Wie man gutes Fleisch erkennt

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mir hat mal jemand erzählt, dass es darauf ankommt, was das Fleisch für eine Frabe hat.

Bei Rind ist es gut, je dunkler, desto besser und bei Schweineflisch ist es genau umgedreht - je heller, desto besser.


Eingestellt am

14 Kommentare


#1 redlight
2.11.08, 13:58
kauft man fertig abgepacktes fleisch, dann sollte man mit dem paket dann auch gerne einen schritt zurücktreten. Im bereich der kühltheke ist oft ein besonderes (rötliches) licht. Wendet man sich um, oder tritt einen schritt zur seite, bekommt das fleisch oft ein ganz andere aussehen.
#2 Katja
3.11.08, 12:43
gutes Fleisch erkennt man an der Aufschrift "Metzgerei" an der Tür des Ladens, in dem man gerade das Fleisch kauft ...
1
#3 Sekptiker
5.11.08, 14:22
@ Katja: Bist Du immer so leichtgläubig? Was sich hinten in der Meztgerei bzw. in Kühlraum und Wurstküche abspielt, sieht man nicht. Ich war habe während meiner Ausbildung im Ordnungsamt die Berichte der Lebensmittelkonrotlleure bzw. des Hygieneinstits gelesen - die Haare standen einem zu Berge über die Zustände bzw. Befunde, auch bei sog. Edel-Metzgereien.
#4 meatball
6.11.08, 03:45
und ich habe in einer sog. "Edel-Metzgerei" den ach so tollen Beruf der FleischFachVerkaeuferin gelernt und Jahre danach diesen Beruf auch noch in anderen verschiedenen Metzgereien ausgeuebt. Aber gekauft habe ich immer nur bereits abgepacktes Fleisch in den Fleischabteilungen diverser Supermaerkte...aber nicht wegen dem manchmal unglaublichen Preisunterschied!Ich denke,das sagt doch schon alles,oder? Es wundert mich immer noch sehr,dass viele Leute glauben,Wurst und Fleisch hat eine bessere Qualitaet wenn sie es beim Metzger um die Ecke kaufen...sie wuerden es mit Sicherheit nicht mehr tun,wenn sie mal fuer ein,zwei Tage dort arbeiten wuerden!
#5 Fleischereifachverkäuferin
6.11.08, 09:23
Gutes Fleisch bekommt man im Fleischerfachgeschäft SEINES VERTRAUENS!!!
Wenn man immer nur danach geht was günstig ist,braucht man sich über mangelnde Qualität nicht zu wundern!
#6 Skeptiker
10.11.08, 12:45
@ Fleischereifachverkäuferin: Aber ich wundere mich doch gar nicht über schlechte Qualität von abgepacktem Fleisch. Habe bisher nur einmal Pech gehabt, und das Fleisch wurde anstandslos umgetauscht, im Supermarkt! Merke: Auch im großen Supermärkten arbeiten Fleischermeister, zu denen man Vertrauen haben kann.
#7 smile
12.10.09, 22:29
ich bin fleischereifachverkäuferin im edeka...
...bei uns wird hygensich gearbeitet..un fleisch was abläuft oder nicht gut aussieht wird direkt entsorgt...
ich kaufe selber bei uns fleisch ein...
un das sagt schon viel aus...man sollte nich immer alle über den gleichen kamm scheren...
mir is es wichtig das die kunden gute war bekommen..!!
#8
14.2.10, 09:28
Man darf nicht alle über einen Kamm scheren. Bei kleineren Metzgereien weiss man meist von wo das Fleisch kommt. Bei Supermärkten kommt es meist aus riesigen Mastbetrieben. Das erklärt den Qualitätsunterschied. Ein Schwein oder Rind das Zeit hat sich in Ruhe zu entwickeln, bietet eine bessere Qualität. Allein der Muskelaufbau bei Tieren die nur im Maststall stehen, kann nicht funktionieren.
#9
14.2.10, 13:22
Für die Farbe des Fleisches spielt es wohl auch eine Rolle, aus welcher Körperregion des Tieres das Fleisch stammt und wofür es verwendet werden soll. Also Fleisch für einen guten Schinken ist beim Schwein nie hell. So kenne ich das aus der Hausschlachterei und da wussten wir genau, wer die Tiere wie gefüttert hat und wie sie gehalten wurden.
Aber eine Fleischfachverkäuferin kann das ganz sicherlich besser erklären als ich.
LG
#10
14.2.10, 23:05
In der Metzgerei "meines Vertrauens" habe ich bis jetzt nur gute Qualität und frische Fleisch - und Wurstwaren erhalten. Dort kaufe ich - bis auf wenige Ausnahmen - seit drei Jahren ein. Allerdings ist es mir neulich passiert - ich kaufte vormittags beim "Metzger" in unserem Rewe-Markt ein - dass ich eine Beinscheibe bekam, die nachmittags stank wie Leichenschauhaus. Ich habe das reklamiert und auch dem Rewe-Unternehmer mein Leid geklagt. Also, Fleisch und Wurst nur da, wo man weiß, wie der Metzger mit der Ware umgeht.
#11
15.2.10, 04:11
Wenn früh um 6.30 Uhr die Wurstfabriken bei den Metzgereien vor der Tür stehen und Fleischerfachgeschäfte beim Grosshandel haufenweise Wurst einkaufen muss ich mich fragen ob man da noch viel Vertrauen haben kann.
#12
15.2.10, 23:11
..... unser Metzger im Dorf kauft nicht im Großhandel. Schweine und Rinder kommen nachvollziehbar von den Höfen in unmittelbarer Nachbarschaft. Und ich hatte die Gelegenheit, Metzgers Wurstküche, Räucherkammer und andere Räumlichkeiten sehen zu dürfen. Nein, nicht am "Tag der offenen Tür", sondern an einem ganz normalen Verkaufstag. Da war alles blitzblank, ich konnte sehen, mit welch einer Liebe der Meister seine Würste hergestellt hat. Da kann man wirklich Vertrauen haben.
#13 Träumerle
18.2.10, 22:11
Also, ich kaufe auch beim Metzger meines Vertrauens ein. Da werden die Rinder zwei Orte weiter gefüttert (im Sommer sieht man sie in der Koppel grasen), später dann auch geschlachtet und in dieser Fleischerei zerteilt und verarbeitet. Mit den Schweinen ist es ähnlich. Natürlich stehen sie nicht auf der Wiese, aber sie werden auch von Bauern in der Nähe geliefert. Es ist alles etwas teurer als im Supermarkt, aber dafür kann man alles ausnahmslos mit Appetit essen. Und es ist viel frischer und nicht künstlich durch Gase haltbar gemacht und in die üblichen Schalen mit Folie darüber verpackt. Nur gut, dass auf dem Boden noch ein Saugpapier angebracht ist, denn man sieht oft, dass das Fleisch sehr wässrig ist. - Schlechte Qualität, die ich bei meinem Fleischer mit Sicherheit nicht bekomme. Eine gute Fleischerei ist schon was wert! Und außerdem weiß ich, dass ich kein ausländisches Fleisch esse, denn da weiß man nie, wie und wo die Tiere gehalten werden. Das ist mir sehr wichtig! Was die Fleischqualität angeht, ist dunkles Rindfleisch besser als helles. Und ich denke, bei Schweinefleisch ist es genauso. Je dunkler, je besser.
#14
7.8.10, 09:05
Jeder mag für sich recht haben. Ich kaufe seit Jahren mein Fleisch -abgepackt- ausschließlich bei Lidl und Edeka - günstig und gut. Allein schon das marinierte Grillfleisch ist bei beiden unübertrefflich gut. Das bestätigen mir auch immer wieder unsere Gäste, die ganz erstaunt sind wenn ich sage wo ich das Fleisch kaufe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen