Wespenfalle, ganz schnell und einfach

Wespenfalle ganz schnell und einfach
3

Dauer

Wespen, Wespen, Wespen, an allen Bäumen in unseren Gärten, die voller Früchte hängen. Unsere Birnen- und Nashi-Birnen-Bäume tragen dieses Jahr wieder sehr viele Früchte. 

Leider hat die Anzahl der Wespen unheimlich zu genommen, die sich auf unsere noch nicht ganz reifen Früchte stürzen. Wir haben lange überlegt, was wir tun können.

Durch Zufall bekamen wir einen Gartenkatalog mit einer Wespenfalle zu gesandt. Dieser brachte mich auf folgende Idee:

Man braucht

  • 1 PET Saftflasche
  • 1 Cuttermesser
  • 2 Stricke, 50 cm lang
  • etwas Saft
  • 1 TL Essig
  • 2 TL Zucker
  • etwas Wasser

So wird es gemacht

  1. PET Saftflasche leeren, etwas über der Flaschenhälfte, mit einem Cuttermesser, 2 gegenüberliegende, ungefähr 2 cm im Durchmesser nach oben offene Kringel einschneiden. Das gleiche zwischen diesen Kringeln, aber ein klein wenig höher noch mal.
  2. Diese Einschnitte ungefähr 45° nach innen biegen (sodass diese schräg nach innen unten stehen). Sollte man diese zu sehr nach innen aufgebogen haben, nimmt man beispielsweise ein Holzstäbchen und biegt sie etwas nach unten.
  3. Als Füllung nehme ich etwas Saft, knappe halbe Tasse (z. B. Maracuja), 3 TL Zucker, etwa 1 TL Essig und ungefähr eine halbe Tasse Wasser. Dieses wird gut gemischt und in die Tasse gefüllt.
  4. Flasche zu schrauben und unterhalb des Verschlusses erst einen Strick drum legen und verknoten, den 2. von der gegenüberliegenden Seite genauso.
  5. Nun hält man alle 4 Enden oben fest, sodass die Flasche gerade nach unten hängt, knotet diese zusammen und hängt die Flasche an einen Zweig des betreffenden Baumes.

Meine 2 Fallen hängen seit 3 Tagen und sind sehr erfolgreich. 

Dabei habe ich festgestellt, dass 1 Flasche für 1 Baum nicht ausreicht und die Füllung fast täglich erneuert werden muss.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Kostenloser Newsletter