Weiße Fingernägel

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Weiße Fingernägel in Sekundenschnelle. Ich bin nur zufällig drauf gestoßen und war total begeistert!  

War gerade dabei meine weiße Hose von einem Fleck zu befreien mit ganz normalem Entfärber für weiße Wäsche (sogar nur ein Billiger aus dem Supermarkt) und wie man es so will waren meine Fingernägel total verdreckt vom arbeiten. Da dachte ich mir, wenn meine Hose weiß wird, müsste das doch auch bei den Nägeln gehen.

Ich hielt meine Finger in das Wasser wo ich meine Hose eingeweicht habe, ich war erstaunt wie schnell das ging. Innerhalb von ca. 30 Sekunden waren meine Nägel wie vorher und nach 1 - 2 Minuten sogar noch weißer als zuvor. 

Danach noch die Hände gut eincremen, da ja der Enfärber die Haut austrocknet.  

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
25.8.14, 22:07
greift das nicht die Nägel an???
wegen der Chemie?
ich habe leider total weiche Nägel
ob es gut ist weiss ich nicht sie da rein zu tauchen
auch wenn weisse Nägel schön sind ;)
#2 BettyBellinger
25.8.14, 22:15
Also ich hab auch weiche nägel aber denen hat nichts anhaben können. :)
#3
25.8.14, 22:46
okay okay :)
ist ja auch bestimmt kein Dauerzustand sich so die Nägel weißer zu zaubern ;)
1
#4 nenne
26.8.14, 01:13
moin,

eine kollegin sagte immer: du mußt wollpullover waschen, dann werden die nägel wieder sauber..............frischwurst machen, geht auch, war der kommentar von dem danebenstehenden kollegen, der mal schlachter gelernt hatte.
1
#5 xldeluxe
26.8.14, 02:31
@nenne:

Häh? Frischwurst machen?

Jetzt schlachtet ja nicht jeder seine Frühstückswurst selber und da tauche ich meine Nägel lieber in Entfärber oder Bleiche (Domestos), wenn es denn sein muss.

Waschpulver, wie die Kollegin meinte, könnte klappen.

Ich bin mehr so der harte Typ:

Nach dem Haarefärben (trotz Handschuhen) werden Farbreste mit Bleiche entfernt und somit gebe ich auch Entfärber eine Chane.

Natürlich würde es auf Dauer den Nägeln schaden, aber erst mal sind sie sauber ;-))
4
#6
26.8.14, 03:18
das is doch net gesund
2
#7 jb70
26.8.14, 07:59
Als "Notlösung",nach Gartenarbeit oder Heidelbeerpflücken,sicher eine effektive Möglichkeit :-).
Bei regelmässiger Anwendung aber,hätte ich auch Bedenken - da wäre Zitrone die bessere Alternative.
6
#8 frecheratte
26.8.14, 09:29
Wenn Nägel verfärbt sind, naja, aber dreckige Nägel (wie es im Tipp heißt!!!) werden bei mir mit Wasser, Seife und Bürste gesäubert!
#9
26.8.14, 16:00
Mein Zaubermittel ist Zitronensäure. Bei ganz starker Verschmutzung habe ich auch schon mal den Putzstein genommen. Ob der so richtig gut für die Fingernägel ist, weiß ich allerdings auch nicht.
Ich habe ein Paar schöne Schuhe, in denen die Zehennägel sich manchmal verfärben, vor allem, wenn die Füße durch Regen naß werden. Und wenn ich dann Sandalen anziehen möchte, müssen die Zehennägel mit einer Extrabehandlung gereinigt werden. Dann habe ich sie schon mit Putzstein wieder sauber gekriegt. Das ist aber auch noch etwas mühsam, so schnell geben die Nägel die Farbe nicht wieder her.
#10
30.10.14, 08:59
Das funktioniert bei mir seit Jahren!
Ich habe zwar sehr feste Fingernägel aber meine schwester(weiche Nägel) hat auch Erfolg damit ohne das die Nägel schäden nehmen. Anschließend nur gut eincremen.
#11
31.7.15, 15:38
Ich habe leider durch starkes Rauchen GELBE FINGERNÄGEL an der rechten Hand.Schon mit Zitronensäure,etc. probiert,funktioniert aber nicht.Gibt es ne Zauberlösung ? (außer mit Rauchen aufhören,etc ?)
#12
15.9.15, 19:31
Auch Rauchernägel werden mit dem Fleckentferner oder Weißmacher wieder hell!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen