Wespen tierfreundlich von der Grillparty ablenken

Blume

Anfang August, viele haben Ferien und/oder Urlaub. Einige fahren fort, viele bleiben zu Hause, um es sich im eigenen Garten schön zu machen. Es wäre alles sooo schön, gäbe es da nicht die Wespen. Um wespenfrei im Garten speisen zu können, dafür gibt es keine Tipps, aber um wenigstens ungestörter Essen und Trinken zu können schon.

Da ich selbst ein Wespenberater des NBU (Naturschutzbund) bin, möchte ich den hilfreichsten Tipp hier einstellen.

Schon ca. 3-4 Wochen vor der Party, im Garten ein geeignetes Eckchen heraussuchen, das weit genug entfernt ist vom Hauptgeschehen. Dieser Platz sollte mindestens 4-6 Meter vom baldigen Grillort entfernt sein.

Jeden Tag auf einem kleinen Teller Marmelade, Obststückchen oder anderes Süßes legen, und diesen an dem dafür ausgesuchten "Futterplatz" aufstellen. Die Wespen (vorwiegend die deutsche und die gemeine Wespe) werden diesen Platz anfliegen, da sie gewohnt sind, hier Futter zu finden. Ihre Grillparty wird kaum noch beachtet werden, da die Wespen ja nun Ihren Futterplatz haben.

Keine Angst, sie locken damit nicht noch mehr Wespen an, sondern führen den Großteil der Besucherinnen zum gewohnten Futterplatz. Am Tag der Party, zwei Zitronen in Scheiben schneiden, mit Nelken spicken und auf kleinen Tellerchen auf dem Tisch verteilen. Das hält die vorbei fliegenden und auf Futter suchenden Wespen ab, denn sie mögen diesen Geruch gar nicht.

Natürlich garantiere ich nicht, dass sich ein oder zwei Tierchen dennoch auf den Tisch verirren, aber man hält sich viele Wespen durch diese Methode fern. Probieren Sie es einfach mal aus ... sie werden überrascht sein.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Kostenloser Newsletter