Woll- oder Cashmere Schal schonend reinigen

Woll- oder Cashmere Schal schonend reinigen

Wenn man einen empfindlichen, hellen Schal oder ein Halstuch aus ganz feiner Wolle oder Cashmere besitzt, möchte man die Schönheit so lange wie möglich erhalten.

Bevor man das Teil in die chemische Reinigung bringt oder es mit Handwäsche im Waschbecken versucht, gibt es noch eine schonendere trockene Art der Reinigung.

So hat man schon vor 100 Jahren Spitzenkragen und zarte Wollstolas gereinigt: und zwar mit ganz normalem Weizenmehl. Indem man das Teil quasi mit den Händen im Mehl "wäscht" werden Schmutzpartikel vom Mehl aufgenommen und zart abgerubbelt.

Und so geht es:

Man nimmt eine Schüssel, schüttet zwei Tassen Weizenmehl hinein und "wäscht" das Teil ganz sanft, zieht es durch das Mehl, drückt es leicht und wiederholt den Vorgang.

Danach gut ausschütteln, der Schal riecht frisch und sauber. Den Vorgang mit frischem Mehl evtl. wiederholen.

Und das Mehl kann man evtl. noch für Salzteigbasteleien für den Advent verwahren...

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Wirkung von Gallseife verstärken
Nächster Tipp
Vergraute Wäsche wieder weiß
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

1,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
20 Kommentare

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!