Weiße Flecken auf Kunstlederstiefel durch Imprägnierspray

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mir neulich neue Stiefel auch noch recht teuer gekauft. Diese sind aus Kunstleder, was ich zu diesem Zeitpunkt nicht wusste. Da der Winter kommt, wollte ich sie imprägnieren. Danach erschrak ich furchtbar als überall weiße Flecken zu sehen waren. Ich habe es gleich mit Wasser und Spülmittel versucht, ohne Erfolg. Ich dachte, ich muss die Schuhe entsorgen, da die Stiefel unmöglich aussahen.

Nun mein Tipp, der garantiert hilft, denn meine Schuhe sehen aus als wäre nie was gewesen.
Einfach in den Drogeriemarkt gehen und sich von Erdal das Produkt Pflegeglanz kaufen, in der Farbe, in der eure Schuhe sind (in meinem Fall schwarz). Ich habe damit die Schuhe eingerieben und siehe da, sie sehen wie neu aus. Ihr könnt euch sicher denken, wie froh ich war und wollte diesen Tipp gleich veröffentlichen, für User die dasselbe Problem haben.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
14.10.09, 17:59
Na super.
Mir ist neulich mit nagelneuen schwarzen Schuhen das Gleiche passiert.
Mir hat die Wetterschutzcreme von Deichmann geholfen.
Dumm war, dass die Schuhe hellgraue Steppnähte hatten, die waren dann auch schwarz geworden.
Was hab ich da gemacht?
Die Nähte mit grauem Lidschattenpuder eingepinselt, dann ganz vorsichtig auf die Nähte ein wenig Haarspray getupft.
Jetzt sehen sie auch wieder wie neu aus und es hält sogar bei Regen.
#2
14.10.09, 19:53
hehe ... ich hab mir die Tage auch neue Stiefelchen gekauft. Der Verkäufer warnte mich gleich davor das die herkömmlichen Imprägniersprays Flecken verursachen könnten.
#3 Anni
9.11.09, 18:02
ich werde es mal versuchen
#4
20.11.09, 14:33
DANKE...der Tipp mit der Schuhpolitur hat mir soeben denNachmittag gerettet ;)
#5
5.1.10, 17:55
HILFE:
ich habe das Problem bei gescheckten-grau Stiefeln! - ich hab schon Seife, Spülmittel und die Wetterschutzcreme ausprobiert. Was kann ich noch machen?
#6 Kugler Christian
5.2.10, 15:29
Hallo ilona 23 - meiner Frau ist das selbe passiert und wir haben deinen Tipp beflgt --EIN RIESEN ERFOLG !! Vielen Dank für den Tip mit Erdal Pflegeglanz
Gruß christian
#7
19.9.11, 10:07
Mir ist auch das Gleiche passiert. Haben am WE 2 Paar Stiefel gekauft, gut zugegebener Maßen nicht all zu teuer, aber von Esprit und Rieker, da dachten wir sind ja gute Firmen. Zuhause hab' ich die Stiefel gleich eingesprüht da ich ja vermeindlich Imprägnierspray zuhause hatte. Aber ... leider eben nicht für Kunstleder. Das hatte die Verkäuferin nicht gesagt. Mir fiel dann beim Karton entsorgen ein kleiner auf der Schrift liegender Zettel auf der daraufhin wies. Leider hab ich ihn zu spät gesehen... : Solch ein Ärger. Mir hat dann von Poliboy Leder Intensivpflege geholfen. Habe zwar trotzdem gewienert wie doof, aber immerhin sind die Stiefel wieder i.O. Dachte schon ich hätte das Geld zum Fenster raus geworfen. Nicht verzagen, es wird schon wieder!
#8
18.10.14, 18:05
Hallo! Mir ist was ähnliches passiert. Ich habe mir neue braune Stiefelchen gekauft und diese mit einem Nanonässeblocker eingesprüht. Nun habe ich in dem hellbraunen Kunstleder dunkelbraune Flecken drin. Hat jemand einen Tipp wie ich das wieder rausbekomme? Auch mit einer Intensivpflege?
#9
29.12.16, 16:16
Hallo Leute,
ich habe ein schreckliches Problem und zwar habe ich meine Kunstleder schuhe imprägniert und das war ja noch ok. Aber dann habe ich die schuhe von meiner Schwester imprägniert und das furchtbare daran war das es keine Lederschuhe waren. Ich weiß nicht ob ihr die kennt das sind diese schwarzen schuhe wo aussehen  als hätten sie eine Glasur😂. Auf jeden fall haben die schuhe an manchen stellen ihren Glanz verloren und weiße stellen bekommen. ich habe es schon mit Baby Tücher versucht mit Spülmittel und es ging nicht. Da meine Mutter sowie so einkaufen musste habe ich ihr gesagt sie soll einen Edding kaufen um es zu verdecken glaubt ihr das geht?😵😳
BITTE ANTWORTET MIR!!!!!! 😭😘

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!