Ein Wimpelkette aus alten Buchseiten kann man einfach und schnell selber basteln.

Wimpelkette basteln ~ DIY

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Aus alten Buchseiten lässt sich schnell eine Wimpelkette zaubern. Nimmt man statt Garn einen Zahnstocher, können Muffins oder Cupcakes damit dekoriert werden.

Die Buchseiten heraustrennen und dann eine Ausstechform oder auch andere Formen auf zwei Buchseiten legen und den Umriss mit einem Bleistift nachzeichnen. Ich habe Sterne benutzt. Die Form mit der Schere aus den beiden Seiten ausschneiden. Zwischen die beiden gleichen ausgeschnittenen Formen farbiges Garn legen und beide Buchseiten miteinander und mit dem Band festkleben. Auf dieselbe Weise mehrere Sterne herstellen und an der Wimpelkette befestigen.

Das wird gebraucht:

  • Altes Buch
  • Ausstechformen für Kekse
  • Bastelkleber oder Leim
  • Garn
  • Schere
Von
Eingestellt am

4 Kommentare


7
#1
8.3.16, 15:52
Das Thema "Zerbasteln von Büchern" hatten wir hier ja schon einige Male.
Das ist nicht jedermanns Geschmack - meiner auch nicht!
Man kann natürlich auch Bastelpappe nehmen, das sieht für mich auch schöner aus, denn die Buchstaben auf den ausgeschnittenen Sternen stören mich. Sie machen das ganze Bild so unruhig.
1
#2
8.3.16, 16:56
Ich würde dafür auch keine Buchseiten verwenden, sondern weiße oder farbige Bastelpappe. Und Sterne gehören meiner Meinung nach eher in die Weihnachtszeit. Jetzt zur Osterzeit hätte ich da eher irgendein Ostermotiv genommen.
#3
8.3.16, 18:18
Sowohl Papier, als auch Motiv lassen sich je nach Anlass ändern.

So hat man immer die passende Deko, zum Beispiel für einen Kindergeburtstag.
Mir gefällt die Idee.
#4
18.3.16, 23:59
Danke für den tollen Input!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen