen,Ballaststoffe,Antioxidantien und Vitamin C enthält auch als Schmerzmittel bei Verbrennung und Verletzungen helfen soll 
Ein tolle Tipp .
#28
5.11.17, 17:42
Da Bananenschslen sehr oft mit Schadstoffen belastet sind würde immer Biobananen nehmen. Der Tip ist aber super, probiere ich aus😀
#29
13.11.17, 22:37
@Maeusel: Warum ausprobieren. Obwohl es bewährte Mittel aus der Apotheke gibt, die auch schnell wirken. Hört mir auf mit der Bananenschale!! 😠 
#30
13.11.17, 22:39
@GEMINI-22: Warum so viele? Eine pro Tag?? 
#31
13.11.17, 22:40
@WZimdahl: Was hast du gegen die Bananenschale?
1
#32
13.11.17, 22:45
Ok, wenn man es wie Joschi macht, also das Weiße der Schale abkratzen und auf die Haut schmieren und abdecken, das kann ich mir vorstellen. Aber ich wickle mir doch keine komplette Bananenschale um egal was und bewege mich dann nicht mehr?? Nee. Zumal mich blaue Flecken sowieso nicht stören. Ist dann halt ein blauer Fleck. Ja und?
#33
13.11.17, 22:46
@shisha: Ich sags doch: wo die Schale nicht haftet, kommst du mit dem Finger hin, mit Heparin. Ab jetzt bin ich raus aus diesem Tipp. 
😮 
1
#34
13.11.17, 22:47
@Orgafrau: #31 Man kann darauf ausrutschen und sich noch mehr blaue Flecken holen. :-p
1
#35
13.11.17, 22:51
@zumselchen: Wenn man sie vernünftig in den Biomüll befördert kann das nicht so schnell passieren.😉
#36
14.11.17, 21:20
@WZimdahl: hast du nicht richtig gelesen??? Gerade die Salben aus der Apotheke, 4 verschiedene, haben nicht geholfen. Und die waren alle vom Arzt verschrieben. Nur weil du dir das nicht vorstellen kannst, mußt du den Tipp doch nicht runtermachen.
#37
14.11.17, 21:41
@JOSCHI2012: die Arnika hilft auch wohl sehr gut , weiß es nicht so genau.  Normalerweise nimmt man Heparin gegen die blauen Flecken , weil sie dabei helfen das geronnene Blut im Gewebe schneller aufzulösen.  Früher hieß sie noch " Blutegelsalbe " . Da waren dann Bestandteile vom Blutegel mit drin . Die hatte meine Oma immer weil sie auch sehr unter blauen Flecken gelitten hatte und sie hatte große Probleme mit offenen Beinen und Krampfadern . Zum Doc war sie fast nie , mein Opa war dagegen .
#38
14.11.17, 21:52
@Schnuff: Arnikaumschläge bekamen wir als Kinder immer bei Verstauchungen. Einfach Arnikatinktur mit Wasser verdünnen und Umschläge damit machen. Ich schwöre auch heute noch darauf.
#39
20.11.17, 14:36
@JOSCHI2012: Jetzt muss ich doch mal klarstellen: ich habe hier keinen Tipp runtergemacht, wie du schreibst. 
Und die Beschwerden, über die du berichtest, haben doch mit blauen Flecken nichts zu tun. Wer ist schon mal auf die Idee gekommen, ein Hämatom mit Cortison zu behandeln. Auch eine Verstauchung ist noch etwas anderes als ein "blauer Fleck"!! 
Schau nach bei W k i. 
#40
20.11.17, 14:42
@WZimdahl: Ich habs getan für euch alle:
Eine Verstauchung ist eine Überdehnung einer Sehne, oft am Fußgelenk. Deren Folge ist ein Hämatom, sog. blauer Fleck. 
Aber ich sags nochmal: mit Cortison liegst du völlig daneben!!  
#41
20.11.17, 14:48
@Schnuff: Auch vor der Anwendung von Arnika muss man warnen. Die Pflanze ist meiner nicht so harmlos wie ihr Name vermuten lässt. Auch hier verweise ich gerne auf einen Artikel bei W i k i.
#42
20.11.17, 14:51
Eine Korrektur zu #41: statt meiner muss es leider heißen. 
1
#43
20.11.17, 15:18
@WZimdahl: ist mir doch egal , was Du auf Deine blauen Flecken tust , ehrlich . Hatte ja auch nur Joschi2012 beigepflichtet , dass Arnika vielleicht auch helfen würde . Kenne mich ehrlich gesagt damit nicht aus . Aber wenn es helfen soll , warum denn nicht . Ich bleibe bei meinem Heparin und gut ist .
#44
20.11.17, 16:23
@WZimdahl: na Du weißt ja wohl alles besser. Und Wiki natürlich. Schmier Dir weiterhin dein Heparin drauf und lasse den anderen die Bananenschalen.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen