Weihnachtskarten mit Häuschen aus Kork

Weihnachtskarten mit Häuschen aus Kork
2
Dauer

Kork ist nicht nur ein nachhaltiger Rohstoff, er lässt sich auch sehr leicht bearbeiten, sodass auch kleine Kinder mit einfachen Bastelscheren das Material zurechtschneiden können. Einfache kleine Häuschen aus Kork werden im Handumdrehen zu dekorativen Hinguckern auf selbst gemachten Weihnachtskarten.

Der Naturstoff Kork ist vielseitig einsetzbar, wasser- und schmutzabweisend und kann sogar mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Es ist vegan, kann problemlos recycelt und biologisch abgebaut werden. Bei so vielen guten Eigenschaften ist Kork das perfekte Material für die Gestaltung individueller Weihnachtskarten. Noch dazu ist Kork sehr leicht und das Porto für die Karte bleibt selbst nach dem Bekleben mit Kork bei den Kosten für den Standardbrief.

Benötigtes Material

  • Karten
  • Korkplatte (DIN A4; ø 2 mm)
  • Bleistift
  • Schere oder Cuttermesser
  • Leim
  • Etikettenprägegerät

Weihnachtskarten mit Kork-Häuschen basteln – so geht’s

Schritt 1: Motive vorzeichnen und ausschneiden

Zuerst werden die Motive, die aus Kork auf die Weihnachtskarte geklebt werden sollen auf dem Kork vorgezeichnet. Man kann dazu dünne Korkplatten verwenden, die es im Bastelladen zu kaufen gibt oder Weinkorken, die vorher in dünne Scheiben geschnitten wurden. Weinkorken haben allerdings den Nachteil, dass nur kleine Motive daraus ausgeschnitten werden können. Sind die Motive vorgezeichnet, dann mit der Schere oder dem Cutter ausschneiden.

Schritt 2: Korkhäuschen auf die Karte kleben

Dann werden je zwei kleine Häuschen aus Kork auf die Vorderseiten von bunten Klappkarten aufgeklebt. Dabei oben Platz für die Schrift lassen.

Schritt 3: Per Hand oder mit geprägten Etiketten beschriften

Wer eine schöne Handschrift hat schreibt per Hand „Merry Christmas“ oder „Frohes Fest“ oben auf die Karte. Ich habe mit einem alten Prägegerät die Grüße auf Etiketten geprägt und auf die Karte geklebt. Das sieht dann etwas „retro“ aus.

Weihnachtskarten mit auf Etiketten geprägtem Schriftzug und Kork-Motiv.

Und schon sind die selbst gemachten Karten bereit zum Verschicken. In diesem Sinne wünsche ich euch allen schöne Weihnachten!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Rubbellos selber machen
Nächster Tipp
Satinierten Briefumschlag beschriften
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Weihnachtskarte - aufgeschnitten
Weihnachtskarte - aufgeschnitten
16 8
Streuselkarte - Originelle Grußkarte
Streuselkarte - Originelle Grußkarte
27 15
Weihnachtskarte basteln
Weihnachtskarte basteln
6 8
12 Kommentare

Liebe RitaH, vielen Dank für den tollen Basteltipp. Auch ich wünsche dir und deiner Familie, wunderschöne und gesunde Feiertage. Liebe Grüße Uschi
Liebe @RitaH: ,

je jünger die Kinder sind ist die 2 mm Korkplatte schwer zu schneiden ....selbst ich schaffe es nur mit (aus meinem Beruf stammenden) sehr robuster Metallschere.

Aber kennst du schon Korkstoff oder Korkleder - die findet man in guten Handarbeitsgeschäften und sind für Kinderhände sicher eine noch bessere Wahl.

Ich wünsche dir eine wunderschöne (Bastel-) Adventszeit und besinnliche Weihnachten
Vielen Dank für den Hinweis, sie ist 10 Jahre. Wir fahren dann ins Bastelgeschäft, da kann sie auswählen. 😘

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!