Wie werde ich Maulwürfe natürlich los

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Leider hat man immer mal wieder diese lästigen Maulwurfhügel in seinem Garten. Das man diese Erde hervorragend nutzen kann, wissen wir ja schon. Aber wie werde ich die Tiere wieder los?

Einfach in jeden Maulwurfhügel eine aufgeschnittene Plastikflasche stecken. Die lauten Windgeräusche und der Luftzug vertreiben diese Tiere innerhalb weniger Tage.

Von
Eingestellt am
Themen: Maulwurf

3 Kommentare


#1 Flippi
1.3.11, 08:26
Hey, diese Idee finde ich ganz gut, probiere ich bestimmt auch aus.
Allerdings..., wenn ich mir vorstelle, wie viele Hügel ich im vorigen Jahr in meinem Garten hatte... das sieht bestimmt ganz lustig aus, wenn so an die 20 Flaschen im Garten über Kopf stehen.
#2 manforter
1.3.11, 17:27
Und der Maulwurf lacht sich tot!!!
#3 meiner2er
16.3.11, 23:00
Wir hatten diese Fassung auch mal. Bei uns hat die nette Mischung aus 1 Liter Milch + 1 Liter Buttermilch+8 Liter Wasser (für 3 bis 4 Löcher, wenn mehr Löcher befüllt werden sollen, dann die Mischung öfter ansetzen) gewirkt. Wir hatten in unserem kleinen Garten rund 15 Löcher, alle haben etwas abbekommen :-) Die Mischung stinkt recht schnell, der Maulwurf hat sich beim Nachbarn weiter ausgetobt, ist aber nicht mehr zurückgekommen. Das mit den Flaschen soll übrigens mit großvolumigen Glasflaschen (Wein etc.) super funktionieren. Das dunkle Brummen erzeugt über den Glaskörper Schwingungen, die der Maulwurf als störend empfinden soll. Habe ich aber noch nicht selbst probiert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen