Mit Wasserspritze Wespen aus der Wohnung vertreiben

Wespen mit Wasser vertreiben

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich bekomme meine Wespen, aber auch fehlgeleitete Bienen etc. aus der Wohnung, indem ich sie mit Wasser besprühe. Sie werden dann bewegungsunfähig - klar, bei schweren Flügeln.

Ich kann sie auf ein Papier legen und nach draußen bringen, wo die Wespe/Biene schnell wieder trocknet und weiter fliegen kann. Das finde ich allemal besser als sie zu vernichten!

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


#1 mia_flora
19.10.10, 04:15
daumen hoch ;)
#2 Rumpumpel
19.10.10, 14:14
So einfach und so gut - habs gerade erfolgreich ausprobiert! ;)
Dass sie jetzt im Oktober hier noch fliegen ist mir jedoch ein Rätsel ...
#3
19.10.10, 14:21
Ich fange sie immer ein wenn sie sich an der Fensterscheibe bewegen, mit einem Glas, und einem Stück Papier. Geht auch prima.
#4
19.10.10, 15:19
Die Glas-Methode habe ich bisher auch immer genommen. Allerdings sind die Summsebrüder schneller als ich. Das nächste Mal versuche ich es mit Wasser besprühen. Super Tip ! Vielen Dank!
#5
19.10.10, 17:34
ist aber bestimmt gefährlicher mit der Glas Methode, oder? Die nutze ich allerdings, um Spinnen hinauszubefördern.
#6
19.10.10, 18:05
Wer bitte, hat jetzt noch Wespen im Haus?? Würde gerne mal wieder eine sehen! Dann wäre wenigstens noch nicht "Winter"!
-1
#7
19.10.10, 22:45
Ich nehme Nitroverdünnung oder Aceton. Das hilft prima und die Dinger sind sofort hin
#8
20.10.10, 09:17
@calimero007: armselig!
#9
20.10.10, 10:03
@calimero007: Armer Wicht!
1
#10
20.10.10, 14:41
@calimero007: Minuspunkte für Dich !
Bienen sind Nützlinge und gehören auch meistens Jemanden. Oder magst Du keinen Honig ? Dann nimm' aber bitte Rücksicht auf die Leute, die Honig mögen und lass' die Tiere leben.
Wespen sind die Fressfeinde zahlreicher anderer Insekten, die ansonsten wohl Überhand nehmen würden. So nutzlos sind Wespen also gar nicht. Sie sind uns nur lästig. Aber das ist kein Grund, sie an die Fensterscheibe zu klatschen. Die haben sich schließlich auch nicht absichtlich zu Dir ins Wohnzimmer verirrt.
#11
20.10.10, 16:29
@Heidiheida:
Ganz deiner Meinung!
Super trick. Werde ihn bei gelegenheit ausprobieren ;D
1
#12
20.10.10, 16:53
Also ich lasse die Sumsebiester auch lieber am Leben ... oder besser gesagt: Wenn sie in mein Haus kommen, steht normalerweise die Todesstrafe drauf, aber ich gebe ihnen eine faire Chance, sie hinauszubefördern. Nur wenn sie sich strikt weigern, dann ....

Aber die Wasserspritze könnte damit ihre Chancen gewaltig erhöhen. Finde ich sehr gut!! Und die nützlichen Insekten bestimmt auch! Daumen hoch1!
#13 Marilse
20.10.10, 17:56
Der Wassersprühtrick ist super. Würde ich auch machen. Dann bleiben diese nützlichen Tiere wenigstens am Leben. Leider verirrt sich bei mir keine Wespe, weil ich die Wohnung mit einer Fliegengittertüre und die Fenster mit Fliegengitter gesichert habe. Draußen auf Terasse oder Balkon muss man die nicht vertreiben. Die fliegen von selber davon, wenn man sie in Ruhe lässt. Süße Lebensmittel draußen auf dem Tisch kann man ja abdecken.
#14
20.10.10, 18:09
die idee ist gut und funktioniert auch sicherlich. ich bleibe lieber bei der glas-methode. bei mir halten sich diese "lieben" wesen zu 95 prozent immer an den scheiben auf.
und ehrlich gesagt, bin ich zu faul, ständig nach dem sprühen wieder die scheiben zu putzen.
#15
20.10.10, 21:57
Finde ich grausam, weil die sich doch sicher verletzen, wenn sie "bewegungsunfähig" zu Boden fallen? Fenster aufmachen und ein bisschen "winken" genügt doch, um sie rauszulassen.
#16
21.10.10, 08:22
der Tipp kommt zu spät!!!
3
#17
21.10.10, 09:13
@calimero007: Du bist ein tolles Wesen!!!! Nitro - und Aceton - wie einfach und super!!! Sicher auch noch bei Bienen usw. Wie lange wird die kranke Menschheit diese Lebewesen noch ausrotten ??? Wahrscheinlich bis sie merkt, dáß es keine Früchte mehr gibt, weil Bienen und dergl. nichts mehr bestäuben.
Denk doch mal in aller Ruhe darüber nach.
abelena
#18
21.10.10, 15:23
@Heidiheida: Du sprichst mir aus der Seele.Guter Tipp.

Teddy 123 das rauswinken geht auch gut.
#19
21.10.10, 19:32
Danke das ist ein sehr guter Tipp, so lernt Frau noch dazu....habe Heidenrespekt vor den Viechern, aber einfach so killen, mag ich auch wieder nicht, außer sie kommen mir wirklich zu gefährlich nahe, habe eine Allergie.
#20
21.10.10, 20:18
ohne diese nützlichen tiere gäbe es keine ernte!!!!! statt 1 glas nehme ich 1 becher und lass sie draussen wieder fliegen. ist 1 flotte biene unterwegs heisst es still halten mund und augen zu und warten dann fliegt sie weiter. lg hedwig
#21
2.8.11, 09:58
Hallo zusammen,

auf die Frage hin : wer hat jetzt noch Wespen im Haus ???
Die kurzkopfwespen, also die deutsche und die gemeine wespe, können bis in den November hinein im nest verbleiben. Finden diese einen Schlupf in Ihr Haus so werden diese es auch tun. Keine Angst auch die Wespen in der Wohnung werden sterben. Nur die Jungköniginnen suchen sich einen Winterplatz zum Überwintern, die Arbeiterinnen und Drohnen sterben ab.

Die methode Wasser auf wespe ist ungefährlicher als die Glasmethode, da man bei der Glasmethode gleich treffen sollte um die wespe nicht zu reizen.

LG Thomas

Wespenberater Hohenlohe
#22
2.8.11, 14:30
hallo thomas,
mit wasser mag es sicherlich ungefährlicher sein!
diese methode nutze ich auf meinem balkon. habe immer eine sprühflasche mit leitungswasser dort.
aber in der wohnung finde ich das nicht so toll. das ist es mit dem glas und nem bierdeckel schon trockener.
LG
1
#23
2.8.11, 18:21
@hedwig: nach dem Bad setze ich die Wespen ja auch raus zum Trocknen und wieder wegfliegen. ;)
#24 xldeluxe
4.4.13, 23:47
Ich habe mir nicht alle Kommentare durchgelesen, finde den Tipp aber einfach nur klasse. Ich mag keine Insekten töten, habe sie aber auch nicht gerne im Haus.
Das ist mal ein Tipp, der mir gefällt.
Daumen hoch!
#25
5.4.13, 13:33
Super, das merke ich mir, ich kann Wespen auch kein Leid zufügen, sie tun eigentlich auch nichts, sind aber lästig in der Wohnung .....;-))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen