Weihnachtlicher Blumenübertopf

Weihnachtlicher Blumenübertopf

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Weihnachtlichen Blumenübertopf selber machen.

Dafür braucht man

  • ausreichend Moos (Natur oder Kunst)
  • Tannenzapfen (möglichst gleich groß) (Natur oder Kunst)
  • leeres Joghurteimerchen
  • Glitter
  • Wickeldraht

So wird es gemacht

  1. Den Eimer auf die Seite legen und das Moos mithilfe des Wickeldrahtes um das Eimerchen wickeln. Die Oberfläche des Eimerchens darf nicht mehr zu sehen sein. Der Boden bleibt frei.
  2. Die Tannenzapfen mit der nach oben geöffneten Spitze auf das Mooseimerchen legen und Stück für Stück rundherum mit dem Draht befestigen.
  3. Dann noch das Glitter etwas auseinanderziehen und ebenfalls mit dem Draht über dem Zapfenring befestigen.
  4. Den Weihnachtsstern rein und fertig ist der Weihnachtsblumentopf.
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


3
#1 Beth
15.12.14, 09:07
Ehrlich gesagt, nicht so mein Geschmack und die Fotos sind auch ziemlich unscharf.
Nichts für ungut.
#2
15.12.14, 12:04
Ich finde diese Idee ist klasse !
5
#3
15.12.14, 13:16
Mir ist dieser Übertopf auch zu überladen. Klare Formen und Farben gefallen mir besser. Aber jeder so, wie er mag.
3
#4
15.12.14, 16:47
Die Tannzapfen gefallen mir gut. Ich würde aber auch ein wenig weniger "Blingbling" nehmen.

Aber das ist natürlich Geschmacksache und darüber lässt sich ja bekanntlich nicht streiten :-)
#5
18.12.14, 00:23
Super Idee, danke! Ich werde es aber eher "naturbelassen" machen. Also weniger Glitzer. Zapfen natur und ein wenig Golddraht... Toll.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen