Wespen aus der Wohnung jagen

Wespen aus der Wohnung jagen

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit diesem Tipp kann man Wespen aus der Wohnung jagen.

Wenn die Wespe einem vor der Nase herumfuchtelt: Ein Fester weit öffnen, dann die Hand langsam in Stellung nehmen und die Wespe mit einer schnellen Handbewegung in Richtung Fenster schubsen. Das muss schnell gehen, damit sich die Wespe ja nicht auf die Hand sitzt und sticht. Die zweite Methode ist folgende:

Warten bis sie am Fenster oder an der Balkontür umherschwirrt. Mit der einen Hand das Fenster/die Balkontür einen Spaltbreit öffnen, mit der anderen Hand die Wespe mit einer kurzen Handbewegung auf den Boden werfen. Dann schnell das Fenster so weit öffnen,  dass sie sich außerhalb des Fensterflügels befindet. In beiden Fällen bekommt die Wespe es mit der Angst zu tun und sucht schnellstens das Weite.

Der Tipp ist eher was für Mutige, aber er funktioniert. Wer sich das nicht mit der Hand traut, kann auch eine Fliegenklatsche oder eine Zeitung verwenden. In beiden Fällen ist es wichtig, dass man flink vorgeht und ruhig dabei bleibt - also nicht um sich schlagen und herumfuchteln. Das macht die Wespe nur nervös und sticht erst recht zu. Auch sollte man nicht zu fest zuschlagen, sonst verletzt oder tötet man unnötigerweise die Wespe.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


4
#1
19.8.15, 19:55
Viel einfacher geht es,Balkontür oder Fenster weit öffnen,das eventuell eingeschaltete Licht ausschalten -fertig. Wespen fliegen in in das Licht,sie mögen keine Dunkelheit.
2
#2
19.8.15, 20:34
ich schubse die wespen immer mit einem tuch raus, da kann sie ruhig mal reinstechen
3
#3
19.8.15, 21:29
Selbst wenn die Wespe auf der Hand sitzt, wird sie in den seltensten Fällen stechen, wenn sie nicht bedrängt wird oder durch wildes Umherschlagen nervös geworden ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen