Widerspenstige Haare im Abfluss beseitigen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach unzähligen Versuchen mit Pinzette, Essgabel und Fahrradspeiche war es uns leider nicht gelungen, den durch sehr lange Haare verstopften Abfluss zu befreien.

Der Tipp:
Trockne zuerst das Abflusssieb (Föhn). Lege ca. 10 Zündhölzer auf das Abflusssieb und zünde diese an. Nach dem Abbrennen haben sich die Haare in Luft aufgelöst. Entferne nur noch grob die Überreste der Zündhölzer und spüle mit Wasser nach.

Bemerkungen: Du solltest zuerst prüfen, ob der Abfluss aus feuerbeständigem Material besteht, da sonst eine Gefahr von Wasserschäden entstehen kann.

Desweiteren solltest du vor dem Anzünden das Fenster öffnen, da bei sehr vielen Haaren doch eine erhebliche Geruchsentwicklung entsteht.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Krümel
21.1.08, 16:09
Der Tipp gehört schon fast zu "frag-vati". Ist ja radikal....
#2 Romy
25.1.08, 00:46
Wie wäre es denn mit einem ganz einfachen Sieb über dem Abfluß?
Erstens gehen die Haare nicht durch und zweitens die verlorenen Ohrringe auch nicht :-)

Aber man muß das Sieb wirklich von Hand immer
aber wenn man weiß wer in seiner Dusche duscht, ist es nicht eklig....
1
#3 student
25.1.08, 23:55
lol ich werd bekloppt!

da zündet einer seine haare an, statt mal eben den abfluss loszuschrauben und die haare mit nem langen stock rauszuziehen... kannst ja auch ne grillzange oder essstäbchen nehmen!

naja aber so eine abfackel-aktion hat natürlich auch was. du könntest gut mit der frau zusammenziehen, die ihren boden vorm wischen einweicht!
#4 gast
12.2.08, 17:09
also ich steck immer einen Q-Tip durch den abfluss und dreh den dann vorsichtig. die haare (und auch anderes bäbä)wickeln sich wie zuckerwatte auf.
#5 Pavel
25.1.09, 13:26
Ein super Tipp! Vielen Dank! Ich werde das mal ausprobieren ;-) Weitere Tipps gibts übrigens auch auf http://www.abfluss-verstopft.info. Schaut mal rein. Auch eine gute Sammlung.
#6
19.8.10, 23:16
urgh... da möchte ich danach aber nicht ins bad und mal müssen, da kommt man bestimmt mit atemnot wieder raus.
#7
4.11.13, 17:02
zum haare rausziehen geht ein alter korkenzieher recht gut
#8
9.12.14, 08:21
es tut auch eine dünne ronde büste , diese in das sieb stecken , drehen, dann die haare mit samt bürste rausziehen .
zugegeben , ist ncht ganz appetitilich , aber es wirkt .

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen