Wirkungsvolle Schneckenabwehr

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nehmt eine handelsübliche Batterie (viereckig), die beide Pole am oberen Ende hat.

Spannt nun einen handelsüblichen Bindedraht (verzinkt, sonst rostet er) parallel in 2 Bahnen im Abstand zu den Polen, um ein vorher abgestecktes (Hoch) Beet und schließt den Draht an dieser Batterie an.

Die Batterie natürlich gegen Regen abdecken.

Berührt nun eine Schnecke einen der beiden Drähte, freut sie sich noch über die "Luis-Trenker-Steighilfe", ...kommt sie aber gleichzeitig noch an den 2. Draht...! Gut Nacht Marie! Da gehen ihr bestimmt die Lichter aus!

Die Batterie entlädt sich übrigens nur in dem Moment, wenn beide Drähte gleichzeitig berührt werden.

Von
Eingestellt am


11 Kommentare


#1
11.10.05, 14:57
die armen viecher
1
#2
28.10.05, 01:18
Tierquäler.. x(
1
#3 conny
12.5.06, 00:47
omg es sind nur schnecken! -.-
pflanzt mal kostbare kräuter und lasst euch die von schnecken wegfuttern, dann sagt nochmal tierquäler, wenn man die tierchen eliminiert...
1
#4 Mami
19.7.06, 18:22
Buh! Buh! Das ist doch Tierquälerrei! Wenn die Schnecke dann stirbt! Man kann es doch auch anders machen oder nicht? Man setzt die Schnecke einfach in ein anderes Beet *Grins* Dann hat doch der Nachbar die Plage! Und wenn er lästig ist dann ergibt das für unsere kleinen den perfeckten Streich oder wie findet ihr das Kinder?
1
#5 Schneckenfeind1
20.7.07, 13:18
Also, die Idee finde ich genial. Danke. Das werde ich heute direkt mal ausprobieren. Wenn Ihr da draussen, die gegen diese Methoden sind mal erlebt habt, wieviel Schnecken alles im Garten kaputt machen, dann würdet Ihr nicht so reden.
4
#6 Finchen
24.5.08, 01:18
Wie würden es denn die Meckerer unter euch finden, wenn sie ständig alle Pflanzen "verlieren" würden, weil die Schnecken so gefräßig sind - von der Mühe beim Aussäen oder Anpflanzen und vom Kostenfaktor mal ganz abgesehen? Ich finde diese Idee sehr gut und werde sie ausprobieren - die "schneckenfreundliche Abwehr" hat bisher nämlich nicht geholfen! Macht euch nicht in die Hosen wegen ein paar glibbriger Schnecken, die alles kahlfressen!

Mücken, Wespen etc. werdet ihr ja auch ganz bestimmt nicht "verschonen", wenn sie euch zu nahe kommen (würden), oder?

Ja, ja, jetzt kommt wieder "das ist doch was gaaaanz anderes".....
#7 Schneckenhasser
6.3.09, 08:13
guter Tipp, nur, was ist, wenn so'n Schneckentier auf den Drähten ligen bleibt, dann können die anderen ungehindert drüberklettern... !?
#8 Hakan
14.5.10, 01:03
Um den Beet Kabelschacht verlegen , es gibt Kristallsalzgesteine einfach diese Kristallsalzgesteine in Kabelschacht geben so daß der Boden von Kabelschacht verdeckt ist... die Viecher kriechen rein und kommen nimmer raus und trocknen drinn.. Bei Regen schmelzen diese Salzbrocken auch nicht... das ist übrigens meine eigene Patent. Wenn jemand wissen will, wie diese Kristallsalzgesteine heißen, welche Firma dann schreibt mir... lächel..
#9 Borys
25.5.10, 14:29
Schreibt mall bitte wie heißen diese Kristallsalzgesteine und welche Firma die verkauf.
2
#10 Schneckenverrecken
21.6.10, 12:09
Hallo,
ich habe ebanfalls das Problem mit mind. hunderten, eher tausenden Schnecken. Ich hab sie schon ersäuft (Bier) zerschnitten (das lockt die kanibalischen Schnecken noch mehr an) mit Schneckenkorn vergiftet (wer mag den Salat und die Kräuter dann noch), versucht mit einem Schneckenzaun abzuhalten (sehr mäßiger Effekt), mit Stromfalle aufzuhalten (2 Drähte in 5mm Abstand an 12 V Gelblock) - ist nicht so toll, da bleiben die Schnekcen hängen und verrecken (GUT!!!) und die Batterie entläd sich (schlecht).
Der letzte Versuch mit 6V (12 Gelblock + 12 Dioden in Reihe) ist da besser (Die Schnecken werden nur etwas angebraten und suchen dann das Weite und verschwenden so nicht die wertvolle Batterieladung.
Übrigens: Wer Schnecken retten will kann sich bei mir melden und dann so viele einsammeln wie es beliebt und mitnehmen für den eingenen Garten (Wer Schnecken liebt wird das so tun - oder waren das oben nur Lippenbekenntnisse; ich jedenfalls hasse diese Viecher)
cu
Bernd
1
#11
26.1.12, 13:09
@Schneckenverrecken:
jaaa,ich habe auch welche zum Selbstsammeln und auch Unkraut zum Selberpflücken,Immer Blumen sind ja langweilig ;-)
Nackt-Schnecken bringen mich zur Raserei,habe keinerlei Bedenken,sie zu bekämpfen,sie wachsen immer wieder nach.
Mein Gemüse gehört mir!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen