Weihnachtsbowle

Jetzt bewerten:
1,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:

Die Bowle macht meine Oma immer an Weihnachten, superlecker und knallt!

Zubereitung

  1. Orangen und Kiwis in Scheiben schneiden, Kirschen dazu und alles in Grand Marnier einlegen (am besten am Tag vorher).
  2. Die Früchte in eine große Schüssel, eine Flasche Weißwein und eine Flasche Sekt reinschütten, vielleicht noch ein bisschen Zucker und Grand Marnier und FERTIG!

Wohl bekomm's!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
28.12.06, 11:03
OOch - schade, daß Weihnachten vorbei ist ;-)
Klingt nämlich superlecker, wird demnächst sofort ausprobiert.

käuzchen
#2 Valentine.
28.12.06, 13:02
Das nächste Weihnachtsfest kommt bestimmt- und die Bowle schmeckt an Silvester sicher genauso gut ;)
#3
2.4.10, 17:00
Ich glaube, diese Bowle schmeckt im Herbst und im Winter.
Einfach den Namen - nicht die Zutaten der Bowle - ändern.
Herbstbowle, Helloweenbowle, Nicolausbowle, Silvesterbowle, Karnevalsbowle usw, usw

Hört sich auf jeden Fall lecker an. Ob es knallt, werde ich dann feststellen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen