Weltbeste Schokoladentorte

Weltbeste Schokoladentorte

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einen Biskuitboden herstellen:

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die ganzen Eier mit dem Wasser 1 Min. mit dem Handrührer auf höchster Stufe schaumig schlagen. Zucker einrieseln lassen, weitere 2 Min. schlagen. Das mit Stärke und Backpulver gemischte Mehl in die Eiercreme rühren, so dass keine Mehlspuren mehr zu sehen sind. Teig in eine gefettete Form füllen und sofort auf der 2. Schiene von unten 25 - 30 min backen.

Boden auskühlen lassen.

Danach die Schokoladencreme herstellen:

400 ml Sahne 2 Sahnefest und 2 Vanillinzucker
250 ml Milch
2 EL Nutella
und 1 Schokoladenpudding für 500 ml Milch ohne Kochen steif schlagen
Tortenboden einmal durchschneiden und mit der 3/4 der Puddingmasse füllen
Tortendeckel darauf geben und mit der restlichen Tortenmasse garnieren danach in den Kühlschrank stellen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 Sabine
15.7.07, 17:14
hab den kuchen zum geburtstag von meinem paps gebacken und zusätzlich auf den untersten boden Birnen gelegt..der Kuchen war sehr sehr lecker und war am schnellsten alle :)
#2 jutta beyer
19.4.08, 22:48
Es wäre gut, wenn mann die Formgröße angegeben hätte, ich habe einen Boden beim Bäcker gekauft, dafür reicht die Füllung nicht. Ansonsten ok.
1
#3 Britta
12.7.08, 10:50
Gehört noch Milch mit hinein, zu der Puddingcreme? Habe es ohne angerührt und es war eine kaum zu bewältigende, feste Pampe, die man kaum auf den Boden bekam. Habe dann Birnenstückchen drauf gegeben, nochmal einen Becher Sahne geschlagen, mit dem Rest und einen Schuss Milch hinein. Jetzt ist es cremig, Torte ist im Kühlschrank. Aber für den Boden gibts schonmal 5 Punkte. Mein erster Tortenboden den ich gebacken hab, bin stolz wie Oscar. Nun bin ich total auf den Geschmack gespannt!
#4 Britta
12.7.08, 12:32
Au man, wer lesen kann ist klar im Vorteil....
Hab den Boden gebacken und bin stolz wie Oscar, mein erster Tortenboden!
Aber mit der Creme hab ich mich schwer getan, jetzt lese ich dass ich die Milch vergessen habe.... Oh, man, das kommt davon, wenn man "Hals über Kopf" anfängt zu backen.... ! Wie dem auch sei... die "creme" wurde eine zähe Pampe, die sich nicht auf den ersten Boden streichen lassen wollte... habs irgendwie doch getan und Birnenstückchen drauf verteilt. Den Rest creme hab ich mit einem Becher geschlagener Sahne, einem Schuss Milch und nochmal 1 Sahnesteif verrührt. Ein wenig auf den Birnen verteilt, 2. Boden drauf und obendrauf und aussenrum die Creme verteilt. Nun wartet die Torte im Kühlschrank auf ihren Einsatz!
Ich werde berichten, wie sie geworden ist!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen