Weinflaschen wieder mit Korken verschließen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es ist nicht immer einfach, eine angefangene gute Weinflasche wieder zu verschließen. Oft klappt das nicht mit dem Korken. Er passt irgendwie nicht mehr.

Wenn man ihn aber kurz in kochendes Wasser taucht, lässt sich die Weinflasche leicht verschließen.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
12.7.14, 09:41
Hoffentlich fällt mir dieser Tipp beim widerspenstigen Korken ein.
1
#2
12.7.14, 14:32
Man kann auch etwas dünnere Korken aufbewahren und hat dann vielleicht die passenden für die Flaschen, die aktuell in Gebrauch sind. Ansonsten klasse Tip!
11
#3 nenne
12.7.14, 15:09
moin,

man kann die flasche auch austrinken...:)))))))))))))
4
#4
12.7.14, 15:13
Ich habe Korken aufgehoben von edleren Likören. Die haben dann oben meistens noch einen hölzernen Abschluss und sind minimal dünner als Weinflaschen-Korken. Dazu sehen sie noch gut aus. Die hab ich ruckzuck in die Weinflasche gedrückt und bekomme sie auch ohne Korkenzieher wieder raus.
5
#5 mokado
12.7.14, 20:16
es gibt bei gutem Wein keine Reste...
1
#6 Beth
13.7.14, 11:39
Sollte der Korken nicht mehr passen, greife ich zu dem Gekauften. Es gibt doch spezielle Verschlüsse für Wein-und Sektflaschen.
#7
13.7.14, 12:32
Ich habe auch so einen Universalkorken, der auf jede Flasche passt, aber ich mache es so wie nenne, habe den noch so gut wie garnicht benutzen müssen.....

Prost!
#8
13.7.14, 13:15
Extra Wasser zu Kochen bringen - bissl umständlich, oder?
Das Problem habe ich nur sehr selten. Ich kaufe nämlich nur Weinflaschen mit Schraubverschluss.
#9
14.7.14, 01:34
Ich stopfe den Korken einfach andersrum in die Flasche! Der Korken ist doch immer nur an der "Innenseite" aufgequollen, die "Außenseite" ist immer schlank und passt auf die Flasche. Ganz einfach und ohne weitere Kosten und Mühen
1
#10
14.7.14, 12:39
@famblu: Das klappt nicht immer. Nur teure Weine haben heute noch echte Korken aus der Rinde der Korkeiche. Bei preiswerten Weinen, die deshalb nicht schlecht sein müssen, nimmt man heute vielfach Imitate aus Plastik, und die kriegt man "ums Verrecken" nicht wieder auf die Flasche.
Es sollte sich herumgesprochen haben, dass der Schraubverschluss besser ist als der edelste Korken. Leider kann man damit keine "Zeremonien" abhalten, vor allem das dran Schnüffeln fällt weg, und das ist gut so: Da schimmelt nix mehr!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen